Mit RunKeeper kann man sich nicht verlaufen.
Mit RunKeeper kann man sich nicht verlaufen.

Dank des GPS-Moduls können Läufer mit diesem Programm automatisch Buch über ihre Strecken und Zeiten führen.

Diese werden automatisch auf der Website der Anbieters gespeichert Dort werden die Bewegungen auf Karten dokumentiert und statistisch ausgewertet. Die Daten umfassen neben der Distanz, der Dauer und der daraus abgeleiteten Geschwindigkeit auch die Höhenmeter und die Durchgangszeiten pro Einheit (Meile, Kilometer).

Als zusätzliche Motivation können spezielle Playlisten für die Strecken angelegt werden. Exhibitionistisch veranlagte Sportler können ihre Ergebnisse auf facebook posten.

Zum Ausprobieren steht eine kostenlose Version im App Store.

RunKeeper Pro 2.3, App für iPhone, 8 Euro