Mitte Februar tatsächlich geschehen: Ein Wiener Taxler fuhr mehrere Syrer von Parndorf nach München und handelte sich als mutmaßlicher Menschenschmuggler ein Strafverfahren wegen "Einschleusens von Ausländern" ein. - © Fluchthilfe.at

Fluchthilfe

"Du zahlst einen Kebab und bist Schlepperboss"16

  • Wer Flüchtlingen auf der Durchreise hilft, kann wegen "Schlepperei" angezeigt werden. Die Organisation "Fluchthilfe & Du?" will über kriminalisierte Fluchthilfe aufklären und den "Schlepper"-Diskurs aufbröseln.

Wiener Zeitung: Was ist "Fluchthilfe und Du?" genau? Katarzyna Winiecka: Gestartet haben wir mit einer Kunstaktion - einem großformatigen Plakat auf der Außenfassade der Wiener Secession - die zunächst einmal Aufmerksamkeit erregen sollte. Beim Kampagnenstart am 20. Februar haben wir uns öffentlich vorgestellt und unterstützt von Gastrednern auf... weiter




Xenia wächst im usbekischen Utschkuduk auf, ein Städtchen in der Wüste Kysylkum, die sich im Norden an die Seidenstraße schmiegt. - © Panoramio, узбек

Portrait

"Nichts zu verlieren, nur das Leben"34

  • Ein Leben wie eine Achterbahnfahrt: Wie die Usbekin Xenia dem Horror in Russland entkam, in einem Hospiz wieder Lebensfreude fand und Wien als Stätte der Seelentherapie erlebt.

Xenias Wohnung in Belvedere-Nähe ist mit einer Rampe ausgestattet. Die braucht sie für ihren Rollstuhl. Den Wohnzimmertisch hat die 40-jährige Usbekin mit Torte, Keksen und einer Schale einzelner Schokoladenrippen gedeckt. Usbekische Gastfreundschaft. Kater Niki rollt sich sofort auf meinem Schoß ein und startet den Schnurr-Motor... weiter




Die unterirdische "Kaffeeküche" am Schottentor zählt zu Cuencas Lieblingsplätzen in Wien. Hier lernt sie Deutsch-Vokabeln und sieht dem Treiben in der Station zu. - © Zelechowski

Porträt

"Es ist so politisch korrekt hier"10

  • Wie die neue Perspektive im Leben der Mexikanerin einiges zurechtgerückt hat.

Wien. "Es klingt verrückt, aber ich musste mich anfangs an die Stille hier gewöhnen. Sie hat etwas Bedrohliches, wenn man sie nicht kennt. Wenn du hier alleine durch den Schnee stampfst, kannst du fast das Blut durch deine Adern fließen hören." Yunuen Cuenca ist in der 22-Millionen-Metropole Mexiko Stadt aufgewachsen... weiter




zurück zu Integration
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Ich werde niemals zulassen, dass du als Schwuler lebst"
  2. Österreich behält Grenzkontrollen bei
  3. Keine Ausnahmen bei Lehre für Asylwerber
Meistkommentiert
  1. Keine Ausnahmen bei Lehre für Asylwerber
  2. Österreich behält Grenzkontrollen bei
  3. "Ich werde niemals zulassen, dass du als Schwuler lebst"

Werbung