Brexit

Der 31. Jänner 2020 war ein historischer Tag: Zum ersten Mal in der Geschichte der Europäischen Union hat ein Mitgliedsstaat die EU verlassen. Am 24. 12. folgte die Einigung auf einen neuen Handesvertrag zwischen dem UK und der EU.

Ein WZ-Schwerpunkt zu den aktuellen Entwicklungen - mit Hintergründen, Analysen, Reportagen und Kommentaren.

Bild zu May macht Meuterern Zugeständnisse
Brexit
May macht Meuterern Zugeständnisse

Westminster stimmt ab, ob das Königreich die EU ohne Deal verlässt oder der Brexit verschoben werden soll.

Bild zu Brexit-Erzählungen
Europa
Brexit-Erzählungen

Der nahende Ausstieg Großbritanniens aus der EU braucht einen nationalen sinnstiftenden Mythos.

Bild zu Ein ungeliebtes Szenario für die EU-Wahl
EU-Wahlen
Ein ungeliebtes Szenario für die EU-Wahl

Sollte der Brexit verschoben werden, könnte das Folgen für die Sitzverteilung im EU-Parlament haben.

Bild zu Eine Geschichte des Versagens
Analyse
Brexit
Eine Geschichte des Versagens

Sosehr sich Westminster gegen einen No-Deal-Brexit sträubt: Er wird kommen, wenn sich keine Mehrheit für eine...

Bild zu Eine schwierige Beziehung
EU-Großbritannien
Eine schwierige Beziehung

Ebenso wie die Bürger haben auch die britischen Parteien in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder mit der...

Bild zu "The ayes to the right . . .": So stimmt das Unterhaus ab
Brexit
"The ayes to the right . . .": So stimmt das Unterhaus ab

Zählappell statt Abstimmungscomputer oder Stimmzettel im britischen Parlament - auch in nahegelegenen Pubs ertönt...

Bild zu Wo die Briten fehlen werden
Interview
Brexit
Wo die Briten fehlen werden

Das Ausscheiden aus der gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik ist das größte Risiko, sagt Expertin Mary Kaldor.

Bild zu Mister Brexits Erbe
Prognose
Brexit
Mister Brexits Erbe

2019 wird das Brexit-Jahr. Immer noch ungewiss, wie der EU-Austritt aussehen soll.

Bild zu Großbritannens Sehnsucht nach Isolation
Brexit
Großbritannens Sehnsucht nach Isolation

Die Ablehnung der EU liegt auch daran, dass die Insel ihren globalen Bedeutungsverlust nicht verkraftet.

Bild zu Ein zweites Referendum bitte!
Gastkommentar
Ein zweites Referendum bitte!

Lehnt das britische Unterhaus das EU-Austrittsabkommen ab, wäre eine neuerliche Volksabstimmung ein gangbarer Weg.

Bild zu Hoffen auf den Brexit-Profit
Großbritannien
Hoffen auf den Brexit-Profit

Für Bankenstandorte wie Frankfurt wird sich der EU-Austritt Großbritanniens als lukrativ erweisen.

Bild zu Einigung auf "Zukunftspakt"
Brexit
Einigung auf "Zukunftspakt"

Unterhändler der EU und Großbritanniens haben sich auf eine Erklärung zu den Beziehungen nach dem Brexit geeinigt.

Bild zu Die große Angst vor dem Peel-Moment
Brexit
Die große Angst vor dem Peel-Moment

Nach dem Streit um die Corn Laws 1846 spaltete sich die konservative Partei. Dieses Trauma wirkt bis heute nach...

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren