KWR Summer Associate Program. Bereits seit acht Jahren setzt KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte auf die Förderung von Nachwuchsjuristen. Unter dem Motto "The best way to predict your future is to create it" (Peter F. Drucker) stand auch das KWR Summer Associate Program 2019. Vier ausgewählte Nachwuchstalente bekamen die Chance, im Rahmen eines einmonatigen, bezahlten Praktikums eine der führenden Wirtschaftskanzleien Österreichs kennenzulernen. Sie waren in einem intensiven Auswahlverfahren aus rund 150 Bewerbern ausgewählt worden. Das Programm wurde von Jan Philipp Schifko und Stefanie Präauer geleitet. Die Bewerbungsfrist für das Summer Associate Program 2020 endet am 21. Februar 2020. Inhaltlich erstreckt sich das Programm auf alle Schwerpunkte der Kanzlei: Construction & Real Estate, Employment, IP, Corporate/Corporate Litigation/M&A/Tax, Litigation, Public Law/ Energy Law & Public Procurement. www.kwr.at/karriere

KPMG. Das Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen KPMG hat die Bandbreite seiner Dienstleistungen ausgebaut und bietet nun auch Rechtsberatungsleistungen an. Dazu wurde eine Kooperation mit Buchberger Ettmayer Rechtsanwälte abgeschlossen, die als selbständige Rechtsanwaltskanzlei unter der Marke KPMG Law aktiv ist. Neben den Geschäftsführern Dieter Buchberger und Wendelin Ettmayer wird die Kanzlei von neun weiteren Berufsträgern unterstützt.

DLA Piper. DLA Piper hat ein Konsortium koreanischer Investoren beim Erwerb des Kongresshotels "Hilton Parkview" in Wien im Rahmen eines Joint Ventures beraten. An dem Konsortium beteiligt sind unter anderem Meritz Securities Co., Ltd. Hana Financial Investment Co. Ltd. und NH Investment & Securities Co. Ltd. Bei den Verkäufern handelt es sich um zwei österreichische Privatstiftungen, die vom Wiener Immobilienunternehmen Invester United Benefits vertreten wurden. Mit einem Transaktionsvolumen von mehr als 370 Millionen Euro ist es eine der größten Hoteltransaktionen Europas. Das internationale DLA Piper Team stand unter der Federführung von Partner Florian Biesalski (Real Estate, Frankfurt). In Österreich beriet ein Team unter der Federführung von Partner Oskar Winkler.

DLA Piper hat in Deutschland bereits zuvor koreanische Investoren unter der Führung von Meritz Securities Co. Ltd. bei Immobilientransaktionen beraten.