• vom 09.03.2018, 10:14 Uhr

Autoren


#erzberg

drinstecken




  • Artikel
  • Lesenswert (83)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Stephan Eibel


    keine frag-ich steck im alltag
    im hirn hämmern die termine
    häng am telefon
    änder künstlich meinen ton
    wer glaubt mir schon?

    Information

    am 15. märz im literaturhaus wien, 19 uhr, stellt eibel erzberg seinen neuen gedichtband "breaking poems" vor. lucy mcevil wird einige seiner gedichte singen, die martin kratochwil vertont hat. andrea maria dusl wird ihr nachwort lesen und eibel erzberg sagst zwischendurch gedichte auf - eintritt frei.





    Schlagwörter

    #erzberg

    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
    Dokument erstellt am 2018-03-09 10:15:39


    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Michel Houellebecq heiratet in aller Stille
    2. 2063
    3. Alma Mahlers Dichter-Onkel
    Meistkommentiert
    1. Peinlicher Abklatsch
    2. Waren, die an Wert gewinnen
    3. Worin Stephan Schulmeister irrt

    Werbung





    Werbung