Los Angeles. Zahlreiche schwarze Stars werden Ende Februar bei der Oscar-Show Preise verteilen. Die Schauspielerin Whoopi Goldberg (60), Komiker Kevin Hart (36) sowie die Sänger The Weeknd (25) und Pharrell Williams (42) werden als Laudatoren auf der Bühne stehen, wie die Oscar-Akademie am Donnerstag in Los Angeles mitteilte.

Unter den angekündigten "Presentern", die Trophäen aushändigen werden, sind auch die Darsteller Benicio Del Toro (48), Tina Fey (45), Ryan Gosling (35), Charlize Theron (40) und der neunjährige Jacob Tremblay. Zudem wurden Lady Gaga (29) und Sam Smith (23) angekündigt. Weitere prominente Helfer sollen in den nächsten Wochen benannt werden.

Chris Rock als Gastgeber

Die Trophäen werden am 28. Februar in Los Angeles zum 88. Mal vergeben. Der schwarze Komiker Chris Rock steht als Gastgeber auf der Bühne.

Die Film-Akademie hatte in den letzten Wochen viel Kritik einstecken müssen, nachdem zum zweiten Mal in Folge schwarze Talente bei den Nominierungen in den vier Schauspielkategorien leer ausgegangen waren. Die Organisation kündigte daraufhin Maßnahmen an, dem Verband mehr Vielfalt zu verleihen. Durch neue Mitgliedsregeln soll etwa die Zahl von Frauen und Minderheiten bis zum Jahr 2020 verdoppelt werden.