• vom 11.09.2018, 17:44 Uhr

Bücher aktuell

Update: 11.09.2018, 17:53 Uhr

Biografie

Die Geschichte des "Tonic Water"




  • Artikel
  • Lesenswert (4)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Mathias Ziegler

  • Günther Thömmes: "Der Limonadenmann"



Kennen Sie Jacob Schweppeus? Nein? Aber "Schweppes Tonic Water" ist Ihnen schon ein Begriff, oder? Eben. Genau deshalb hat Günther Thömmes diesmal kein Bierbuch geschrieben, wie es seine Leser sonst von dem Bitburger Autor gewohnt sind, sondern sich mit der Lebensgeschichte des Limonadenerfinders befasst, der im kollektiven Gedächtnis hinter dem Markennamen förmlich verschwunden ist. Vom kleinen deutschen Witzenhausen über Genf bis nach London (mit einem Abstecher nach Indien) führt er seine Leser auf den Spuren des Jacob Schweppeus und seiner großen Liebe Bella, die er zeit seines Lebens aus verschiedensten Umständen nie geheiratet hat, obwohl sie eine gemeinsame Tochter hatten.

Ganz historisch verbrieft mag dabei nicht alles sein, eine gewisse künstlerische Freiheit hat sich Thömmes herausgenommen, wie er selbst zugibt. Trotzdem (oder gerade deshalb?) ist seine Geschichte nicht nur spannend zu lesen, sondern auch informativ. Schließlich bettet er sie in die Umstände des ausgehenden 18. Jahrhunderts mit seinen gesellschaftlichen Umbrüchen und Revolutionen ein. Und was passt besser in dieses Panorama als eine schmachtende Liebesgeschichte? Es ist aber kein typischer Kitschroman geworden, sondern hochwertige, eher biografische Unterhaltungslektüre. Manche technischen Details sind zwar etwas sehr komplex in ihrer Beschreibung, aber am Ende weiß man sehr gut, wem wir unser Sodawasser zu verdanken haben.

Günther Thömmes: Der Limonadenmann
Gmeiner; 247 Seiten; 15,50 Euro





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-09-11 17:53:00
Letzte Änderung am 2018-09-11 17:53:41


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Ein bisschen Unterdrückung ist hilfreich"
  2. Tyrannei und Schweigen
  3. Wunder in der Wüste von Colorado
Meistkommentiert
  1. Grundton Melancholie
  2. Österreichischer Buchpreis für Daniel Wisser
  3. Unmündige Anklage

Werbung




Werbung