Wie baut man das perfekte Vogelhaus? Was machen eigentlich die Marienkäfer im Winter? Können Tiere in der Kälte einen Schnupfen bekommen? Und warum frieren den Enten im Eiswasser nicht die Füße ab? Diese und noch viele weitere Fragen beantwortet die Ars Edition rechtzeitig zum Wintereinbruch in einem handlichen Büchlein.

Mit "Naturforscher im Winter" im Gepäck geht es raus ins Freie und ab in den Schnee - sofern er liegen geblieben ist. Wenn nicht, umso besser, dann kann man nämlich den gefrorenen Boden leichter untersuchen. Oder einen genaueren Blick in Mauerspalten und Rindenritzen werfen. Viele verschiedene Tiere und ihr winterliches Verhalten, aufgebaut nach Themengebieten und Lebensräumen, werden auf 110 Seiten vorgestellt, dazu gibt es verschiedene Quizfragen - die natürlich das Buch bei Bedarf auch selbst beantwortet - und zahlreiche Tipps für Naturbeobachtungen.

Und wem es draußen zu kalt geworden ist, der sei getröstet: Der nächste Frühling kommt bestimmt - und mit ihm "Blüten und Blätter entdecken und sammeln" und "Das Naturforscher Buch", ebenfalls aus dem Hause Ars Edition.