Sachbuch

Lieber ein Gutmensch als ein "Schlechtmensch"

  • Blick auf die Entwicklung der Zweiten Republik.

(WT) Dieses außergewöhnliche Buch ist ein Blick auf die Entwicklung der Zweiten Republik nicht nur aus einer abwägend-distanzierten Betrachtung eines Historikers. Es kommt von einer Persönlichkeit, die diese aufregende Zeit miterlebt und auch mitbestimmt hat - als Publizist, leidenschaftlicher Parlamentarier... weiter




Sachbuch

Kein freier Wille2

  • Über die Bedrohung durch Social Media.

Social Media macht abhängig, asozial und aggressiv: Davon ist Jaron Lanier überzeugt und erklärt die Details in "Zehn Gründe, warum du deine Social Media Accounts sofort löschen musst" informativ und unterhaltsam. Seine Erkenntnisse und Einschätzungen beruhen auf vielfältigen Berufserfahrungen in der virtuellen Welt... weiter





#erzschlag

und wos is mitn montog?11

von mir aus könnt imma samstag sei den sonntag brauchert i goar net von mir aus könnt für andere imma sonntag sei den immadonnerstag den immamittwoch den immadienstag den immafreitag werden net viele wählen weiter




Kinderbuch

Raus in den Schnee

  • Die Ars Edition schickt kleine "Naturforscher im Winter" ins Freie.

Wie baut man das perfekte Vogelhaus? Was machen eigentlich die Marienkäfer im Winter? Können Tiere in der Kälte einen Schnupfen bekommen? Und warum frieren den Enten im Eiswasser nicht die Füße ab? Diese und noch viele weitere Fragen beantwortet die Ars Edition rechtzeitig zum Wintereinbruch in einem handlichen Büchlein... weiter




Literatur

Im Reich der Sinne2

  • Japanisches Mittelalter: "Das Ministerium der Gärten und Teiche" von Didier Decoin.

Katsuro ist ein begnadeter Fischer. Mit nur einem Griff holt er die schönsten Karpfen aus dem Fluss. Aussehen und Konstitution der Fische sind von allergrößtem Belang, sollen sie doch die Teiche des Kaiserhofs von Kyoto zieren. Zweimal im Jahr macht sich der Fischer auf den langen, beschwerlichen Weg... weiter




Mark Thompson, geboren 1958, lebt in New York. - © David George

Literatur

Die Kunst des Erinnerns3

  • Der britische Autor Mark Thompson beschwört in seinem späten Romandebüt "El Greco und ich" eine auf Zeitlosigkeit angelegte Kinderfreundschaft.

Wenn Erwachsene den Rückblick in ihre Kinder- und Jugendtage wagen und anschließend der Meinung sind, davon auch unbedingt erzählen zu müssen, ist Vorsicht geboten. Zum einen nämlich haben wir gelernt, der Erinnerung nicht mehr so ganz über den Weg zu trauen, speziell, wenn sie weit ausholt und in Bereiche eintaucht... weiter




Kinderbuch

Zeitreise mit einem Spaßmacher

  • Verena Wolf & Sonja Ortner: "Des Kaisers Narr ist in Gefahr - Meine Reise in die Zeit von Maximilian I." - eine Hommage zum 500. Todestag des Habsburgers.

Da soll ein Innsbrucker Teenager ein Referat über Kaiser Maximilian I. halten, hat überhaupt keinen Zugang zu dem Thema - und da purzelt plötzlich der Hofnarr des Habsburgers aus einem Buch und löst eine aufregende Zeitreise aus. Denn die Ich-Erzählerin muss nun dem Narren zurück in seine richtige Zeit helfen... weiter




Literatur

Der große und der kleine Tod1

  • Der Schweizer Schriftsteller Adolf Muschg, ein ausgewiesener Japan-Kenner, schickt sein Alter Ego auf komplexe Parallelexkursionen nach Fukushima.

Keine Fake News! Der Schweizer Schriftsteller Adolf Muschg, verheiratet mit einer Japanerin, wurde vor wenigen Jahren mit einer Einladung aus Japan konfrontiert: Der Bürgermeister eines Dorfes aus dem verstrahlten Umfeld des Atomreaktors Fukushima 1 bat ihn zu einem Gespräch nach Japan. Er "wünschte, sich mit mir darüber zu unterhalten... weiter




Literatur

Tango in Tokyo3

  • Mit Literatur und Selbsterkenntnissen durchsetzt: Leopold Federmairs Beobachtungen und Reflexionen des japanischen Alltags.

"Abends mit Seiji in einem Izakaya in Nishiogikubo." Zugegeben, solche Sätze machen einem die Lektüre von Leopold Federmairs Buch "Tokyo Fragmente" nicht gerade schmackhaft. Aber man sollte sich trotzdem nicht davon abhalten lassen, mit dem (1957) in Oberösterreich geborenen und seit 16 Jahren in Japan lebenden (und in Hiroshima - Deutsch -... weiter




Philipp Weiss, Jahrgang 1982, webt ein dichtes, geschichts- und wissenschaftsgesättigtes Erzählgeflecht. - © APAweb, Herbert Pfarrhofer

Literatur

Edle Naivität und Weltüberdruss2

  • Der Wiener Autor Philipp Weiss hat ein Monumentaldebüt in fünf Bänden geschrieben.

Weite Teile von Philipp Weiss’ fünfbändigem Romanwerk spielen im fernen Japan, ein Band im zeitlich fernen 19. Jahrhundert. Die Aufzeichnungen des neunjährigen Akio berichten vom Tsunami in Tohoku und dem Atomunfall im AKW Fukushima - das alles hat er erlebt, ein bisschen viel für einen kleinen Jungen... weiter




#erzberg

zurzeit38

ich fühl mich innerlich leer - wo doch alle organe noch drinnen sind und das blut durch aderrn und venen rauscht es ist doch nur ein gefühl eins zu vül weiter




"Seine kluge, herzliche Stimme wird fehlen", so der Picus Verlag in seiner Aussendung. Gerhard Jäger hinterlässt seine Ehefrau und eine Tochter. - © Foto: Picus Verlag/Fotodesign Bianca Wagner

Vorarlberg

Schriftsteller Gerhard Jäger 52-jährig gestorben15

  • Der Autor stand mit seinem Roman "All die Nacht über uns" erst heuer auf der Shortlist für den Österreichischen Buchpreis.

Innsbruck/Wien. Der Vorarlberger Schriftsteller Gerhard Jäger ist im Alter von 52 Jahren gestorben. Der Autor, der mit seinem zweiten Roman "All die Nacht über uns" erst kürzlich auf der Shortlist für den Österreichischen Buchpreis stand, starb am Dienstag an den Folgen einer Gehirnblutung, wie der Picus Verlag sowie die "Tiroler Tageszeitung"... weiter




Im Mittelalter spielen Klöster bei der Alphabetisierung eine zentrale Rolle. - © fotolia

Mittelalterforschung

Kontinuität und Bruch

  • Großflächige Geschichtsaufarbeitung: Tausend Jahre Mittelalter im Blick von Chris Wickham.

Am Beginn des Mittelalters stand ein Ende: Das weströmische Reich ging nicht zuletzt am brüchig gewordenen Grenzschutz zugrunde. Es mangelte an Steuergeld für das Militär, um die territoriale Integrität zu sichern. Die "Barbaren" genannten Eindringlinge, die alle Grenzen überrannten, drängten an die Töpfe des Reichs... weiter




Bis ins 19. Jahrhundert wurden die Straßennamen auf die Hausmauern gemalt. - © Zyance - CC 2.5

Wien

Verschwundene Straßennamen14

  • Der Wiener Autor Peter Autengruber liest die Zeichen der Zeit von den Wiener Straßenschildern.

Straßenschilder kommen einem unverrückbar und langlebig vor. Doch wenn man die 6743 Gassen, Straßen und Plätze der Stadt Wien im Zeitraffer betrachtet, sieht man emsige Vollzugsorgane am Werk, die so manche eherne Tafel im Takt der Epochen an- und wieder abschrauben. Der Wiener Autor und Verlagsmanager Peter Autengruber ist die Wiener Bezirke... weiter




Krimi

Mordklamauk am Wörthersee

  • Kurt Frischengrubers "Tödlicher Chatroom" ist voller überzeichneter Figuren.

Kurt Frischengruber mag sich als Krimiautor Peter Patzakzum Vorbild genommen haben. Denn die Art und Weise, wie er seinen Roman umeinen Serienfrauenmörder, der seine via Internet gefundenen Opfer skalpiert,erzählt, wirkt ein wenig, als wäre "Kottan ermittelt" an den Wörthersee verlegt worden. In der Klagenfurter Mordkommission tummeln... weiter




zurück zu Themen Channel   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. rätsel
  2. Abgründe und Loyalitätskonflikte
  3. Unvergessliche Wunderwelten
Meistkommentiert
  1. Menasse bekommt trotz Kritik Zuckmayer-Medaille
  2. Roman unter Wahrheitspflicht
  3. rätsel

Werbung



Black Music

Als "funky" noch muffig bedeutete

Schon Antonin Dvorak soll gesagt haben: "In den Negermelodien Amerikas entdecke ich eine große und edle Schule der Musik... weiter




Comic

Subversive Unbekümmertheit

Subtiler Unsinn: beide Bilder aus dem Comic "Das Ritual". - © Nicolas Mahler Außerirdische sind auf der Erde eingetroffen. Figuren mit langen Nasen, ihre Arme reichen bis zum Boden, von ihren Helmen ragen stockartige Antennen... weiter





Kinderbuch

Ein Heimplatz für die Großmutter

Endlich darf Sofia zu Weihnachten alleine bei ihrer Oma übernachten. Doch die Großmutter ist nicht mehr die Jüngste und ist manchmal schon ein wenig... weiter




Kinderbuch

24 Tage für die Suche nach dem richtigen Kind

Nach dem Christtag ist vor dem 1. Advent. Und weil der nächste so sicher kommt wie das Amen im Gebet, kann man eigentlich auch schon jetzt das... weiter




Kinderbuch

Ein Zahn für die Vampirin

Flo und Valentina, ein Menschenkind und eine Vampirin. Sie braucht dringend spitze Eckzähne - und er hat gerade einen Wackelzahn... weiter