• vom 04.12.2017, 06:51 Uhr

Bücher aktuell


Krimi

Ein Anwalt im Visier der Justiz




  • Artikel
  • Lesenswert (3)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Mathias Ziegler

  • Petra K. Gungl: "Tannenglühen" - Weihnachtsmord in der Kanzlei.



Eigentlich ist Anwältin Franziska Ferstl so gut wie im Ruhestand. Doch dann wird kurz vor Weihnachten ein Partner ihrer Kanzlei ermordet – und der Seniorpartner ist der Hauptverdächtige. Und da die Polizei darauf eingeschossen scheint, bleibt Franziska nichts übrig, als auf eigene Faust zu ermitteln und den wahren Mörder zu finden. In ihrem bisher besten Krimi spinnt Petra K. Gungl ein Netz aus Intrigen, Standesdünkel und Geldwäsche. Bis zur letzten Seite spannungs- und wendungsreich.



Petra K. Gungl: Tannenglühen
Gmeiner; 406 Seiten; 13,40 Euro





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2017-11-30 20:54:28
Letzte Änderung am 2017-11-30 20:56:45


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. reisewörter
  2. Gefangen in der virtuellen Realität
  3. Reizvolles Scheitern einer Utopie
Meistkommentiert
  1. Grundton Melancholie
  2. Österreichischer Buchpreis für Daniel Wisser
  3. Unmündige Anklage

Werbung




Werbung