Theodore Zeldin, Historiker an der Universität Oxford, kritisiert die Achtsamkeitspädagogik.  - © Hannah AssoulineInterview

Achtsamkeitspädagogik

"Achtsamkeit ist ein Tranquilizer"1006

  • Meditation ist narzisstisch und geht nicht an die Wurzel des Problems: Theodore Zeldin, Historiker an der Universität Oxford, steht Meditation und Achtsamkeit kritisch gegenüber.

"Wiener Zeitung": Professor Zeldin, Sie sind ein Gegner der Achtsamkeit. Sie sagen, Achtsamkeit halte die Welt vom Denken ab – wie meinen Sie das? "Theodore Zeldin": Jeder kann tun und lassen was er will, aber ich kann Ihnen erzählen, warum ich Achtsamkeit nicht befürworte und für kontraproduktiv halte... weiter




Wiener Zeitung - Media Quarter Marx

Was wäre Wissen ohne Neugier?

Die Wiener Zeitung im Unterricht - Unterricht mit der Wiener Zeitung

  • Fördern Sie aktiv die Medienkompetenz Ihrer Schülerinnen und Schüler

Durch den Einsatz der Wiener Zeitung im Unterricht können Sie die Medienkompetenz Ihrer Schülerinnen und Schüler aktiv fördern und sie dabei unterstützen, sich in der wachsenden Informationsflut zu orientieren. Wie liest, erfasst und bewertet man Zeitungsartikel? Und wie ist eine Zeitung aufgebaut? Vermitteln Sie nützliches Wissen... weiter




Statt das Schulsystem neu zu erfinden, sollte man lieber das bestehende Positive mehr fördern, meint Pädagoge Andreas Ferner. - © Michael Hetzmannseder

Schule

"Das Bildungssystem wird zu oft schlechtgeredet"62

  • HAK-Lehrer und Kabarettist Andreas Ferner über Reformen und statistische Maßzahlen, über die zu wenig gesprochen wird.

Wien. Er weiß, wovon er spricht: Ab 3. Oktober steht der HAK-Lehrer Andreas Ferner in seinem Nebenberuf als Kabarettist mit einem neuen Programm auf der Bühne des Wiener Orpheums. Unter dem Titel "BildungsFERNER" erzählt er einerseits lustige Geschichten aus dem Schulalltag, zeigt aber auch bildungspolitische Probleme und Lösungsansätze dazu auf... weiter




Infos für Studierende mit Behinderungen gibt es in einem Video in Gebärdensprache sowie am Welcome-Day. - © fotolia

Studium

Studienanfang ohne Barrieren6

  • Welcome Day für Studierende mit Behinderung am 18. September.

Wien. Was ist ein Curriculum? Woher weiß ich, wo welche Lehrveranstaltungen stattfinden? Und welche Studienrichtungen gibt es überhaupt? Aller Studienanfang ist schwer - und um auch StudienanwärterInnen mit Beeinträchtigung barrierefrei durch den Uni-Dschungel zu lotsen, gibt es für sie einen Info-Clip in Gebärdensprache sowie einen Welcome-Day... weiter




zurück zu Themen Channel   |   RSS abonnieren


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Faßmann findet "kein wirkliches Haar in der Suppe"
  2. Technische Studien boomen
  3. Uni Linz setzt bei Jus auf Online-Test ohne Platzgrenze
  4. Schichtwechsel bei Semesterferien
Meistkommentiert
  1. Faßmann findet "kein wirkliches Haar in der Suppe"

Zu den Future Challenge-Videos