• vom 23.12.2012, 16:00 Uhr

Bücher aktuell

Update: 29.08.2013, 16:32 Uhr

Reinhold Stecher

Stecher, Reinhold: Spätlese




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief





  • Der neue Bestseller eines Altbischofs

(ski) Reinhold Stecher, der 91-jährige Altbischof von Innsbruck, hat viel erlebt und überlebt - ob als Soldat im Zweiten Weltkrieg oder später im Dienst der Kirche, die viel mehr solche authentische Persönlichkeiten bräuchte. Wie seine bisherigen Werke ist auch sein neues Buch "Spätlese" sofort zu einem Bestseller geworden. Das liegt an Stechers blendendem Stil und an der Treffsicherheit, mit der er aus seinen berührenden und erheiternden Erinnerungen schöpft. Der von ihm selbst illustrierte Band vermittelt auch sehr lebendig Zeitgeschichte.

Information

Reinhold Stecher: Spätlese. Tyrolia, 112 Seiten, 19,95 Euro





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2019
Dokument erstellt am 2012-12-23 12:17:02
Letzte Änderung am 2013-08-29 16:32:52



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. täglich
  2. Bohemien und Intellektueller
  3. Bernard MacLaverty: Schnee in Amsterdam
Meistkommentiert
  1. Thomas Bernhard, noch immer - naturgemäß
  2. Rosamunde Pilcher verstorben
  3. Hach, ist das schön!

Werbung




Werbung