Karfreitags-Webinar. In einem Lindecampus-Webinar zum Thema Karfreitag informiert am 1. April 2019 die Rechtsanwältin Katharina Körber-Risak über die neue Gesetzeslage und gibt praktische Tipps zur unmittelbaren Umsetzung im Unternehmen. Sie beantwortet unter anderem die Frage, welche Voraussetzungen und Fristen für die Auswahl des künftigen persönlichen Feiertags gelten und was der Arbeitgeber tun kann, wenn alle Arbeitnehmer auf einmal den Feiertag nutzen möchten.

www.lindeverlag.at

Schönherr. Schönherr hat die UniCredit Bank Austria AG und die Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG beim Verkauf ihrer gemeinsamen 68,75-Prozent-Beteiligung an der Österreichischen Hotel- und Tourismusbank (ÖHT) an die Oesterreichische Kontrollbank AG (OeKB) beraten. Das beratende Schönherr-Team unter der Leitung von Robert Bachner bestand aus Roman Perner, Hanno Wollmann, Manuel Ritt-Huemer, Elisabeth Kirrer und Teresa Waidmann. Die Kontrollbank wurde von Fellner Wratzfeld & Partner (fwp) vertreten.

CMS. Die Kanzlei CMS hat die Steiermärkische Sparkasse beim Kauf der mazedonischen Ohridska Banka Societe Generale (OBSG) beraten. Bei der rechtlichen Strukturierung des Deals wurde laut CMS-Lead-Partner Peter Huber, Leiter des Bereichs Corporate Transactions in Wien, in vieler Hinsicht Neuland betreten, wobei die Teams in Wien und Skopje sehr eng zusammenarbeiteten. Neben dem von Wien aus tätigen Kernteam, das neben Peter Huber aus Oliver Werner, Sixtus Ferdinand Kraus, Simon Cook und Mario Maier bestand, berieten in Skopje Marija Filipovska, Ana Bozarova und Elena Miceva Stojchevska - alle Corporate M&A - sowie Dieter Zandler (Partner, Wien) und Rako Radovanovi (Partner, Belgrad) im Bereich Competition.

Freshfields. Der Transaktions- und Innovationsstratege Konrad Gröller wird mit 1. Mai 2019 zum Office Managing Partner bei Freshfields Bruckhaus Deringer ernannt und übernimmt damit die Führung des Wiener Standortes. Der 44-jährige Wirtschaftsjurist ist seit 1999 bei Freshfields tätig, seit dem Jahr 2007 als Partner.

Binder Grösswang. Die Kanzlei Binder Grösswang hat in enger Zusammenarbeit mit Kirkland & Ellis LLP (New York) die Greenbriar Equity Group L.P. im Zusammenhang mit dem Verkauf der Frauscher Sensor Technology Group GmbH an den französischen Strategen Delachaux S.A. beraten. Das Binder-Grösswang-Kernteam (Corporate/M&A) bestand aus Thomas Schirmer, Hemma Parsché, Moritz Salzgeber und Felix Fuith.

Kryptowährungen. Woraus ergibt sich der Wert von Kryptowährungen? Sind Kryptobörsen effiziente Märkte im Sinne der modernen Kapitalmarkttheorie? Wie sehen die Zukunftsaussichten von Bitcoin aus? Diese und weitere Fragen beantwortet Niklas Schmidt, Partner bei Wolf Theiss, in seinem im Linde Verlag erschienenen Werk "Kryptowährungen und Blockchains. Technologie, Praxis, Recht, Steuern." Neben einführenden technischen Erklärungen zur Funktionsweise der Blockchain und Erläuterungen zu wirtschaftlichen und rechtlichen Aspekten stehen zahlreiche Beispiele und praktische Anwendungshinweise im Fokus des Werks.

DLA Piper. Aufgrund des steigenden Interesses chinesischer Unternehmen an Europa ist auch die Nachfrage in puncto Rechtsberatung bei geschäftlichen, austrochinesischen Aktivitäten und Transaktionen gestiegen. DLA Piper bietet daher seit kurzem einen eigenen China Desk an. Ansprechpartner sind Christoph Mager, Partner und Leiter der Praxisgruppe Corporate/M&A im Wiener Büro und Associate Tugce Yalcin (ebenfalls Corporate/M&A).

Compliance Praxis. LexisNexis lädt gemeinsam mit den Compliance Netzwerkpartnern und der Porr AG zum 31. Compliance Praxis Netzwerktreffen ein. Die Veranstaltung mit dem Thema "Kampf gegen Sozialbetrug, Lohn- und Sozialdumping" findet am Dienstag, 26. März 2019, ab 18 Uhr in der Porr AG in Wien statt. Anmeldeschluss ist am 21. März. Mehr unter www.lexisnexis.at