Gekommen, um zu bleiben

Comics als Kunstform haben längst einen festen Platz im Literaturbetrieb. Mit vielen hundert Neuerscheinungen pro Jahr allein im deutschsprachigen Markt bietet der Markt für jeden etwas.
Wer mehr über Comics wissen will, vielleicht sogar selbst welche zeichnen möchte, der sei auf die beiden exzellenten (englischsprachigen) Werke Will Eisners verwiesen: "Comics and Sequential Art und Graphic Storytelling and Visual Narrative". Sehr empfehlenswert und zudem auch auf Deutsch erhältlich sind ferner die beiden Bände "Comics richtig lesen" und "Comics machen: Alles über Comics, Manga und Graphic Novels" des Comiczeichners Scott McCloud. Darin baut er auf Will Eisner auf und geht über diesen hinaus, indem er sein Comic-Lehrwerk in einer dem Thema entsprechenden Form verfasst: Als Comic, was sonst?

Print-Artikel erschienen am 27. September 2013 in: "Wiener Zeitung", Beilage "Wiener Journal".