Preslmayr Rechtsanwälte. Preslmayr Rechtsanwälte berät mit Partner und Datenschutzexperten Christian Kern die Lernsieg Mobile Media GmbH, die im Herbst 2019 durch die "Lernsieg"-App bekannt wurde. Bei der von Benjamin Hadrigan gegründeten App können Schüler die Leistungen ihrer Lehrer anonym und kostenlos in Kategorien wie Unterricht, Fairness oder Pünktlichkeit bewerten. Nach ihrem Launch im November 2019 stieß die App auf große mediale Aufmerksamkeit sowie Gegenkampagnen. Sie wurde daraufhin kurzfristig aus dem Netz genommen und von der österreichischen Datenschutzbehörde auf ihre datenschutzrechtliche Zulässigkeit überprüft. Nachdem diese die Datenverarbeitung durch die App als zulässig befunden und das Verfahren ohne jegliche Auflagen eingestellt hat, ist "Lernsieg" nun wieder online verfügbar. "Wie die beachtliche mediale Aufmerksamkeit gezeigt hat, ist die Sensibilität für den Datenschutz bei Bewertungsapps sehr hoch", so Christian Kern.

Schönherr. Schönherr wurde erneut zur österreichischen Anwaltskanzlei des Jahres gekürt. Die Auszeichnung wurde vom juristischen Verlag "Chambers and Partners" vergeben. Die Gewinner wurden am 24. April im Rahmen einer digitalen Zeremonie bekanntgegeben. Managing Partner Michael Lagler und Partner Roman Perner nahmen den Preis im Namen des österreichischen Schönherr-Büros symbolisch entgegen. Die Deals, in denen Schönherr Österreich beriet, umfassen sämtliche Rechtsbereiche sowie Jurisdiktionen.

PHH Rechtsanwälte. Das neue Wohnprojekt des Immobilienvermittlers GR-Real ist das geschichtsträchtige Zinshaus in der Mozartstraße 56 in Linz. Es wurde vom Otto-Wagner-Schüler Mauriz Balzarek erbaut und soll jetzt umfassend revitalisiert werden. Das Team rund um PHH Partnerin Julia Fritz hat den Ankauf des Zinshauses rechtlich begleitet und abgewickelt. Für GR-Real ist es bereits das fünfte Zinshaus, das in Linz erworben wurde. Für PHH Rechtsanwälte ist es der erste Immobilienauftrag von GR-Real.

DLA Piper. DLA Piper hat die FFF Real Estate S.à r.l. beim Erwerb und der Weiterentwicklung eines Wohnprojekts in Luxemburg beraten. Die FFF Real Estate S.à r.l ist eine Tochtergesellschaft des FFF Fund I SCSp SICAV-RAIF, ein regulierter Multikompartment-Fonds mit Sitz in Luxemburg. Der FFF Fund I Fonds wird von einer in Zypern ansässigen Verwaltungsgesellschaft im Zusammenhang mit der Finanzierung eines Wohnimmobilienentwicklers betrieben. Dem Team gehörten Anwälte aus dem Wiener und Luxemburger DLA Piper Büro an.