• vom 22.06.2012, 14:00 Uhr

Wein

Update: 07.02.2017, 23:05 Uhr

Weinjournal

Im Zeichen der Katze




  • Artikel
  • Lesenswert (20)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Johann Werfring

  • Das Weingut Neustifter in Poysdorf produziert neuerdings einen außergewöhnlichen Top-Wein aus einem Weingarten mit Stockkultur.

Karl Neustifter mit seiner weinkundigen Tochter Monika. - © Johann Werfring

Karl Neustifter mit seiner weinkundigen Tochter Monika. © Johann Werfring

Gleich neben dem Poysdorfer Golfplatz befindet sich der Betrieb von Ing. Karl Neustifter. Er zählt zu den besten Weingütern des Weinviertels. Der Erfolg ist alleine schon an der beachtlichen Dimension des Anwesens ablesbar. Der Verkostungsraum ist heimelig von altem Holz geprägt und lässt bei Degustationen eine herrliche Stimmung aufkommen.

Karl Neustifter ist einer, der die Ärmel aufzukrempeln und Innovationen umzusetzen versteht. Nach solider Ausbildung in der Weinbauschule Klosterneuburg kehrte er 1981 in den elterlichen Betrieb zurück. Weil die Eltern noch nicht das Pensionsalter erreicht hatten und noch geraume Zeit ihren "gemischten Betrieb" mit Wein- und Ackerbau bewirtschafteten, gründete er zunächst einen eigenen Betriebszweig mit Äpfel- und Marillenkulturen. Ab 1987 widmete er sich verstärkt dem Weinbau, er war einer der ersten Weinviertler, die den Aufwärtstrend nach dem Weinskandal des Jahres 1985 mitgestalteten. 1992 übernahm er schließlich gemeinsam mit seiner Ehefrau Brigitte den elterlichen Betrieb und stellte ihn auf eine zeitgemäße Wirtschaftsweise um.

Der Winzer im Stockkultur-Weingarten in der Riede Steinberg.

Der Winzer im Stockkultur-Weingarten in der Riede Steinberg.© Johann Werfring Der Winzer im Stockkultur-Weingarten in der Riede Steinberg.© Johann Werfring

Als einer der ersten Weinviertler verstand es Neustifter, ordentliche Rotweine zu produzieren. Bis heute haben Zweigelt, Pinot Noir und Cabernet Sauvignon ihren Stellenwert im Betrieb. Im Lauf der Jahre ist indes immer stärker seine Passion für den Grünen Veltliner in den Vordergrund getreten.


Mit dem Grünen Veltliner hat sich Karl Neustifter weinbaulich erneut exponiert: Im Jahr 2007 pflanzte er die Sorte in der Riede Steinberg, gleich neben dem Poysdorfer Golfplatz, als "Stockkultur" aus. Jahrhundertelang war die Stockkultur in der bäuerlichen Wirtschaftsweise üblich gewesen, ehe sie ab den 1950er Jahren von der sogenannten Hochkultur abgelöst wurde. "Durch die wesentlich höhere Stockdichte werden die Trauben viel kleiner als bei der Hochkultur, wodurch die Extraktausbildung im Wein begünstigt wird", begründet Karl Neustifter den erheblichen Mehraufwand, den er sich mit der Stockkultur antut. Der Großteil der Rebpflege erfolgt bei der Stockkultur in Handarbeit. Den hohen Arbeitsaufwand nimmt der Winzer aber für 4500 Stöcke in Kauf, zumal sich "die Auswirkung auf die Qualität und die extrem lange Lagerfähigkeit rentiert" so Neustifter.

Mangels weinbaulicher Praxis bin ich selber nicht in der Lage, die Stockkultur im Vergleich zur Hochkultur zu kommentieren. Jedenfalls fand ich die Qualität des gegenständlichen Weins großartig. Hier meine Verkostungsnotiz zum aktuellen "Neustifter 2010" (13,5 % Alk.): Goldgelbe Farbe, beginnt im Bukett mit einem zarten Dille-Ton, der verfliegt, nachdem sich der Wein geöffnet hat, hintennach wirkt er gediegen burgundisch, elegant und feinstrukturiert, spannungsgeladen, ansprechende Mineralik, setzt sich charaktervoll fort, zeigt verschiedene Phasen und Facetten, im Rückgeschmack auch Einsprengsel nach Banane (die aber keineswegs vordergründig und kitschig wirken), gekonnter Holzeinsatz, vielschichtig, druckvoll (aber nicht breit), sehr ausgewogen, bestechender Ausklang, ein besonderer Individualist.

weiterlesen auf Seite 2 von 2




Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2012-06-22 12:05:12
Letzte Änderung am 2017-02-07 23:05:51


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Der Sieger vom Traisental

Werbung



Schlagwörter



Werbung