Die Bundesregierung will die Kommunikation auf elektronischem Weg zwischen Bürgern und Unternehmen mit Behörden weiter ausbauen. Außerdem soll der Zugang zu elektronisch übermittelten Dokumenten von unterschiedlichen Behörden vereinfacht werden. Ein Gesetzesentwurf für ein Bundesgesetz, mit dem das E-Government-Gesetz und andere geändert werden - Deregulierungsgesetz 2017 -, wurde nach dem Beschluss im Ministerrat am 13. Dezember 2016 im Nationalrat eingebracht. Die Regierungsvorlage wird nun im Parlament behandelt.