Brexit

Unterschiedlicher könnten Meinungen nicht sein. Gehen oder bleiben?

 

Thema

Brexit

"Brexit now": 52 Prozent der Briten sprachen sich für einen Austritt aus der EU aus. Das ist mehr als drei Jahre her. Von einem geregelten Austritt kann keine Rede sein. Neuwahlen, Ministerrücktritte, Zwangspausen für das Parlament: Immer wieder wurde der Austritt hinausgezögert.

Ursprünglich hätte Großbritannien am 29. März 2019 die Europäische Union verlassen sollen. Daraus wurde nichts. Zweimal wurde seither das Austrittsdatum verschoben. Nun soll die Trennung am 31. Oktober 2019 besiegelt werden. Dann wäre Großbritannien das erste Land, dass die Union verlässt.

Ein WZ-Schwerpunkt zu den aktuellen Entwicklungen - mit Hintergründen, Analysen, Reportagen und Kommentaren.

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren