• vom 11.09.2018, 15:25 Uhr

Schule


Approbation

Ministerium veranlasst Austausch von fehlerhaftem Schulbuch




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA

  • Gespräche mit Verlag zur Aufklärung der Angelegenheit angekündigt.

Wien/Klagenfurt.Das Bildungsministerium hat auf die Aufregung um ein fehlerhaftes Kärntner Volksschulbuch reagiert und einen Austausch angekündigt. In einer Aussendung am Dienstag hieß es, dass bereits Kontakt mit dem zuständigen Verlag aufgenommen wurde. Der Verlag soll eine überarbeitete Version des Buchs vorlegen und den Austausch an den betroffenen Schulen organisieren.

Gespräche zur Aufklärung der Angelegenheit sollen nun folgen. Dem Bildungsministerium sei nämlich die fehlerhafte Version, die offenbar in Umlauf ist, nicht vorgelegt. "Im Rahmen der Approbation des Buches war den zuständigen Stellen des Ministeriums eine andere Fassung übermittelt worden", heißt es in der Aussendung. Bei einer Neuauflage seien wohl Aktualisierungen verabsäumt worden.





Schlagwörter

Approbation, Lehrbuch, Kärnten

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-09-11 15:26:31


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Ein Buch als Zündstoff für eine Politik-Debatte
  2. Wien liegt bei Zufriedenheit mit Schulen im oberen Drittel
  3. Experten fordern neue Ansätze in der Sprachförderung
  4. Faßmann regt Debatte über Kopftuchverbot an
  5. Wenig Chancengerechtigkeit bei Hochschulbildung
Meistkommentiert
  1. Faßmann regt Debatte über Kopftuchverbot an
  2. Ein Buch als Zündstoff für eine Politik-Debatte
  3. Wenig Chancengerechtigkeit bei Hochschulbildung
  4. Wien liegt bei Zufriedenheit mit Schulen im oberen Drittel
  5. Experten fordern neue Ansätze in der Sprachförderung

Werbung




Werbung