• 24. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Wegen der Dürre sind die Futtertröge heuer leer. Bauern müssen ihr Vieh deshalb zum Schlachter bringen. - © apa/dpa/Gerten

Rekordsommer

Die Früchte der Dürre7

  • Wegen der Trockenheit haben die Kühe weniger Futter, Milch und Butter werden teurer. Die Weinernte fällt gut aus.

Wien. 100 Sommertage im Flachland, für gewöhnlich sind es nur 65. Regelmäßig Temperaturen jenseits der 35-Grad-Marke. 41 Tropennächte. 20 Prozent weniger Niederschlag. Der Sommer war sehr heiß. Genau genommen war es der Viertheißeste, seit es Wetteraufzeichnungen in Österreich gibt, und im Westen Österreichs war er auch einer der trockensten... weiter




- © M. Hirsch

Ernteausfälle

Millionen-Hilfe für Bauern nach Rekordschäden

  • Nach Hitze gefolgt von existenzbedrohenden Ernteausfällen gibt es ein Dürre-Hilfspaket.

Wien. Die anhaltende Dürre im Sommer hat den heimischen Landwirten Millionen gekostet und teilweise existenzbedrohende Ernteausfälle verursacht. Nun winken staatliche Hilfen: Für die betroffenen Bauern wurde ein Paket in Höhe von 60 Millionen Euro für Direktbeihilfen, Wiederaufforstungsprogramme und höhere Zuschüsse geschnürt... weiter




Der Weizen wächst in gemäßigten Zonen. Deshalb ist er besonders bedroht. - © University of Vermont/Keith Ewing

Ernährung

Hungrige Insekten8

  • Schreitet der Klimawandel voran, drohen massive Ernteausfälle nicht nur durch Dürre.

Seattle/Boulder//Wien. Getreidearten wie Weizen, Mais und Reis bilden die Nahrungsgrundlage für die Bevölkerung rund um den Erdball. Doch Ernteausfälle, wie sie aufgrund von Dürren in Folge des Klimawandels immer häufiger auftreten, könnten auf Dauer massive Probleme für die Ernährung der Weltbevölkerung bedeuten. Und nicht nur das... weiter




Hitzeperiode macht den Bauern zu schaffen - © APAweb, dpa, Oliver Berg

Landwirte

Hitzeperiode macht Bauern in Europa zu schaffen3

  • Landwirte in ganz Europa kämpfen mit Rekorddürren und Regenmassen.

Berlin/Wien. Die Trockenperiode macht den Bauern in ganz Europa zu schaffen. Mancherorts wünschte man sich Regen, manche wünschten sich, er würde bald aufhören. Klimaforscher gehen davon aus, dass längere Hitzewellen und starker Niederschlag nun zur Tagesordnung gehören werden. Die Niederlande wurden von der Hitzewelle überrascht... weiter




- © apa/dpa/Oliver Berg

Ernte

"Nullsummenspiel für Getreidebauern"12

  • Die Getreideernte startete heuer früh wie nie - die Erträge sind aufgrund der Dürre aber schlecht. Nun soll die Versicherungssteuer gesenkt werden. Mittel aus dem Katastrophenfonds gibt es nicht.

Wien. Im Vergleich zu Deutschland, wo die Getreidebauern ein "katastrophales Ausmaß an Dürreschäden" erwarten, sieht es in Österreich zwar noch verhältnismäßig gut aus - rosig ist die Situation aber auch hier bei Weitem nicht. Laut Agrarmarkt Austria (AMA) wird die heurige Getreideernte gegenüber dem Durchschnitt der vergangenen fünf Jahre um zwölf... weiter




Geringere Erträge werden bei mehreren Feldfrüchten erwartet. - © afp

Landwirtschaft

Keine rasche Hilfe nach Dürreschäden für Bauern in Deutschland1

  • Interessenvertretung fordert eine Milliarde Euro Zuschuss - Ministerium will zuerst Erntebericht abwarten.

Berlin. Die unter der anhaltenden Dürre leidenden deutschen Landwirte können nicht mit Soforthilfen von der Regierung rechnen. Vor der Entscheidung über Unterstützung müsse der komplette Erntebericht Ende August abgewartet werden, sagte eine Sprecherin des Landwirtschaftsministeriums in Berlin... weiter




Allein die drei größten Feuer in Mittelschweden sind mehr als 20.000 Hektar groß und damit die größten Waldbrände seit Jahrzehnten in Schweden. - © APAweb / AP Photo, Mats Andersson

Dürre

In Europa brennt der Wald5

  • Schweden, Spanien und Griechenland kämpfen mit verheerenden Waldbränden. Die Dürre hält weiter an.

Durch die anhaltende Dürre kommt es in ganz Europa immer öfter zu Waldbränden. Aktuell brennen in Schweden, Spanien und Griechenland riesige Waldflächen. Seit Wochen versuchen Einsatzkräfte in Schweden mehr als 70 Waldbrände in den Griff zu bekommen. Es handel sich um die verheerendsten Feuer seit Jahrzehnten... weiter




Am 12. April könnte die Wasserversorgung in Kapstadt komplett eingestellt werden. - © APAweb/AP, Bram Janssen

Wassermangel

Kapstadt eröffnet wegen Dürre Krisenzentrum9

  • Den Bewohnern droht in der "Stunde Null" ein kompletter Wasser-Stopp.

Kapstadt. Südafrikas von der Dürre geplagte Millionenmetropole Kapstadt hat sich auf das Abschalten seiner Wasserversorgung vorbereitet. Dafür wurde ein Krisenzentrum eingerichtet. Die knapp 90 Mitarbeiter müssten Logistik und Planung für die Mitte April drohende "Stunde Null" vorantreiben, sagte Priya Reddy, eine Sprecherin der Stadtverwaltung... weiter




Überschwemmungen und Murenabgänge 2012 im Kärntner Lavamünd. - © apa/Gert Eggenberger

Klimawandel

Wetterextreme im Aufwind8

  • Sowohl der nordatlantische Jetstream als auch der Klimawandel haben Einfluss auf Hitzewellen und Fluten in Europa.

Tucson/Wien. In den letzten Jahrzehnten wird Europa immer häufiger von Hitzewellen, Dürren, Waldbränden und Überschwemmungen heimgesucht - auch Österreich bleibt davon nicht verschont. Zumeist werden diese Ereignisse auf den fortschreitenden Klimawandel zurückgeführt... weiter




Diese Südsudanesin trägt einen Sack mit Saatgut, der vom Roten Kreuz bereitgestellt wurde. - © afp/Farran

Hungerkrisen

Die Rückkehr des Hungers - nun in Afrika und im Jemen3

  • Die Katastrophen sind vor allem menschengemacht, ein Ende des Leidens ist nicht in Sicht.

Berlin/Sanaa. (dpa) Spindeldürre Kinder mit aufgeblähten Bäuchen in den Armen von Müttern, die kaum Kraft haben, sie zu halten. Hunderttausende Menschen in Zelten von Hilfsorganisationen, eingehüllt im Staub der trockenen Erde. Diese dramatischen Szenen gehören nicht der Vergangenheit an - sie spielen sich in mehreren Ländern Afrikas und im Jemen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung