Weltwetterorganisation

Klimawandel
Flüsse führen weniger Wasser Weltwetterorganisation: 2021 gab es in großen Teilen der Erde trockenere Perioden als im langjährigen Durchschnitt.
Bild zu Wenn die Hitze drückt
Klimawandel
Wenn die Hitze drückt

In Grönland Regen statt Schnee: Weltwetterorganisation meldet überdurchschnittlichen Temperaturanstieg in ganz Europa.

Weltwetterorganisation
Neuer Temperaturrekord: 38 Grad in der Arktis

Die Messung entstand am 20. Juni 2020 in Sibirien. Die WMO sieht eine deutliche Anzeichen für den Klimawandel.

Klimawandel
Mehr Überschwemmungen, weniger Trinkwasser

Die Weltwetterorganisation warnt vor Wasserkrisen: "Die Welt muss aufwachen."

+Grafik
Weltwetterorganisation
Zahl wetterbedingter Katastrophen steigt rasant

WMO-Bericht: Grund ist der Klimawandel. Entwicklungsländer beklagen 91 Prozent der Todesopfer.

Weltwetterorganisation
2018 war viertwärmstes Jahr

Laut WMO könnte 2019 noch wärmer werden, wenn sich El Nino entwickelt.

Bild zu So viele Treibhausgase wie noch nie
Erderwärmung
So viele Treibhausgase wie noch nie

Weltwetterbehörde meldet Höchststand bei Treibhausgas-Konzentrationen in der Atmosphäre.

Treibhausgase
Rekordanstieg der Treibhausgas-Konzentration

Weltwetterorganisation befürchtet dramatische Folgen: Ohne Senkung der Schadstoffe drohen Temperaturansteige und...

Weltwetterorganisation
CO2-Konzentration steigt rapide

Der weltweite CO-Ausstoß blieb zwar die letzten drei Jahre konstant, doch die Konzentration in der Atmosphäre steigt.

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren