Vaynerchuk selbst hat über 1,5 Millionen Follower auf Twitter, rund 157.000 geteilte Tweets. Auf Instagram haben ihn 2,4 Millionen abonniert, dort findet man knapp 3000 Beiträge. Dazu kommen mehr als 2,3 Millionen Fans auf Facebook und über 900.000 Abonnenten seines Youtube-Channels.

Die Zeichen der Zeit erkennen

Gary Vaynerchuk kam als Immigrantenkind in die USA, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Seine Eltern waren im Weingeschäft tätig, in dem er als Jugendlicher, meistens an den Wochenenden, fleißig mitarbeitete. Schnell erkannte er als Weinkritiker das Potential des Internet und bot kurzerhand den Wein in seiner "Winelibrary" an. In nur fünf Jahren hat Vaynerchuk aus dem Weinhandel seiner Eltern 60 Millionen Dollar rausgeholt. Mit dieser genialen Idee kam er vielen anderen Mitte der 90er zuvor, weil er zur richtigen Zeit aktiv wurde. Sein guter Riecher hat sich bezahlt gemacht.

Mittlerweile gilt er als Pionier im Bereich von Digitalem Marketing und der Sozialen Medien. Seine Unternehmen GaryVaynerMedia und VaynerX generierten alleine im Jahr 2016 einen Umsatz von 100 Millionen US-Dollar und beschäftigen 600 Leute.

Der Mann, der niemals schläft

Gary Vaynerchuk lebt in der Stadt, die niemals schläft. In New York City. Mittendrin wuselt er, ein aufdringlich wirkender Mitvierziger, der ständig ein Smartphone in der Hand hält und ein Headset im Ohr stecken hat, damit er beim Telefonieren die Hände frei hat und Reden kann. Und das tut er unentwegt, außer wenn er gerade Luft holt. Dabei ist er ständig live, versteht sich. Auf sämtlichen Social Media Kanälen. Sein Blick wirkt angestrengt und ist voller Selbstironie. Meistens ist er ohnehin unterwegs, in seiner Beratertätigkeit, als Unternehmer und Vortragender auf globalen Konferenzen.

GaryVee ist ein durchaus praktischer Mensch mit Wiedererkennungswert, was auch seinen Kleidungsstil betrifft. Das ist bevorzugt ein schlichtes T-Shirt, Chinos und Sneakers ohne Schürsenkel, denn er hat keine Zeit, sie zu binden. Noch ist er dabei, jeden Tag Inhalte zu produzieren und sich selbst und andere zu pushen: "Ich liebe es, mich selbst reden zu hören". Dabei tut sich ein breites Grinsen in seinem kantigen Gesicht auf. Stellen sie sich vor, er stünde vor ihnen. Garantiert würde er sie fragen: "Wer sind sie? Wo wollen sie hin? Glauben sie nicht, dass sie damit zu groß aufschneiden?" Diese spezielle Beratung gibt es seit 2014 auf seinem Youtube-Kanal mit der #AskGaryVeeShow. Geraume Zeit würden sie ihm gegenübersitzen und sich anhören, wie er ihren Zustand beurteilt.