Literatur

Konditorschokolade aus Bad Ischl1

  • Anneliese Botonds "Briefe an Thomas Bernhard".

"Über Frau Botond bin ich sehr glücklich", schreibt Thomas Bernhard im Juli 1964 an Rudolf Hirsch, den Leiter des Insel Verlags. Wie um dies zu bekräftigen, sendet er seiner Lektorin Ende Juli 1964 zwei Pakete mit Konditorschokolade aus Bad Ischl. Sie dankt ihm am 5. August: "Jeden Tag betrachte ich die Ischler Schachtel... weiter




Tanja Maljartschuk kann ihr Glück noch gar nicht fassen. - © APAweb, Gert Eggenberger

Klagenfurt

Tanja Maljartschuk gewinnt Bachmann-Preis7

  • Die in Wien lebende Ukrainerin gewinnt prestigeträchtigen Preis: "Das ist eine große Verantwortung".

Klagenfurt. Tanja Maljartschuk ist heute, Sonntag, Vormittag im ORF-Theater Klagenfurt mit dem 42. Ingeborg-Bachmann-Preis ausgezeichnet worden. Die in Wien lebende Ukrainerin siegte im Stechen bei der öffentlichen Jury-Abstimmung gegen Bov Bjerg und Raphaela Edelbauer. Nur wenig Zeit hatte die frisch gebackene Bachmann-Preisträgerin Tanja... weiter





Elisabeth Borchers (1926-2013). - © Ullsteinbild/Poklekowski

Literatur

Schwärmerei und Vernichtung

  • Die deutsche Schriftstellerin und einflussreiche Lektorin Elisabeth Borchers erinnert sich an die Höhen und Tiefen des Literaturbetriebs.

Elisabeth Borchers, Jahrgang 1926, war eine markante Gestalt im literarischen Leben Deutschlands. Sie schrieb form- und sprachbewusste Gedichte, verfasste Kinderbücher und war eine anerkannte Übersetzerin aus dem Französischen. Vor allem aber beeinflusste sie als maßgebliche Lektorin das intellektuelle Profil zweier wichtiger Verlage: Von 1960 bis... weiter




Literatur

Der Zauber der Existenz

  • Der Schweizer Schriftsteller Peter Stamm treibt ein Vexierspiel mit all den trügerischen Projektionen, die wir von uns und den anderen anfertigen.

Der Titel taugt als Programm für alle Bücher des Schweizer Schriftstellers Peter Stamm. Der sanften Gleichgültigkeit der Welt begegnen seine Protagonistinnen und Protagonisten seit jeher mit leisen Auflehnungstendenzen. Sie gehen fort, weit weg, gehen manche Umwege - und kommen doch nie bei sich an. Diesmal erwischt es den alt gewordenen... weiter




Lebt in London: Journalistin und Autorin Elizabeth Day. - © Jenny Smith

Literatur

Heilsamer Fall ins Bodenlose

  • Die britische Autorin Elizabeth Day erzählt in ihrem Roman "Die Party" vom dramatischen Scheitern einer klassenübergreifenden Freundschaft.

Lucy liebte ihren Mann. Sie wusste, dass Martin sie respektierte, aber nicht liebte, und dass er kein besonders guter Mensch war. Martin war voller Selbstzweifel und tat alles, um Ben zu gefallen, seinem ältesten und besten Freund. Seit er denken konnte, wollte er so sein wie der Aristokratenspross Ben Fitzmaurice: souverän, weltgewandt, charmant... weiter




Corinna T. Sievers’ Text wurde als "Männerfantasie" abqualifiziert. - © apa/Eggenberger

Literatur

Provokation, Stakkato und Meeresfrösche

  • Die Bachmann-Preise werden am Sonntag vergeben. Tanja Maljartschuk und Bov Bjerg dürfen sich Hoffnungen machen.

Klagenfurt. Der zweite Lesetag beim Bachmann-Wettbewerb begann am Freitag mit einem Besuch beim Zahnarzt. In ihrem Text "Der Nächste, bitte!" ließ Corinna T. Sievers eine erotomane Zahnärztin ihrer Obsession nachgehen. Sex am Behandlungsstuhl, das war neu für die Tage der deutschsprachigen Literatur. Und der Jury doch zu wenig radikal... weiter




Literatur

Fast sympathisch

  • Piersandro Pallavicinis unterhaltsamer Roman "Atomic Dandy".

Der Chemieprofessor Vittorio Nuvolani ist nicht gerade ein Sympathieträger. Er ist ein genialer Wissenschafter, aber als Mensch ein ziemlicher Ungustl: eitel, sexbesessen und rücksichtslos. Als Dissertant war er Neofaschist und ein Totalkomplexler, Jungfrau noch mit 24, aber immer bestrebt, den großen Macker zu mimen und gleichzeitig seine... weiter




#erzschlag

neu57

früherspäter keine angst wurm zu werden früher später keine angst riese zu werden früher später keine angst vor dem was kommt heute angst vor dem was kommen wird weiter




Die Türkei ist unter Präsident Erdogan speziell nach dem misslungenen Putschversuch auf dem Weg zu einem autoritäreren Staat in osmanisch-imperialen Dimensionen. - © APAweb, ap, Lefteris Pitarakis

Sachbuch

Führer-Mythen1

  • 100 Jahre Erfolg und Misserfolg von Demokratien und Diktaturen.

Mit dem Wahlsieg von Donald Trump ist nun auch in Amerika ein spezieller "Führer-Typus" an die Hebeln der Macht gekommen. Selbst in Deutschland ist die Zahl derer, die es für vorteilhaft halten, von einem "starken Führer" regiert zu werden, der nicht auf die Zustimmung des Parlaments angewiesen ist, in den letzten Jahren gewachsen... weiter




Der Begriff Fake News schaffte es auch in den Duden. - © APAweb, dpa-Zentralbild, Jens Kalaene

Sachbuch

Medienkompetenz schützt gegen Fake News

Im digitalisierten Zeitalter, wo Fake News von diversen Akteuren verschiedenster Provenienz die Runde machen, taucht Ute Schaeffer, Leiterin Medienentwicklung und stellvertretende Direktorin der "Deutschen Welle"-Akademie ein in die "Echokammern" populistischer Akteure. In ihrem Buch "Fake statt Fakt" versucht sie... weiter




Miss Liberty wankt, Demokratien scheinen weltweit in Gefahr.

Sachbuch

Die Wahlurne als Todbringer16

  • Mit "Wie Demokratien sterben" schlagen zwei amerikanische Politologen Alarm.

"Ist unsere Demokratie in Gefahr? Nie hätten wir gedacht, dass wir einmal diese Frage stellen würden." Mit diesen Worten leiten Steven Levitsky und Daniel Ziblatt ihr neues Buch "Wie Demokratien sterben" ein. Die beiden Professoren für Regierungslehre an der Harvard-Universität sind mit dieser brisanten Thematik eng vertraut: "Seit 15 Jahren denken... weiter




Raphaela Edelbauer las aus ihrem Text "Das Loch". - © apa/Eggenberger

Literatur

Auffüllungstechniker und Kriegsverbrechen beim Bachmannpreis

  • "Die Statik des Textes stimmt nicht", hieß es über die Arbeit der Österreicherin Raphaela Edelbauer. Der Text bekam jedoch auch viel Lob.

Klagenfurt. Den ersten Tag des Wettlesens um den 42. Ingeborg-Bachmann-Preis hat am Donnerstagvormittag Raphaela Edelbauer, die einzige österreichische Teilnehmerin, eröffnet. Die 28-jährige Wienerin las einen Text mit dem Titel "Das Loch", der sich mit gefährlichen Hohlräumen unter einer österreichischen Kleinstadt beschäftigt und Geschichte und... weiter




Gerichtskrimi

Mord mit Bombe

  • Andreas Föhr bleibt mit "Eifersucht" erst einmal seiner neuen Protagonistin Rachel Eisenberg treu.

So skurril und schwarzhumorig Andreas Föhrs bayrische Heimatkrimis mit Kommissar Clemens Wallner und Polizeiobermeister Leonhard Kreuthner waren, so düster und trocken ist jetzt seine neue Reihe um die Münchner Anwältin Rachel Eisenberg. Diesmal entwirft Föhr ein Szenario um eine Filmproduzentin, deren Freund eine Bombe tötet – und die... weiter




- © APA/HELMUT FOHRINGERLiveblog

Bachmannpreis

Ungefragt, aber enthusiastisch8

  • Ohne Aufforderung schickte Raphaela Edelbauer ihren Text an die Bachmann-Jury. Mit Erfolg.

Klagenfurt. Nervös ist Raphaela Edelbauer nicht. Sie hat schon bei vielen Lesungen vorgetragen, nun darf sie ihre Arbeit jedoch bei einem besonders prestigeträchtigen Event vorstellen. Am Mittwoch beginnt zum 42. Mal das Wettlesen um den renommierten Ingeborg-Bachmann-Preis, Raphaela Edelbauer tritt als einzige Österreicherin im Bewerb um die... weiter




Youtube & Co

Teenies im Internet1

  • Sabine Zett & Zapf: "Collins geheimer Channel - Wie ich endlich cool wurde" oder wie man sich bei Mädchen beliebt macht.

Wenn eine Autorin von der Stiftung lesen ausgewählt wird, um das offizielle "Ich schenk dir eine Geschichte"-Kinderbuch zum Welttag des Buches 2018 zu schreiben, dann sagt das schon viel. Und wenn besagte Autorin dann auch noch mit einem Illustrator wie Zapf zusammenarbeitet, kann nur ein knalliges Kinder- oder Jugendbuch herauskommen... weiter




zurück zu Themen Channel   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Die Bücher für den Sommer
  2. achtung!
  3. Aufmüpfig, nicht getröstet!
Meistkommentiert
  1. achtung!
  2. Aufmüpfig, nicht getröstet!
  3. "Eine große Frau mit Haltung"

Werbung



Comic

Essstörung und Abnabelung

Gezeichnet hat sie es schon vor mehr als einem Jahrzehnt, jetzt ist es bei Luftschacht erschienen: Das autobiografische Comicdebüt "Blad" der... weiter




Zeichentrick

Zeichnendes Poesievögelchen

20180323SARGNAGEL - © APAweb / Georg Hochmuth Plötzlich saß sie im Rampenlicht. Stefanie Sargnagel beim renommierten Bachmann-Preis-Wettlesen in Klagenfurt. Die so oft als Beisl-, Facebook-... weiter





Kinderbuch

Ein liebes Ungeheuer

Lollo Tollschwoll ist hinter Sanna her - aber nicht, weil das Ungeheuer sie fressen will, sondern um sie hochzuheben und ihr zu helfen... weiter




Kinderbuch

Große Fragen eines Kindes

"Warum bin ich auf der Welt? Und woher komme ich?", fragt die kleine Felicia ihre Familie. Die Antworten, die das Duo Birgit Unterholzner (Text) und... weiter




Kinderbuch

Kein einseitiger Blick

0744_Biber_Cover_zrst.indd In Österreich wird gerade mancherorts darüber gestritten, ob die unter Naturschutz stehenden Biber nicht doch wieder bejagt werden sollten... weiter