BVT-Affäre


Das Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung am Rennweg. Foto: APA / Helmut Fohringer

 

Thema

Die BVT-Affäre

Die Razzia im Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT) am 28. Februar 2018 ist der Kulminationspunkt einer der wohl komplexesten politischen Affären der jüngeren Republiksgeschichte. Der parlamentarische U-Ausschuss soll nun klären, wie es zu den Hausdurchsuchungen kam, und welche Rolle die Justiz und vor allem das FPÖ-geführte Innenministerium dabei spielten.

Hier finden Sie Hintergründe, Berichte aus dem Ausschuss und Analysen.

BVT-Affäre
Brisantes Ausschuss-Finale Der U-Ausschuss zur BVT-Affäre ging am Mittwoch zu Ende - vorerst. Die letzten Befragungen brachten durchaus Neues.
Ausschuss
BVT-Affäre: Melchior widerspricht Ex-Spionageabwehrchef

Vereinsaktivität von Ex-Spionageabwehr-Chef im Fokus. BVT-Ausschuss schließt am Mittwoch die Zeugenbefragungen ab.

BVT-Ausschuss
Doskozil-Befragung wenig hilfreich

Der ehemalige Verteidigungsminister hatte keinerlei Wahrnehmungen zum Untersuchungsgegenstand...

Befragung
Zeugenabsage bringt kurzen Tag im BVT-Ausschuss

Hauptbelastungszeuge Martin W. hat abgesagt. Die Befragung des Altkanzlers Faymann macht den Auftakt.

Innenministerium
Zusatztage und mehr Zeugen pro Tag für BVT-Ausschuss

Die Fraktionschefs wollen alle bisher vorgesehenen Auskunftspersonen hören.

BVT-Untersuchungsausschuss
Sobotka: "Ich bin kein James Bond"

Ex-Innenminister und nunmehr Parlamentspräsident Wolfgang Sobotka will nichts über die Zustände und Vorwürfe im BVT...

Geheimdienste
Deutschland verliert Vertrauen in BVT

Deutsche Politiker orten einen Vertauensverlust zwischen Geheimdiensten und machen das Erstarken rechter Parteien...

Bild zu Identitäres Gewaltpotenzial
Rechtsextremismus
Identitäres Gewaltpotenzial

Zahlreiche Identitäre besitzen Schusswaffen und wurden wegen Gewaltdelikten verurteilt. Polizeiaktionen...

Rechtsextremismus
BVT-Chef Gridling "verärgert" über Identitären-Leak

Der Verfassungsschutzchef fürchtet international einen weiteren Vertrauensverlust in seine Behörde.

ÖVP
Platters Erinnerungslücken

Ex-ÖVP-Innenminister kann sich nicht an seine Rolle während der Tierschützer-Affäre erinnern.