• vom 04.10.2017, 08:10 Uhr

Bücher aktuell


Krimi

Der Lemming muss es wieder richten




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Mathias Ziegler

  • Stefan Slupetzky: "Die Rückkehr des Lemming"



Der Mord an einem Journalisten und die gleichzeitige Entführung einer Frau, in die sein Neffe sich vom Sehen verliebt hat, rufen den Lemming erneut auf den Plan. Und der ehemalige Krimineser, inzwischen Nachtwächter in Schönbrunn, ermittelt gemeinsam mit dem mürrischen aktiven Krimineser Polivka, wobei die beiden einander in nicht ausgesprochener Freundschaft verbunden sind. Stefan Slupetzky liefert einmal mehr einen feinsinnig urigen Wiener Krimi ab, der vor allem durch seinen lakonischen Erzählstil besticht. Dass der Fall dann etwas gar rasch und einfach gelöst wird, tut der Unterhaltung keinen Abbruch.



Stefan Slupetzky: Die Rückkehr des Lemming.
Rowohlt; 10,30 Euro





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2017-09-27 18:11:48
Letzte Änderung am 2017-10-03 19:17:33


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Zerfließende Welten
  2. Michel Houellebecq heiratet in aller Stille
  3. Dann bitte lieber doch Tom Turbo
Meistkommentiert
  1. Peinlicher Abklatsch
  2. Worin Stephan Schulmeister irrt
  3. der esel auf dem eis

Werbung




Werbung