Auszeichnung

Österreichischer Buchpreis für Eva Menasse7

  • Die in Berlin lebende Autorin wurde für "Tiere für Fortgeschrittene" mit dem mit 20.000 Euro dotierten Preis geehrt.

Wien. Eva Menasse (47) ist am Montagabend im Burgtheater-Kasino für ihren Erzählband "Tiere für Fortgeschrittene" mit dem Österreichischen Buchpreis ausgezeichnet worden. Der Debütpreis ging an die 1978 in Teheran geborene und in Graz lebende Nava Ebrahimi für ihren Roman "Sechzehn Wörter". "Ich freue mich riesig über diese zweite Auszeichnung aus... weiter




Buch Wien

Alles Buch1

  • Die zehnte Buch Wien ist internationaler denn je und gibt sich zur Eröffnung am Mittwoch politisch.

Wien. Mit einer Rede des Schriftstellers und Publizisten Karl-Markus Gauß und der bereits traditionellen "Langen Nacht der Bücher" wird am 8. November die zehnte Buch Wien eröffnet. 451 Veranstaltungen, 381 Autoren und 350 Aussteller sind für die Wiener Buchmesse angekündigt. Im Vorjahr war mit 43.000 Besuchern ein neuer Rekord erzielt worden... weiter





Ein Mann und sein Detektivfahrrad: Thomas Brezina auf Tom Turbo. - © Kurt PrinzInterview

Kinderliteratur

"Ausdenken geht immer sehr schnell"11

  • Die "Knickerbocker-Bande" ist jetzt erwachsen. In "Alte Geister ruhen unsanft" erzählt Thomas Brezina, was aus ihr geworden ist.

Der 1963 in Wien geborene Thomas Brezina hat nicht nur 550 Bücher geschrieben und 70 Millionen Stück verkauft, sondern auch zahlreiche TV-Serien entwickelt, die international erfolgreich laufen. Headquarter für all das ist Brezinas Firma Tower10 in Liesing. Im Besprechungszimmer steht Tom Turbo: mittlerweile mit 24 Jahren auf dem Sattel... weiter




Verlagswesen

"Wie man davon lebt, muss ich erst herausfinden"11

  • Die "One-Woman-Show" Wortreich Verlag ist heuer erstmals bei der Buch Wien. Eine Bilanz eines ambitionierten Projekts.

Wie verrückt muss man sein? Diese Frage musste sich Karoline Cvancara nicht nur einmal gefallen lassen, auch von der "Wiener Zeitung". Als Cvancara vor nun fast drei Jahren beschloss, den Verlag Wortreich zu gründen, war die besorgte Skepsis durchaus vorhanden. Wie geht es dem Wortreich Verlag und Cvancara nun aber heute? "Ich hab’s überlebt... weiter




Kultur

Prix Goncourt für Eric Vuillard

  • Symbolischer Preis mit zehn Euro dotiert.

Paris. Der französische Autor und Filmemacher Eric Vuillard wird für seinen Roman "L’Ordre du jour" (etwa: Tagesordnung) mit Frankreichs wichtigstem Literaturpreis, dem Prix Goncourt, ausgezeichnet, teilte die Jury am Montag in Paris mit. "L’Ordre du jour" handelt von den politischen und psychologischen Mechanismen... weiter




Czernowitz

Die Stadt der Worte6

  • Der russisch-ukrainische Schriftsteller Igor Pomerantsev hat der ehemaligen Habsburger-Kulturmetropole Czernowitz ein literarisches Denkmal gesetzt. Auf der Buch Wien stellt er sein Buch in deutscher Übersetzung vor.

"Jeder Ort steht für etwas. Venedig ist Wasser, Glas und Filmstars. Parma ist Schinken. Und Czernowitz ist ein Buch. Es hat viele Stimmen und wird in vielen Sprachen verfasst", schreibt der Schriftsteller Igor Pomerantsev. "Ein vielsprachiges Palimpsest, wie es sich für Czernowitz gehört." Große Worte... weiter




"die bäume greifen aus ins feld" (Kirstin Breitenfellner). - © Jugoslav Vlahovic

Neue österreichische Lyrik

Ausgesprochen schöne Gedichte7

  • Das Lesen von Lyrik bereitet großes Vergnügen - vorausgesetzt, dass sich die Dichter ein wenig Mühe gegeben haben. Eine Auswahl gelungener Verse.

Der Wiener Dichter Manfred Chobot ist heuer siebzig Jahre alt geworden. Zu diesem Anlass hat Beppo Beyerl einen Querschnitt aus dem umfangreichen lyrischen Werk seines Freundes und Autorenkollegen Chobot zusammen gestellt. Unter dem (hoffentlich) bewusst abgegriffenen Titel "Nur Fliegen ist schöner" (Löcker Verlag Wien) findet man hier Gereimtes... weiter




- © Leonardo Cendamo/ Imago

Interview

"Ich bin Katholik mit einem
heidnischen Hang"
7

  • Der französische Schriftsteller Pierre Michon bekennt seine sprachliche Doppelprägung, erläutert seine Sicht auf Vaterschaft, Kunst und Religion, erzählt von seinem Filmdebüt - und von seinem Twitter-Double.

"Wiener Zeitung": Monsieur Michon, in einem Interview mit dem "Nouvel Observateur" haben Sie einmal gesagt: "Mit einem Journalisten zu reden, scheint mir das Gegenteil zu dem, weshalb man schreibt." Warum das Gegenteil? Pierre Michon: Nicht unbedingt das Gegenteil. Sagen wir so: Im Gespräch mit einem Journalisten hat man immer den Eindruck... weiter




"so nebenbei geschieht das außerordentliche": Elfriede Gerstl (1932–2009). - © Marko Lipus

österreichische Literatur

Tänzchen auf dünnem Eis2

  • Elfriede Gerstl war eine sehr vielseitige Autorin. Ihre Texte laden in einer fünfbändigen Werkausgabe zu inspirierenden Lektüren ein.

"Deine Texte finden für mich immer über ganz dünnem Eis statt. Was unter dem Eis liegt, wird nie ausgesprochen. Das Buch über Elfriede Gerstl hast du nie geschrieben." So unverblümt und ein wenig forsch sprach Hubert Fichte in einem langen Interview aus dem Jahr 1979 die befreundete Autorin Elfriede Gerstl auf ihre Zurückhaltung an... weiter




Bekanntermaßen launenhaft: Die Glücksgöttin Fortuna, hier in Form einer Statue von Johannes Benk auf der Neuen Burg der Hofburg in Wien. - © gemeinfrei

österreichische Literatur

Gute Zeit für schlechte Aussichten1

  • In der aktuellen österreichischen Literatur dominieren Entwürfe einer verunglückten Zukunft. Ein Überblick.

"Ich schreibe über das Glück", sagt Franz Schuh in seinem Buch "Fortuna. Aus dem Magazin des Glücks" (2017) - und wir möchten ihm vorlaut in den Satz fallen: Das machen Sie nicht zum ersten Mal, Herr Schuh! Ihr Essayband "Schreibkräfte" aus dem Jahr 2000 trug den Untertitel "Über Literatur, Glück und Unglück"... weiter




#erzschlag

ein heimatmärchen147

jetzt sperr ma österreich zua dann sperr ma kärnten zua dann die steiermark oberösterreich haben wir eh schon fast zuagsperrt so wie das burgenland föhlt nur noch vorarlberg, tirol, salzburg, niederösterreich und wien sperr ma glei zweimal zua dann sads alle eingsperrt und den schlissel hauma weg weiter




Yasmina Khadra schreibt auch über die dunklen Seiten Algeriens. - © afp/Joel SagetInterview

Yasmina Khadra

"Ich kenne keinen Hass"9

  • Der algerische Autor Yasmina Khadra schreibt unter einem weiblichen Pseudonym über den Terrorismus.

Frankfurt. Yasmina Khadra hat es mit Kriminalromanen, die in terroristischem Milieu angesiedelt sind, zu Berühmtheit gebracht. Mohammed Moulessehoul, 1955 in Algerien geboren, schreibt unter einem weiblichen Pseudonym, dem der Vorname seiner Frau zugrunde liegt. Die "Wiener Zeitung" traf den umstrittenen Autor in Frankfurt... weiter




Literatur

Meisterdetektiv Sherlock Holmes wird 13013

  • Den berühmtesten Detektiv der Weltliteratur verdanken wir dem Geldmangel eines britischen Arztes.

London. Der junge Arthur Conan Doyle hatte sich gerade mit seiner Hausarzt-Praxis im südenglischen Hafenstädtchen Portsmouth selbstständig gemacht. In seiner Freizeit stand er für den lokalen Fußballverein im Tor. In seine Praxis kamen nicht genügend Patienten. Er war pleite - und fing an zu schreiben... weiter




Sachbuch

Geschichten der Wiener Paläste4

(tes) Am liebsten würde er ihm vor Zorn in die Ohren beißen, empörte sich Graf Harrach über seinen Architekten Johann Lucas von Hildebrandt: Denn der hochberühmte Baukünstler pflegte recht großzügig mit dem Geld seiner Auftraggeber zu verfahren, verzettelte sich oft in mehreren Projekten gleichzeitig und baute mitunter auch nicht das... weiter




Wo jedes Rädchen ineinandergreift, bewirkt schon ein kleiner Flügelschlag eine Kettenreaktion. - © Fotolia/Dzmitry Sukhavarau

Sachbuch

Der holistische Mensch217

  • Wie Körper, Geist und Seele ein komplexes System bilden.

"Wer stirbt, ist nicht tot, sondern er lebt durch seine Liebe weiter. Nicht nur in uns, die wir seine Nachkommen sind. Sondern in der ganzen Welt, die er geliebt hat." - Selten beginnen wir, ein Buch rückwärts zu lesen. Dieser Tage, kurz vor Allerheiligen, zeigt dieser vorletzte Absatz des jüngsten Werks des Mediziners und Theologen Johannes Huber... weiter




zurück zu Themen Channel   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Melancholische Vermessungen
  2. sand
  3. Mord mit Stil
Meistkommentiert
  1. Die ganze Grausamkeit des Holocaust
  2. Mord mit Stil
  3. Tödlicher Kakao

Werbung



1922 - 2018

Comic-Legende Stan Lee ist tot

20181112Stan Lee - © APAweb / AFP, Getty, Rich Polk Los Angeles. Comic-Legende Stan Lee ist tot: Lee hatte in den 60er Jahren gemeinsam mit dem Marvel-Verlag das Superhelden-Genre revolutioniert... weiter




Mickey Mouse

Die Maus ohne Eigenschaften

20181109_Micky_Maus_wird_90 - © Disney 2018 Es ist nicht so einfach. Obwohl, eigentlich ist es sehr einfach. Das größte Problem der Micky Maus ist, dass sie keine Ente ist... weiter





Kinderbuch

Mit Fagott auf Räuberjagd

Samba hat eine neue Nachbarin, und das passt ihm gar nicht. Denn bis vor kurzem hat seine beste Freundin Lâl nebenan gewohnt... weiter




Kinderbuch

Gut gelesen, Löwe

 "Kommt ein Löwe in eine Bibliothek . . ." - nein, so beginnt kein schlechter Witz, sondern ein gutes Kinderbuch aus dem Hause Orell Füssli... weiter




Kinderbuch

Keine Angst, kleiner Hase!

Was macht ein kleiner weißer Hase allein im Wald? Richtig, er fürchtet sich, weil er gut sichtbar ist und keine Tarnung hat... weiter