Haydn, Mozart u. a.: Scene! Berlin Classics, 1 CD, ca. 19 Euro
Haydn, Mozart u. a.: Scene! Berlin Classics, 1 CD, ca. 19 Euro

Warum schon wieder "Ah, perfido!", "Ch’io mi scordi di te?" oder die "Scena di Berenice" anhören? Weil sie es einfach kann. Die Rede ist von der deutschen Starsopranistin Christiane Karg, die mit ihrem, an den richtigen Stellen zarten, vor allem aber bei Gefahr im Verzug markanten Sopran jedes Wohnzimmer in Wallung versetzt. Auch oft gehörte, hier aber gänzlich neu, weil makellos differenziert zu erlebende berühmte Szenen wie Mozarts "Misera dove son", gehen in diesem Konzept voll auf. Originalklang ohne Staubmaske bietet das Ensemble Arcangelo und lässt die Zuhörer vollends in die geheimnisvolle Welt des späten 18. Jahrhunderts eintauchen.

Jonathan Cohen gelingt vom Dirigierpult aus abermals der große Beweis, dass diese Art der Interpretationskunst eine besondere darstellt. Dann noch Malcolm Martineaus intelligentes Hammerklavierspiel - zu erleben in Mozarts KV 505 Arie.

Vielleicht noch eine packende Erstfassung von Mendelssohn Bartholdys "Infelice"-Konzertarie als logischer Nachfolger der Klassiker: ebenso auf vorliegender Aufnahme in voller Breitseite zu hören. Bravo.

Christiane Karg: Haydn, Mozart u. a.: Scene! Berlin Classics, 1 CD, ca. 19 Euro.