Forum Alpbach

Das Europäische Forum Alpbach tagt heuer von 14. bis 30. August in Tirol. Es steht unter dem Motto "Freiheit und Sicherheit". Denn die heutige Gesellschaft scheine "nicht in der Lage, eine gute Balance zwischen diesen Dingen zu finden", sagt Alpbach-Präsident Franz Fischler über das Programm.

Die Eröffnungsrede am 18. August hätte die ungarische Philosophin Agnes Heller halten sollen, doch sie verstarb am 19. Juli im Alter von 90 Jahren. Ihre kurz vor ihrem Tod verfasste Eröffnungsrede wird nun der Philosoph Josef Mitterer lesen. Den "Tag der Begegnungen" wiederum gestaltet heuer am 21. August die Dokumentarfilmerin Ruth Beckermann, u.a. bekannt durch "Waldheims Walzer".

Die "Wiener Zeitung" begleitet das Forum in Wort und Bild.
Alle Infos zum Programm: Forum Alpbach 2019

Nationalratswahl 2019 4 6
Edtstadler: "Ich bin eine Türkise, durch und durch" Karoline Edtstadler wird Sebastian Kurz bei TV-Duellen vertreten. Im Interview schließt sie eine Koalition mit der FPÖ nicht aus, bemängelt aber das fehlende Sensorium mancher FPÖ-Granden, mit rechtsstaatlichen Themen einwandfrei umzugehen.
E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren