Filmfestival Venedig

Am Lido laufen bis zum 15. September wieder die Filmfestspiele. Es konkurrieren 23 Filme um den Goldenen Löwen, zu sehen ist mit "The Whale" unter anderem das neue Projekt von Darren Aronofsky, der inhaftierte iranische Regisseur Jafar Panahi ist mit "Khers Nist" vertreten. Die "Wiener Zeitung" begleitet das Festival vor Ort mit Beiträgen unseres Film-Experten Matthias Greuling.
Link: La Biennale di Venezia

Bild zu In Venedig sucht der Oscar seine Favoriten
Filmfestival Venedig
In Venedig sucht der Oscar seine Favoriten

Von Kindestötung bis Marilyn Monroe: Beim Filmfestival in Venedig werden am Samstagabend die Preise verliehen.

Bild zu "Psychische Gesundheit ist in der Krise"
Filmfestival Venedig
"Psychische Gesundheit ist in der Krise"

Hugh Jackman über seinen neuen Film, das Familiendrama "The Son", das in Venedig im Wettbewerb Premiere feierte.

Bild zu "Eismayer": Liebe unter Soldaten
Filmfestival Venedig
"Eismayer": Liebe unter Soldaten

"Eismayer", das Debüt des Österreichers David Wagner, eroberte Kritik und Publikum bei seiner Premiere in Venedig.

Bild zu Aufregung um Harry Styles-Film
Filmfestival Venedig
Aufregung um Harry Styles-Film

Olivia Wildes Thriller "Don't Worry Darling" mit Florence Pugh und Harry Styles sorgte am Lido für Gesprächsstoff.

Bild zu Trauer, Transgender und viele Kilos
Filmfestival Venedig
Trauer, Transgender und viele Kilos

Beim Filmfestival Venedig stehen familiäre Bande und die An- oder Abwesenheit von Kindern im Mittelpunkt.

Bild zu Penelope Cruz und das späte Outing ihres Regisseurs
Filmfestival Venedig
Penelope Cruz und das späte Outing ihres Regisseurs

Im Venedig-Wettbewerb: Emanuele Crialese inszenierte mit "L’immensita" ein Drama zwischen häuslicher Gewalt...

Bild zu Die Erforschung der italienischen Seele
Filmfestival Venedig
Die Erforschung der italienischen Seele

Österreich beim Filmfestival von Venedig: Tizza Covi und Rainer Frimmel stellten dort ihre neue Arbeit "Vera" vor.

Bild zu "Der Zusammenbruch liegt in der Luft"
Filmfestival Venedig
"Der Zusammenbruch liegt in der Luft"

Timothée Chalamet ist der größte Star der Festspiele von Venedig. Nachdenklich ist er auch.

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren