Liima, bestehend aus den Bandmitgliedern des erfolgreichen dänischen Indiepop-Exports Efterklang und ihrem finnischen Tour-Schlagzeuger, versuchen sich auf ihrem zweiten Album, "1982", an der ebenso eigenwilligen wie gewagten Fusion aus Improvisation und Struktur.

Der Sound ist ein stimmiges Gebräu aus elektronischen und poppigen Klängen. Halleffekte treffen auf Synthesizersounds, repetitive Muster auf mäandernde Ambient-Klänge und Drumsamples auf Melodien mit Soul und Groove. Der Bandname ist das finnische Wort für Klebstoff oder Leim. Und es braucht auch nicht wenig musikalischen Klebstoff, um den Mix von Liima zusammenzuhalten. Nicht bei allen acht Songs des Albums gelingt das gleich gut. Der Titelsong, "David Copperfield", und das schwerelose "Jonathan, I Can’t Tell You" sind aber prächtig funkelnde musikalische Glanzstücke.