Schutz von Know-how. Der von den Taylor Wessing Partnern Martin Prohaska-Marchried und Wolfgang Kapek sowie Gilbert Wondracek von Deloitte verfasste Ratgeber "Know-how-Schutz kompakt" unterstützt als erster einschlägiger Praxisleitfaden bei der Implementierung der neuen Anforderungen für den Schutz von Know-how. Im Verlag Austrian Standards erschienen, richtet sich der neue Leitfaden an Vorstände, Geschäftsführer und Aufsichtsräte sowie an alle Mitarbeiter in Abteilungen, die mit Geschäftsgeheimnissen zu tun haben, sowie Human Resources.

Pauschalreiserecht. Ob Rücktritt vor Beginn der Pauschalreise, Vertragswidrigkeiten oder Bestimmungen zur Insolvenzabsicherung - der im Linde Verlag neu erschienene Praxiskommentar zum neuen Pauschalreisegesetz von Katharina Mayer-Ertl, Lisa Rupp und Viola Pondorfer beleuchtet die Bestimmungen des PRG, der PRV und der GewO 1994 samt den Auswirkungen auf Unternehmer und Konsumenten in all ihren Facetten (ISBN: 9783707330977).

Jurist versus Roboter. Experten aus Rechtswissenschaft und juristischer Praxis verbrachten den Abend des 10. Dezembers unter dem Motto "Jurist vs. Roboter: Ein aussichtsloser Kampf?". Die Veranstaltung war Teil der Eventreihe "Technologylegal", die aus der Zusammenarbeit zwischen Christian Piska (Universität Wien) und Christian Schmelz (Partner bei Schönherr) entstanden ist. Intelligente Maschinen übernehmen zunehmend nicht nur maschinelle Tätigkeiten, sondern auch geistige Arbeit. Sie seien sie in vielen Fällen hilfreich, das Berufsbild des Anwaltes werde sich aber maßgeblich verändern, so Piska. Bildungsinstitutionen stünden vor der großen Herausforderung, angehende Juristen darauf vorzubereiten.