• vom 30.04.2015, 07:00 Uhr

Wein

Update: 06.02.2016, 20:51 Uhr

Weinjournal

Barolo in schönster Gestalt




  • Artikel
  • Lesenswert (28)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Johann Werfring

  • In der Alliiertenstraße in Wien-Leopoldstadt betreibt Peter Roggenhofer eine Vinothek mit dem bezeichnenden Namen Barolista, die als einzigartiges Piemont-Kompetenzzentrum in Österreich gelten darf. Kürzlich präsentierte sich dort der talentierte Barolo-Winzer Alfio Cavallotto mit seinen Weinen.

Peter Roggenhofer (l.) und Alfio Cavallotto (r.) im Teamwork beim Einschenken. - © Johann Werfring

Peter Roggenhofer (l.) und Alfio Cavallotto (r.) im Teamwork beim Einschenken. © Johann Werfring

In einer etwas abgelegenen Ecke des 2. Wiener Gemeindebezirks, wohin sich die Anreise für Schätzer edler Rebensäfte jedenfalls lohnt, hat Peter Roggenhofer ein wahres Piemont-Kompetenzzentrum aufgebaut, in dem die Gewächse von zahlreichen der besten Barolo-Produzenten zu haben sind. Ein besonderes Augenmerk des Inhabers, der für seine Kunden auch Weinreisen ins Piemont organisiert, gilt den auf traditionelle Weise bereiteten Barolos, die in großen Lagerfässern ausgebaut sind respektive ohne allzu viel Barrique-Einsatz und ohne affektiertes Aufmotzen auskommen. Besonders rare Gewächse von piemontesischen Spitzenweingütern werden den Kunden im Subskriptionssystem offeriert.

Information

Barolista
1020 Wien, Alliiertenstraße 12
Tel. 01/212 69 51
www.barolista.at


Neben Weinen bietet Barolista auch die sogenannten Craft-Biere an, und hier gleich die ganze Serie von Geschmacksvarianten der piemontesischen Star-Brauerei Birra Baladin. Weitere regionsspezifische Produkte wie Essig, Haselnüsse und Kaffee runden das Angebot ab. Im Herbst gibt es für Trüffel-Fans – zu einem durchaus fairen Preis – eine besondere Verlockung in Gestalt von frisch importierten weißen Alba-Trüffeln.

Immer wieder stehen in der Alliertenstraße interessante und zum Teil exklusive Wein-Degustationen auf dem Programm. Zu einer kürzlich von Peter Roggenhofer organisierten Degustation kam extra Alfio Cavallotto vom renommierten Cavallotto-Weingut in Castiglione Falletto angereist, um eine Vielzahl an ausgewählten Barolo-Kreszenzen zu präsentieren und zu kommentieren.

Immer wieder finden in der Alliiertenstraße spannende Piemont-Verkostungen statt.

Immer wieder finden in der Alliiertenstraße spannende Piemont-Verkostungen statt.© Johann Werfring Immer wieder finden in der Alliiertenstraße spannende Piemont-Verkostungen statt.© Johann Werfring

Von den jungen Weinen überzeugte bereits die Fassprobe des 2011er Barolo Bricco Boschis in seiner zartgliedrigen, eleganten Prägung – ein überaus körperreiches und balanciertes Gewächs von großer Rasse, das man freilich die nächsten vier bis fünf Jahre ruhen lassen sollte. Recht zugänglich präsentierte sich hingegen der fruchtbetonte 2008er Barolo Bricco Boschis (59 Euro). Schon in absoluter Hochform zeigte sich die mit nobler Fruchtausprägung gesegnete, ungemein saftige wie zupackende und trinkvergnügliche Vignolo Riserva 2006 (79 Euro). Beide Weine sind in der Vinothek Barolista erhältlich.

Von den präsentierten reiferen Gewächsen zeigte sich der nach Nusslikör und roten Beeren duftende, muskulöse und herzhafte 1999er, wenngleich aus einem eher heißen Jahrgang stammend, in überragender Verfassung. Dies gilt ebenso für den hocheleganten und komplexen 1998er, ebenfalls aus der Lage Vigna San Giuseppe, der das kühle Jahr modellhaft vertrat und nunmehr seiner ersten Trinkreife entgegenstrebt. Die Jahrgänge 1997 und 2000, die nur einen Hauch hinter den eben beschriebenen zurücklagen, haben diese ebenso erreicht.

weiterlesen auf Seite 2 von 2




Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2015-04-28 12:13:22
Letzte Änderung am 2016-02-06 20:51:33


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Erfrischender Charakter
  2. Der passende Wein zur Gans
Meistkommentiert
  1. Der passende Wein zur Gans

Werbung




Werbung