In Niederösterreich ist ein neuer Cluster in einer Justizanstalt entstanden. Am Montag wurden in diesem Zusammenhang sechs Infektionen im Bereich des Magistrats Krems gemeldet, teilte das Büro von Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) mit. Im Vorjahr waren mehr als 100 Infektionen in der Justizanstalt Stein verzeichnet worden. Neun Fälle wurden am Montag in einem Laufhaus im Bezirk Wiener Neustadt registriert. Die Cluster in Asylbetreuungsstellen sind kleiner geworden.

Im Erstaufnahmezentrum Traiskirchen (Bezirk Baden) wurden zu Wochenbeginn 82 positiv Getestete gemeldet, in Schwechat (Bezirk Bruck a.d. Leitha) waren es 14. Ebenfalls 14 Fälle wurden nach einer Tanzveranstaltung im Bezirk Scheibbs und im Pflege- und Betreuungszentren (PBZ) Türnitz (Bezirk Lilienfeld) verzeichnet. In Zusammenhang mit einem Verein im Bezirk Lilienfeld wurden elf Infektionen registriert, in einem Kindergarten im Bezirk St. Pölten-Land zehn. (apa)