• 12. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Irene Giner-Reichl war bis Juli 2017 Österreichs Botschafterin in Peking und ist seither Botschafterin in Brasilia. Sie ist Präsidentin des Global Forum on Sustainable Energy (www.gfse.at) und im Vorstand des internationalen Politik-Netzwerkes REN21 zur Förderung erneuerbarer Energieträger (www.ren21.net). Foto: privat

Gastkommentar

Zwei Schritte vorwärts, einer zurück

  • Zwei Jahre Pariser Abkommen - eine ernüchternde Zwischenbilanz.

Vor zwei Jahren feierte die internationale Gemeinschaft das Zustandekommen des Pariser Abkommens zum Klimawandel als einen wichtigen Durchbruch. Der Anstieg der globalen Erwärmung sollte unter 2 Grad Celsius bleiben, und alle Länder sagten zu, die Treibhausgasemissionen so niedrig wie möglich zu halten... weiter





Werbung