Sachbuch

Trump, Zeichen unserer Zeit1

  • Psychiatrieprofessor Allen Frances legt eine pointierte Analyse der USA vor.

Was passiert, wenn ein emeritierter Professor für Psychiatrie und Verhaltensforschung wie der 1942 geborene Allen Frances, der lange an der Duke University im US-Bundesstaat North Carolina lehrte, an einem Buch schreibt und realisieren muss, dass ihm die Realität, die er unter die Lupe nimmt, enteilt... weiter




Sachbuch

Quo vadis Europa?1

  • Joschka Fischer über den Zustand der Welt.

Der ehemalige deutsche Bundesaußenminister Joschka Fischer analysiert schonungslos, mit gedanklicher Schärfe und strategischem Weitblick den derzeitigen politischen, ökonomischen und militärischen Zustand der Welt. Wir stehen an einer Zeitenwende. So der Autor. Die seit 1945 bestehende bipolare Weltordnung mit den Vereinigten Staaten und der UdSSR... weiter





Kinderbuch

Ins Gefängnis statt auf den Mond

  • Der Verlag Thienemann hat eine alte Hotzenplotz-Geschichte wiederentdeckt. Fans von Otfried Preußler wird das freuen.

Da ist er also wieder, der gute alte Räuber Hotzenplotz, der seinem Schöpfer Otfried Preußler einst ans Herz gewachsen ist. Das merkt man auch an der Entwicklung, die er innerhalb der drei regulären Bücher durchgemacht hat: War er zu Beginn plump böse, wurde er am Ende ein geläutertes Opfer von Vorurteilen... weiter




Roman

Nach der Atombombe

  • Jackie Copleton spinnt in "Die Farbe von Winterkirschen" die Geschichte einer Familie aus Nagasaki fort.

Philadelphia in den 1980ern: Amaterasu Takahashi hat alles, was ihr im Leben lieb und teuer war, verloren - ihre Tochter Yuko und ihr Enkel Hideo sind beim Atombombenabwurf auf Nagasaki ums Leben gekommen, ihr Ehemann Kenzo ist Jahrzehnte später im freiwilligen US-Exil nach einer schweren Krankheit gestorben... weiter




Literatur

Seelenschau in Briefform4

  • Der sino-französische Autor François Cheng erkundet das weite Land der Seele - und verortet es als Ausdruck von Einzigartigkeit zwischen Poesie und Schweigen.

"Die Seele birgt einen Zustand, der diesseits - wenn nicht jenseits - der Sprache angesiedelt ist", schreibt François Cheng im dritten von insgesamt sieben Briefen an eine "wiedergefundene Freundin", mit der er gemeinsam das Wesen der Seele erkundet. Damit benennt der (1929) in China geborene und seit vielen Jahrzehnten in Frankreich lebende... weiter




Literatur

Vademecum gegen Einsamkeit3

  • Felicitas von Lovenbergs "Gebrauchsanweisung fürs Lesen".

Die "Gebrauchsanweisungen" genannten Länderkunden aus dem Piper Verlag sind zu Recht Bestseller. Zwar ist nicht jeder Band ein Hit, aber viele sind beinahe schon unersetzliche Reisebegleiter für all diejenigen, die Hilfe beim Entdecken von Land und Leuten brauchen bzw. schätzen. Seit einiger Zeit schon weicht sich das Konzept auf: Nicht nur Länder... weiter




Literatur

Der "Maulheld"2

  • Gesammelte Reden von Karl-Markus Gauß.

Er ist ein gefragter Redner: Karl-Markus Gauß, der 1954 in Salzburg geborene Schriftsteller, Essayist und Herausgeber der Zeitschrift "Literatur und Kritik", sprengt mit seinen Fest- und Gedenkreden so manchen (Erwartungs-)Horizont. Welch unkonventionelle Brücken dieser "Redner" zu schlagen versteht (etwa zwischen dem Adjektiv und dem Verb modern)... weiter




#erzschlag

seins8

nein das ist ein geheimnis nein ich sag das nicht sag doch ich sags niemand sag doch ich sammel sie hab schon siebzehn geheimnisse in feine und gemeine penibel geordnet nein mein geheimnis ist das einzige was ich hab weiter




Der Räuber Hotzenplotz im alten Spritzenhaus, kurz vor dem Ausbruch. - © Illustration: Thorsten Saleina

Kinderbuch

Kurzer Freigang für Hotzenplotz3

  • Der Verlag Thienemann veröffentlicht posthum ein neues, altes Räuberbuch von Otfried Preußler.

"Dies ist die endgültig letzte Kasperlgeschichte von Otfried Preußler" stand 1973 als Vorwort in "Hotzenplotz 3". Nun, das stimmt so - und auch wieder nicht. Und das kommt so: Der 1923 in Nordböhmen als Otfried Syrowatka geborene Preußler hat - neben etlichen anderen Klassikern - in Summe vier Geschichten über den berühmten Räuber ... weiter




Literatur

Übersetzer werden geehrt1

  • Brigitte Große und Andy Jelcic erhalten die Staatspreise für literarische Übersetzung.

Die mit je 10.000 Euro dotierten Österreichischen Staatspreise für literarische Übersetzung 2017 gehen heuer an Brigitte Große und Andy Jelcic. Während sich Große mit zahlreichen Übersetzungen französischsprachiger Literatur ins Deutsche einen Namen gemacht habe, wird der Kroate Jelcic für seine Translationen deutschsprachiger Klassiker und neuer... weiter




Von nicht wenigen Stimmen wurde Roth bereits zu Lebzeiten als "größter Schriftsteller unserer Zeit" gefeiert. - © APAweb, Reuters, Eric Thayer

Philip Roth

Vergnügen des Zusammenbrauens8

  • Er war ein Chronist der jüdischen USA und des sexuellen Berserkertums: Schriftsteller Philip Roth ist gestorben.

"Der Kampf mit dem Schreiben ist vorbei." Das hatte sich Philip Roth schon vor sechs Jahren auf ein Post-it geschrieben und auf seinen Computer geklebt. Da hat er seine Karriere als Romancier beendet. In einem Interview danach hat er, damals 84, von den Kämpfen und Freuden des Alters berichtet: "Ich schlafe lächelnd ein... weiter




Der Schriftsteller Philip Roth 2010 in New York. - © APAweb/Reuters, Eric ThayerVideo

1933 - 2018

US-Literaturlegende Philip Roth ist tot6

  • Der Autor hinterlässt ein monumentales Lebenswerk. Der Literaturnobelpreis blieb ihm verwehrt.

New York. Der US-Schriftsteller Philip Roth ist tot. Der Autor verstarb im Alter von 85 Jahren in einem Krankenhaus in Manhattan an Herzversagen, bestätigte eine enge Freundin der "New York Times". Roth sei vor zwei Wochen mit Herzrasen in eine Klinik eingeliefert worden. An dem Problem habe er schon seit Jahren gelitten... weiter




Thriller

Sekten-Massaker

  • Ingar Johnsrud: "Der Hirte" oder eine besonders brutale Schnitzeljagd.

Thriller aus Norwegen sind oft so düster und hart wie der skandinavische Winter. So auch Ingar Johnsruds "Der Hirte": Ein Massaker an einer Sekte lockt die Ermittler zunächst auf die Spur von Islamisten – dabei hat der Autor schon auf der allerersten Buchseite klargemacht, wohin die Reise eigentlich geht... weiter




"Wir haben viele Integrationsangebote, aber keine Integrationsgebote", schreibt Hamed Abdel-Samad. "Es fehlt an Entschlossenheit, um die Parallelstrukturen zu zerschlagen". - © fotolia/Kara

Buchkritik

Wo bleibt das Gegenkollektiv?30

  • Der Bestsellerautor Hamed Abdel-Samad hat untersucht, warum Integration oft so schwierig ist.

Wann immer er irgendwo öffentlich auftritt, sei es bei einer Lesung, einer Diskussion oder einem Vortrag, wird er von mindestens sechs Bodyguards beschützt; Wege in einer Stadt darf er nur im Konvoi zweier schwer gepanzerter Limousinen des deutschen Staatsschutzes zurücklegen. Dabei ist der Mann kein israelischer oder US-amerikanischer... weiter




Sachbuch

Würde hat kein Ablaufdatum1

In unserer von ökonomischen Kriterien bestimmten Welt besteht der begründete Verdacht, die eigene Orientierung zu verlieren, den "inneren Kompass". Nun können wir den Kopf in den Sand stecken und so tun, als sei alles in Ordnung. Verdrängung, das Abtauchen in virtuelle Welten. Der Hirnforscher Gerald Hüther geht aus naturwissenschaftlicher... weiter




zurück zu Themen Channel   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Des Siegens nicht mehr mächtig
  2. h.c.
  3. Macht der Bilder
Meistkommentiert
  1. Des Siegens nicht mehr mächtig
  2. Religionen machtlos halten

Werbung



Comic

Essstörung und Abnabelung

Gezeichnet hat sie es schon vor mehr als einem Jahrzehnt, jetzt ist es bei Luftschacht erschienen: Das autobiografische Comicdebüt "Blad" der... weiter




Zeichentrick

Zeichnendes Poesievögelchen

20180323SARGNAGEL - © APAweb / Georg Hochmuth Plötzlich saß sie im Rampenlicht. Stefanie Sargnagel beim renommierten Bachmann-Preis-Wettlesen in Klagenfurt. Die so oft als Beisl-, Facebook-... weiter





Kinderbuch

Ins Gefängnis statt auf den Mond

Da ist er also wieder, der gute alte Räuber Hotzenplotz, der seinem Schöpfer Otfried Preußler einst ans Herz gewachsen ist... weiter




Kinderbuch

"Bring mich zurück in meinen Garten!"

Als ob das Leben als Zehnjährige mit getrennt lebenden Eltern nicht ohnehin schon schwierig genug wäre, wird Pilvi, die gerade dabei ist... weiter




Kinderbuch

Ein Katzenheld

71018-1_Seltmann_RobinCat_v4.indd Allein schon die Landkarte zur Insel Mumpitz ist abendfüllend. Zeichnerin Christine Kugler hat sich ordentlich ins Zeug gelegt und geizt auch sonst... weiter