• vom 09.03.2009, 18:53 Uhr

Bücher aktuell

Update: 03.04.2012, 14:30 Uhr

Sachbuch

Desbois, Patrick: Der vergessene Holocaust




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Rainer Mayerhofer

  • Holocaust in der Ukraine
  • Etwa 1,5 Millionen ukrainische Juden wurden bei blutigen Massakern durch deutsche Einsatzgruppen in den Jahren 1941 bis 1944 ermordet.

Der französische Priester Patrick Desbois - Beauftragter der französischen Bischofskonferenz für den Dialog mit dem Judentum und enger Mitarbeiter des verstorbenen Pariser Kardinals Jean-Marie Lustiger - hat seit 2002 die Ukraine bereist und die Massenerschießungen und die spätere Exhumierung und Kremation der Leichen durch das Sonderkommando 1005 um Paul Blobel, den Mörder von Babi Jar - dort wurden im September 1941 mehr als 33.700 Juden ermordet - erforscht. Zeugen der Massenexekutionen, die als Kinder das blutige Geschehen mitverfolgten, kommen in diesem Buch erstmals zu Wort.


Patrick Desbois: Der vergessene Holocaust. Die Ermordung der ukrainischen Juden. Berlin Verlag, 203 Seiten, 23,60 Euro




Schlagwörter

Sachbuch

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2009-03-09 18:53:00
Letzte Änderung am 2012-04-03 14:30:05


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. b + s
  2. Das mörderische Internet der Dinge
  3. Kurz ist gut
Meistkommentiert
  1. Lieber ein Gutmensch als ein "Schlechtmensch"
  2. Das mörderische Internet der Dinge

Werbung




Werbung