Taylor Wessing. Die Rechtsanwälte Ivo Deskovic und Peter Solt, derzeit noch Partner bei Benn-Ibler Rechtsanwälte, werden sich zu Beginn des kommenden Jahres der internationalen Sozietät Taylor Wessing als Partner in Wien anschließen. Mit ihnen kommen fünf weitere Anwälte und Rechtsanwaltsanwärter. Die Dispute Resolution und Real Estate Teams von Taylor Wessing erfahren mit diesem Neuzugang eine erhebliche Erweiterung. Da den beiden Partnern auch drei Assistentinnen folgen werden, wächst das Office mit Februar 2020 auf einen Schlag um zehn Personen. Ivo Deskovic und die ihm folgenden Juristen werden das Team rund um Taylor Wessing Partner Wolfgang Kapek, CEE Head of Dispute Resolution, ergänzen. Peter Solt wird das Real Estate Team ergänzen, das von Mario Schiavon geleitet wird.

LeReTo. Der Wiener Legal-Tech-Entwickler LeReTo, der sich auf dokumentenbasierte Recherche mit Narrow-AI Lösungen spezialisiert hat, kooperiert mit der deutschen Hans Soldan GmbH. Durch die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen werden künftig 90 Prozent der deutschen Rechtsanwalts- und Notarkanzleien die Recherche-Technologie von LeReTo im hauseigenen Metasuchportal nutzen können.

Cerha Hempel. Die Wirtschaftskanzlei Cerha Hempel wurde vom renommierten deutschen Branchenmagazin Juve als österreichische Anwaltskanzlei des Jahres 2019 ausgezeichnet. Die Kanzlei konnte sich dank ihres hervorragenden Kanzleimanagements, ihrer großen und internationalen Mandate, ihrer Kompetenz in Zentral- und Osteuropa sowie ihrer zukunftsorientierten Strategie als Gewinner durchsetzen.

Schönherr. Schönherr hat gemeinsam mit der spanischen Kanzlei Pastor & M.Monche Abogados den Eigentümer des spanischen Motorradherstellers GasGas, Black Toro Capital, bei einem Joint Venture mit der auf Motorräder spezialisierten, oberösterreichischen KTM Industries AG beraten. Das Schönherr-Team stand unter der Federführung von Sascha Hödl (Partner, Corporate/
M&A).