• vom 14.03.2018, 16:48 Uhr

Autoren

Update: 14.03.2018, 16:56 Uhr

Buchkritik

Die Ware Wahrheit




  • Artikel
  • Lesenswert (7)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Maren Landwehr

  • Wie werden Nachrichten gemacht?

Die Auswahl der Nachrichten ist immer auch Manipulation. Das sagt Conrad Lerchenfeldt in "Verschwiegene Wahrheiten. Was die Medien uns vorenthalten haben" und belegt seine Aussage vielfältig und informativ.

Das Buch greift weltweite Themen der Jahre 2016/17 auf, die in Vergessenheit gerieten oder den Weg in die Öffentlichkeit gar nicht erst fanden. Mit dieser subjektiven chronologisch geordneten Auswahl hinterfragt der Autor die von Journalisten gemachten Meldungen. Deren Auswahl ist abhängig von der Vielfalt der Ereignisse, der eigenen Wahrnehmung oder der Sensationsgier.

Information

Sachbuch

Verschwiegene Wahrheiten. Was die Medien uns vorenthalten haben.

Von: Conrad Lerchenfeldt

riva Verlag: 2018, 192 Seiten,
14,99 Euro

Die Leser ermüden schneller und stumpfen ab, weswegen sich nach dem VW-Dieselskandal kaum jemand für die Dreck ausstoßenden Schiffe interessierte. Anhand des G20-Gipfels in Hamburg oder des Afghanistan-Krieges beschreibt Conrad Lerchenfeldt, dass Journalisten ihre Meldungen oft nur noch von anderen Medien übernehmen. Durch mangelhafte Recherchen werden Ereignisse falsch interpretiert, kaum thematisiert, wie der Skandal um das vereiterte Hühnerfleisch, oder überhaupt nicht berichtet. Beispiel: der vereitelte Anschlag auf den französischen Präsidenten Emmanuel Macron. Der Autor reflektiert und nutzt Fakten verschiedener Quellen zur Einordnung eines Sachverhalts. Damit zeigt er auf anschauliche Weise die journalistischen Manipulationen auf, die eines deutlich machen: Die Wahrheit ist eine Ware, deren Wert täglich neu bestimmt wird.





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-03-14 16:53:44
Letzte Änderung am 2018-03-14 16:56:21


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Fifty Shades of Crash
  2. Worin Stephan Schulmeister irrt
  3. Hungriges Geld
Meistkommentiert
  1. Peinlicher Abklatsch
  2. "Nervenzusammenbruch" im Weißen Haus
  3. Worin Stephan Schulmeister irrt

Werbung





Werbung