Im himmlichen Internat ist wieder einmal die Hölle los, sozusagen. Denn der kleine Engel Gabriel hat wieder einmal etwas angestellt und fasst dafür eine Strafaufgabe aus. Es ist aber auch wirklich schwierig, keinen Unsinn zu machen und immer brav zu sein. Nur möchte Gabriel andererseits einmal ein Schutzengel werden und muss dafür entsprechend lernen und sich benehmen. Aber trotz allem drückt die Internatsleiterin schließlich ein Auge zu und lässt ihn tatsächlich als Schutzengel einspringen - dass das fast in eine weitere Katastrophe mündet, liegt eigentlich auf der Hand. Weil es aber ein Kinderbuch ist, geht am Ende alles gut aus. Und ein bisschen Pädagogik steckt auch noch mit drin, aber wirklich nur ein kleines bisschen. Sunil Mann hat in liebevoller Sprache eine kleine Geschichte über das Bravsein geschrieben, witzig illustriert von Tine Schulz. Und weil der Erzengel Gabriel, der auch kurz vorkommt, jetzt ohnehin Saison hat, passt das Buch ideal in die Weihnachtszeit.

Sunil Mann: "Immer dieser Gabriel
Orell Füssli; 143 Seiten; 13,40 Euro; ab 6 Jahren