• vom 27.11.2000, 00:00 Uhr

Bücher aktuell

Update: 01.03.2005, 10:30 Uhr

Sachbuch

Schmolke: Der Generalintendant




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief





  • Ein Band mit Reden, Vorträgen und Stellungnahmen des ORF-Langzeit-Generalintendanten aus den Jahren 1967 bis 1994 ist im Böhlau-Verlag erschienen.

Erst kürzlich hat der frühere langjährige ORF-Generalintendant Gerd Bacher seinen 75. Geburtstag gefeiert, nun ist ein Buch mit einer Auswahl von Bachers Reden, Vorträgen und Stellungnahmen aus den Jahren 1967 bis 1994 erschienen. "Ich weiß jetzt, wo ich nachschlagen soll, wenn ich mich finden muss", kommentierte Bacher das Werk bei der Präsentation in Wien.


Auf 402 Seiten enthält das von Michael Schmolke herausgegebene Buch "Der Generalintendant" 37 von Gerd Bacher verfasste Texte aus den Zeiten seiner fünfmaligen ORF-Generalintendanz (1967 bis 1974, 1978 bis 1986 und 1990 bis 1994), aber auch aus den Jahren seiner "Interludien" (Bacher), als er als Herausgeber, Chefredakteur und u.a. als Medienberater des damaligen deutschen Bundeskanzlers Helmut Kohl tätig war.

Zustande gekommen ist dieses Buch mit der Förderung des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur, des ORF, des Landes Salzburg und der Wilfried-Haslauer-Bibliothek.

Der Herausgeber, der Salzburger Kommunikationswissenschafter Michael Schmolke, würdigte Bacher als unermüdlichen Redner: Er habe seinen ORF von Anfang an auch im Wort prägen wollen. Von Stellungnahmen zur Rundfunkreform und "Gegenreform" unter Bruno Kreisky über Reden zu Medienethik bis hin zu Überlegungen zum Spannungsfeld von Markt und Medien, von "Kultur und Kommerz" reichen die Themen der ausgewählten Texte.
Schmolke, Michael (Hg.): Der Generalintendant. Wien, Böhlau-Verlag 2000, 403 Seiten, 498 Schilling.




Schlagwörter

Sachbuch

Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2000-11-27 00:00:00
Letzte Änderung am 2005-03-01 10:30:00

Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Verschwundene Straßennamen
  2. "Ich bin doch nur ein Depp"
  3. Der Ursprung der Wiederholung
Meistkommentiert
  1. Die ganze Grausamkeit des Holocaust
  2. Mord mit Stil
  3. Tödlicher Kakao

Werbung




Werbung