Ihr im Vorjahr veröffentlichtes Debütalbum "Melt Inside The Sun" wurde berechtigterweise allerorts gelobt. Wohl auch deshalb kommt nun jenes bisher nur digital verfügbare Minialbum auf den Markt, mit dem die Vorarlbergerin Julia Hummer alias Juleah bereits im Jahr 2013 beeindruckende Soundlandschaften zwischen Simplizität und Subtilität entstehen ließ. "Entangled And Entwined" schlägt eine Brücke von Psychedelic-Rock-Klängen zu Westcoast- und Dreampop-Sounds und erfreut die Hörerschaft mit geschmeidig ins Ohr flutschenden Chill-Out-Hymnen.

Die Verbindung unterschiedlicher Klangwelten mit unbeschwert-entspanntem Hippie-Gestus macht am Ende den besonderen Reiz dieser Musik aus. Der Hängematten-Groove der Songs korrespondiert mit der dunklen Stimme Hummers und hüllt die Ergebnisse in einen samtig-meditativen Kokon aus mäandernden Melodien, suggestiven Soundteppichen und lässiger Eingängigkeit.