Kinderbuch

Gut gelesen, Löwe1

  • Michelle Knudsen & Kevin Hawkes: "Ein Löwe in der Bibliothek" oder warum nicht alle Regeln sinnvoll sind.

 "Kommt ein Löwe in eine Bibliothek . . ." - nein, so beginnt kein schlechter Witz, sondern ein gutes Kinderbuch aus dem Hause Orell Füssli. Michelle Knudsen (Text) und Kevin Hawkes (Bilder) geben dem Begriff "Leselöwen" (wer kennt nicht die erfolgreiche Kinderbuchreihe der Konkurrenz) eine neue Bedeutung... weiter




Kinderbuch

Keine Angst, kleiner Hase!

  • Ulrike Möltgen & Michael Stavaric: "Milli Hasenfuß" - vom Verstecken und vom Spieß-Umdrehen.

Was macht ein kleiner weißer Hase allein im Wald? Richtig, er fürchtet sich, weil er gut sichtbar ist und keine Tarnung hat. Aber was macht ein kleiner weißer Hase im Schnee? Nun, da ist er gut getarnt und fühlt sich pudelwohl (wenngleich ein Haser sicher einen anderen Vergleich bevorzugen würde). Und was lernen die Kinder... weiter




Kinderbuch

Eine Lese-Lern-Geschichte

  • Gerda Muller: "Unser Baum - Vom Leben einer alten Eiche"

Die Ferien haben begonnen, und Leo und Carolina dürfen eine Woche bei ihrem Cousin Timm verbringen. Der wohnt in einem Forsthaus mitten im Wald, und was liegt da näher, als die Natur zu erforschen? Autorin Gerda Muller nimmt ihre kleinen Leser mit in ein Wald-Abenteuer voller Bilder, und zwar nicht nur von der Geschichte, die das Trio erlebt... weiter




Kinderbuch

Lesen für den guten Zweck

  • Benni Over: "Henry rettet den Regenwald" oder wie wir die Orang Utans doch noch vor dem Aussterben bewahren können.

Benni Over ist Mitte 20 und sitzt wegen Muskeldystrophie Duchenne im Rollstuhl; im Dezember 2016 lag er sogar nach einem Herzstillstand einen Monat auf der Intensivstation und wird seither überwiegend von einer Maschine beatmet. Doch seine Krankheit hat ihn nicht davon abgehalten, sich einen Lebenstraum zu erfüllen und die Orang Utans auf Borneo zu... weiter




Kinderbuch

Pimp my Mermaid

  • bei Coppenrath gibt es Hans Christian Andersens Märchenklassiker "Die kleine Meerjungfrau" und andere Geschichten in einem farben- und formenfrohen Sammelband.

"Peter Pan", "Die Schöne und das Biest" und "Das Dschungelbuch" waren schon dran, jetzt haben sich die beiden Illustratoren Miraphora Mina und Eduardo Lima alias MinaLima für den Verlag Coppenrath Hans Christian Andersens "Die kleine Meerjungfrau" zur Brust genommen. Und auch diesmal ist ein Kleinod mit prachtvollen Bildern zum Anschauen und... weiter




Kinderbuch

Sanfter Riese

  • Daniel Frost: "Die Kinder und der Wal"

Kinder und Wale - wer diese Kobination wählt, kann eigentlich nichts falsch machen. Es ist schließlich pure Faszination, die von diesen Giganten der Meere ausgeht, und je kleiner der Mensch, desto beeindruckender sind die Wale. So auch für Cuno und Aia, zwei Kinder, die weit, weit im Norden von ihrem Vater eine Geschichte über einen wundersamen... weiter




Kinderbuch

Logik für Kleine

  • Mieke Scheier: "Passt nicht" - ein buntes Such-Bilderbuch.

Man kennt das Konzept aus Intelligenztests: Welcher Gegenstand passt nicht zu den anderen? Mieke Scheier hat es nun auf eine kleinkindgerechte Ebene gehoben und viele bunte Zeichnungen von Personen-, Tier- und Gegenständen angefertigt, bei denen jeweils einer aus der Reihe tanzt (sei es der Volleyball zwischen Köpfen... weiter




Kinderbuch

Ein Kindergarten-Mutmachbuch

  • Christian Seltmann, Thorsten Saleina und Sandra Grimm: "Luis und Lotte - Beste Freunde für immer"

Die Kindergartenzeit ist wohl im Rückblick der meisten Eltern ein einziger rosaroter Erinnerungsfleck. Für ihre Kinder aktuell muss das aber nicht so sein, denn schon die Kleinsten tragen Konflikte aus, stehen vor unüberwindlich scheinenden Problemen, sind mitunter furchtbar traurig oder ängstlich. Dabei sollten sie nicht alleine gelassen... weiter




Kinderbuch

Die Kleinen bestärken

  • Nikolaus Ober & Angela Hozmann: "Schau mal, was ich kann!" - ein Nachmachbuch.

Das kleine Känguru ist voll aktiv: Es hüpft und wirft eine Kiwi in die Luft, klettert auf einen Baum, übt mit dem Krokodil eine Zirkusnummer - und was macht das große Känguru? Es bremst das Kleine nicht etwa, nein, es bestärkt es. Wobei das Lob nicht übertrieben, sondern ausgewogen ist. Und so können Eltern wie Kinder von den beiden etwas lernen... weiter




Kinderbuch

Mit Sprache spielen

  • "Verrückte Lücken" aus dem Loewe Verlag: Wörter ausdenken - umblättern - absurde Geschichten erzählen.

Ist das jetzt noch ein Kinderbuch oder doch schon ein Lernbehelf? Egal, Spaß macht das Spielen mit der deutschen Sprache allemal. Denn ein paar findige Köpfe im Loewe Verlag haben ein eigentlich ganz simples Konzept nun in Bücher gegossen. "Verrückte Lücken" heißt die Reihe mit Urlaubs-, Schul- Grusel-und anderen Geschichten... weiter




Kinderbuch

Ganz viel Tolles zum Selbermachen

  • Alice Fernau: "Das große Bastelbuch für Kinder" - kreative Ideen für jede Jahreszeit.

Wer Zeit mit Kindern verbringt, steht unweigerlich vor der Frage: Wie fördere ich die Kreativität der Kleinen? Und was liegt da näher, als sich hinzusetzen und gemeinsam verschiedene Dinge zu basteln. "Die schönsten Basteleien für Kinder" verspricht nun Alice Fernau in ihrem "Großen Bastelbuch für Kinder"... weiter




Hörbuch

Gespenster rücken an zu viert . . .

  • "Johnny Sinclair - Beruf: Geisterjäger" - Sabine Städings Romanreihe wurde jetzt auch vertont.

Als wäre des Leben eines Zwölfjährigen nicht schon per se anstrengend genug, muss sich Johnny Sinclair, der einzige minderjährige Bewohner der uralten schottischen Burg Greyman Castle auch noch mit vier Geistern herumschlagen, während seine Eltern irgendwo verreist sind. Sein Kindermädchen, die Voodoo-Priesterin Cécile... weiter




Kinderbuch

Wie man einen Dachs und vier Lamas befreit

  • A. L. Kennedy & Gemma Correll: "Onkel Stan und Dan und das fast ganz ungeplante Abenteuer"

Bisher hat A. L. Kennedy mit Büchern für Erwachsene mehrere Preise eingeheimst. Jetzt hat sie erstmals einen Roman für Kinder versucht, und als Fazit kann man gleich zu Beginn sagen: Wenn schon die deutsche Übersetzung so vollgestopft mit schwarzem Humor ist, dann muss das englische Original so richtig böse sein... weiter




71195-9_Alves_Eulenhexe1_v5.indd

Kinderbuch

Wie man eine Bande kleiner Eulen bändigt

  • Katja Alves & Marta Balmaseda: "Die kleine Eulenhexe - Willkommen im Zauberwald" - wie ein boshafter Zwerg am Ende ausgetrickst wird und ein Flugstaubsauger keine Ruhe bekommt.

Petunia Olivia hat von ihrer Hexentante Aurora eine besondere Zusendung bekommen: sieben kleine Eulen, die sie dressieren muss, um ihr Diplom als Eulenhexe zu bekommen. Doch die Eulenkinder erweisen sich als sehr freche, wilde Bande, die allerhand Unfug anstellt - und noch dazu will der boshafte Zwerg Griesgram eine kleine Eule entführen... weiter




Kinderbuch

Auf ins Nimmerland

  • "Peter Pan" als opulent illustrierte Neuauflage im Verlag Coppenrath.

Jeder kennt die Geschichte von Peter Pan, dem Jungen, der nicht erwachsen werden sollte, und seinem Schatten, Captain Hook, Tinker Bell, den verlorenen Jungen und den anderen Nimmerland-Bewohnern - und natürlich Wendy, John und Michael. Allerdings haben die meisten wohl die kitschig-bunte Disney-Verfilmung im Kopf... weiter




Kinderbuch

Abenteuerliche Alliterationen

  • Patrick und Traci Concepción spielen in ihren "alphabet akrobaten" mit den Buchstaben.

Für alle ambitionierten Kinder, die im Herbst in die Schule kommen und schon vorher Lesen lernen wollen (Betonung auf wollen - bitte zwangsverpflichten Sie Ihre Kinder nicht, aber ermöglichen Sie frühe Vorbildung, denn die macht Lust aufs Lesen, die ein Leben lang anhalten kann), gibt es jetzt die passende Begleitlektüre - zum Vorlesen lassen... weiter




Kinderbuch

Keine voreilige Angst

  • Erik O. Lindström: "Meja Meergrün und das sagenhafte Seeungeheuer" oder warum man sich erst voll informieren sollte, bevor man panisch wird.

Meja Meergrün ist ein freches, tapferes Meermädchen aus der Feder des schwedischen Autors Erik Ole Lindström und hat schon ein paar Abenteuer erlebt, die sie im ganzen Ozean und darüber hinaus berühmt gemacht haben. Diesmal muss es die Kleine, deren Eltern gerade auf Expedition sind, weshalb ihre vorsichtige Schildkröte und ein vorwitziges... weiter




Illustrierter Klassiker

Die schreckliche Verwandlung

  • Sébastien Mourrain hat Robert Louis Stevensons "Doktor Jekyll & Mister Hyde" für heutige Schüler in düsteren Bildern nachgezeichnet.

Einen Klassiker der Weltliteratur haben sich Übersetzer Nils Aulike und Zeichner Sébastien Mourrain vorgenommen: Für den Bohem Verlag haben sie Robert Louis Stevensons Novelle "Der seltsame Fall des Doktor Jekyll und Mister Hyde" aus dem Jahr 1886 gekürzt und schülergerecht als illustrierten Großformatband (30 x 25 cm) adaptiert... weiter




Kinderbuch

Zwölf Blicke über den Tellerrand

  • Der Verlag Coppenrath lässt in "Kinder unserer Welt" zwölf Buben und Mädchen in ihrer Mutterssprache von sich erzählen.

Was haben die fünfjährige Ritu aus Indien, die siebenjährige Chinesin Lin, der zwölfjährige Moja aus dem Kongo, der neunjährige Franzose Maxime, die sechsjährige Rosa aus Mexiko, die achtjährige Sarah aus den USA, die siebenjährige Türkin Ezra, der neunjährige Ägypter Amir, die sechsjährige Nastja aus Russland, die neunjährige Sofia aus Italien... weiter




Youtube & Co

Teenies im Internet1

  • Sabine Zett & Zapf: "Collins geheimer Channel - Wie ich endlich cool wurde" oder wie man sich bei Mädchen beliebt macht.

Wenn eine Autorin von der Stiftung lesen ausgewählt wird, um das offizielle "Ich schenk dir eine Geschichte"-Kinderbuch zum Welttag des Buches 2018 zu schreiben, dann sagt das schon viel. Und wenn besagte Autorin dann auch noch mit einem Illustrator wie Zapf zusammenarbeitet, kann nur ein knalliges Kinder- oder Jugendbuch herauskommen... weiter




Kinderbuch

Ein liebes Ungeheuer

  • Lucille Dubisy & Emma de Woot: "Wer hat Angst vor Lollo Tollschwoll?" oder Hilfe von unerwarteter Seite.

Lollo Tollschwoll ist hinter Sanna her - aber nicht, weil das Ungeheuer sie fressen will, sondern um sie hochzuheben und ihr zu helfen, ihren Kater Minzel aus einem Baum herunterzuholen. Aber das weiß Sanna zunächst noch nicht - und die kleinen Leser erfahren auch erst nach und nach, wie es zu dieser Verfolgungsjagd im Wald (die ja eigentlich gar... weiter




Kinderbuch

Große Fragen eines Kindes1

  • Birgit Unterholzner und Clara Frühwirth nähern sich einer uralten Kinderfrage sehr künstlerisch an.

"Warum bin ich auf der Welt? Und woher komme ich?", fragt die kleine Felicia ihre Familie. Die Antworten, die das Duo Birgit Unterholzner (Text) und Clara Frühwirth (Bilder) Vater, Mutter, Bruder und noch einige andere geben lässt, sind dabei nicht sehr biologisch, sondern eher philosophisch. Es ist also kein Bienchen-und-Blümchen-Aufklärungsbuch... weiter




0744_Biber_Cover_zrst.indd

Kinderbuch

Kein einseitiger Blick2

  • Eva Sixt lässt in "Am Biberteich" Naturschützer und Gegner der Nager zu Wort kommen.

In Österreich wird gerade mancherorts darüber gestritten, ob die unter Naturschutz stehenden Biber nicht doch wieder bejagt werden sollten. Passend dazu lässt Eva Sixt in ihrem neuen Buch "Am Biberteich" alle Seiten zu Wort kommen. Die Biber haben schließlich Gegner und Fans. Vor allem aber ist es ein Kinderbuch... weiter




71042-6_Grimm_Tiere_Stanzbuch_v4.indd

Kinderbuch

Jeder, wie er kann

  • Sandra Grimm & Sabine Kraushaar: "Goß oder klein - alle wollen Freunde sein!"

Nilpferd, Giraffe, Zebra - so groß können sie gar nicht sein, dass sie nicht froh über ihre kleinen Helfer sind. Das Vögelchen säubert dem Nilpferd das Maul, die Mäuse kratzen das Zebra am Rücken, die Äffchen ziehen der Giraffe einen Dorn aus dem Huf. Und die Großen Revanchieren sich bei den Kleinen mit einer wilden Wasserparty... weiter




Kinderbuch

Ins Gefängnis statt auf den Mond

  • Der Verlag Thienemann hat eine alte Hotzenplotz-Geschichte wiederentdeckt. Fans von Otfried Preußler wird das freuen.

Da ist er also wieder, der gute alte Räuber Hotzenplotz, der seinem Schöpfer Otfried Preußler einst ans Herz gewachsen ist. Das merkt man auch an der Entwicklung, die er innerhalb der drei regulären Bücher durchgemacht hat: War er zu Beginn plump böse, wurde er am Ende ein geläutertes Opfer von Vorurteilen... weiter




Kinderbuch

"Bring mich zurück in meinen Garten!"

  • Isabella Diessl: "Die Frau aus dem Apfel" - wie eine antike Göttin einer Zehnjährige Kopfzerbrechen bereitet.

Als ob das Leben als Zehnjährige mit getrennt lebenden Eltern nicht ohnehin schon schwierig genug wäre, wird Pilvi, die gerade dabei ist, ihre beste Freundin an eine andere zu verlieren, und ausgerechnet mit ihrem verhassten Klassenkollegen Charles gemeinsam ein Referat halten muss, mit einer schier unglaublichen Sache konfrontiert: Als ihre neue... weiter




71018-1_Seltmann_RobinCat_v4.indd

Kinderbuch

Ein Katzenheld3

  • Christian Seltmann & Christine Kugler: "Robin Cat - Die echt katzenstarke Rettung der Minigiraffen"

Allein schon die Landkarte zur Insel Mumpitz ist abendfüllend. Zeichnerin Christine Kugler hat sich ordentlich ins Zeug gelegt und geizt auch sonst nicht mit schönen Bildern zur Insel und zu dem Kater, der sie bewohnt. Robin Cat heißt der Gute, und er ist zugleich der tollste und faulste, der stärkste und nichtsnutzigste Kater der Insel - was kein... weiter




Märchen

Das Lied des weißen Hengstes

  • Gill Lewis: "Der Klang der Freiheit" - eine Flucht-Parabel auf hoher See.

Eine Handvoll Menschen in einem Schlauchboot mitten im Mittelmeer, der Außenbordmotor ist längst ausgefallen, die Flüchtlinge treiben ziellos auf den Wellen. Mittendrin sitzt ein Bub mit einer Geige, der seinen Leidensgenossen eine Geschichte erzählt, die eine Parabel ist über ein weißes Wildpferd, das ein Schäferjunge als Fohlen rettet und als... weiter




Kinderbuch

Kleine Triangel ganz groß1

  • Mone Seidel: "Plinpling flippt aus!" oder die Kunst der richtigen Dosierung.

Es war einmal ein Orchester, in dem spielten der gewaltige Flügel, die zarte Harfe, die lauten Posaunen . . . und eine kleine Triangel, die sich nur klein und dünn und nutzlos fühlt. Denn ihr einzelner Einsatz ist ihr zu wenig, sie fühlt sich unterfordert, nicht ernstgenommen, ignoriert - bis ihr eines Abends der Kragen platzt und sie mitten in... weiter




Kinderbuch

Schnelle Reime für Kleine (und Große)

  • Uwe-Michael Gutzschhahn hat hundert kurze Gedichte von renommierten Autorinnen und Autoren zusammengetragen.

"Der Regenbogen ist betrübt: Er ist total verbogen. Du glaubst nicht, dass es so was gibt?! Dann hab ich halt gelogen." Dieses und neunundneunzig weitere unterhaltsame Gedichte (die vier Zeilen oben stammen von Manfred Schlüter) hat Uwe-Michael Gutzschhahn, seines Zeichens Schriftsteller und Übersetzer und unter dem Pseudonym Moritz Eidechser... weiter




Kinderbuch

Eine tierische Reise

  • Fritz Ganser: "Wir sollten einen Urlaub machen" - ein Wolf und ein Bär fliegen ans Meer.

Es ist Winter im geschlossenen Tierpark, keine Besucher weit und breit, und Wolfi, dem Wolf, ist unheimlich langweilig. Also setzt er Bibili, dem Brillenbären, den Floh ins Ohr, dass sie etwas unternehmen sollten, am besten einen Urlaub, die Welt entdecken. Und weil sie kein Geld haben, wollen sie sich beim Blumenzwiebelversand der... weiter




0743_Stummel_Cover_Z171213.indd

Kinderbuch

Besser schlafen mit dem kleinen Langohr

  • Max Bollinger und Kathrin Schärer erzählen in "Stummel - Ein Hasenkind wird groß" kleine, feine Gutenachtgeschichten.

Passend zu Ostern hier ein Gutenachtgeschichten-Tipp: Autor Max Bollinger und Illustratorin Kathrin Schärer erzählen von Stummel, dem kleinen Hasen, der allmählich größer wird. Ist er zu Beginn der jeweils zwei- bis dreißeitigen Kapitel noch ein kleines Häschen, stellt er am Ende des Buches fest: Aus ihm ist ein - nennen wir es jugendliches -... weiter




Kinderbuch

Ungebetene Besucher1

  • Emma Lidia Squillari: "Alle in den Garten!" oder die Wildtiere, die erst vertrieben und dann doch wieder eingeladen wurden.

Ernesto hat einen Garten, den er mit seinem Hund Bertram pflegt. Alles wächst und gedeiht, der Gärtner und sein treuer Begleiter freuen sich. Doch dann kommen die Wildtiere und fressen alles kahl: Waschbär, Fasan, Hase, Eichhörnchen tun sich gütlich an den Pflanzen und werden von Bertram vertrieben. Und damit sie nicht wiederkommen... weiter




Kinderbuch

Elternmund tut Wahrheit kund . . .?

  • Christina Röckl: "Kaugummi verklebt den Magen" oder: Kinder, glaubt den Großen nicht jeden Blödsinn!

Kaugummi verklebt den Magen, beim Schielen bleiben die Augen stehen, vom Fernsehen bekommt man eckige Augen, auf kaltem Boden kann der Hintern festfrieren, und überhaupt und sowieso . . . Allerlei Warnungen bekommt ein Kind von den Erwachsenen hin und wieder oder auch öfter zu hören. Dass es die nicht alle glauben sollte... weiter




Kindergarten-Vorschulspiele

Für einen gleitenden Übergang2

  • Anna Thekla Ruhe: "Füße hüpfen, Stifte tanzen - Bewegte Schulvorbereitung im Kindergarten"

Nach Ideen zur bewegten Sprachförderung rund um Frühling, Sommer, Herbst und Winter in "Finger spielen, Füße tanzen" und zwei weiteren Büchern mit Bewegungs- und Klatschspielen widmet sich die Pädagopgin Anna Thekla Ruhe in ihrem neuen Buch "Füße hüpfen, Stifte tanzen" nun explizit dem Übergang vom Kindergarten in die Schule... weiter




Kinderbuch

In einem Land vor unserer Zeit

  • Lucy Letherland & Emily Hawkins: "Der Atlas der Dinosaurier"

31 Arten vom Apatosaurus bis zum Spinosaurus stellen Zeichnerin Lucy Letherland und Autorin Emily Hawkins in ihrem "Atlas der Dinosaurier" vor. Sie führen ihre kleinen Leser dabei zurück in die Vergangenheit zwischen 66 und 250 Millionen Jahren vor unserer Zeit. Strukturiert ist das in leicht verständlichen kurzen Sätzen verfasste Lexikon... weiter




Bilderbuch

Wildes Tier-Durcheinander

  • Anne Marie Braune: "Schnorchelnde Schafe und andere Tierhobbys"

Ein Zebra auf dem Trampolin, Hamster vor dem Schachbrett, tanzende Wale oder Vögel in der Hochschaubahn - und natürlich die im Titel erwähnten schnorchelnden Schafe versammelt Anne Marie Braune in ihrem neuen Bilderbuch auf 32 Seiten. Das bunte Treiben der verschiedensten Tiere hat sie in ebenso bunten Farben zu Papier gebracht... weiter




Kinderbuch

Von der Eis- zur Eisenzeit1

  • Bernhard Heeb, Kathrin Buchmann und Silvia Nettekoven: "Wie man ein Mammut jagt - Eine Zeitreise in unsere Vor- und Frühgeschichte"

In der Steinzeit fuhren die Leute mit dem Tretauto zum Dino-Steinbruch. Oder doch nicht? In Wirklichkeit war es natürlich ganz anders, und die Wissenschaft unterscheidet aus gutem Grund zwischen Alt-, Mittel- und Jungsteinzeit. Zwei Wissenschafter und eine Illustratorin haben sich nun zusammengesetzt und 50.000 bis 2500 Jahre zurückgeblickt... weiter




Kinderbuch

Auch Engel sind manchmal Bengel

  • Sunil Mann: "Neue Freunde für Gabriel" - von Engeln, kleinen Teufeln und anderen Austauschschülern im Himmel.

Der kleine Engel Gabriel trägt einen großen Namen - dem sein Benehmen nicht unbedingt gerecht wird. Manchmal zumindest, denn Gabriel ist ein Frechdachs, der beweist, dass auch Engel manchmal Bengel sein können. Aber er hat das Herz am rechten Fleck, weshalb er den Lesern schon in Sunil Manns erstem "Gabriel"-Buch ans Herz gewachsen ist... weiter




Kinderbuch

Raus aus dem Zoo2

  • Lutz Lischka & Michael Peusch: "Aufstand der Tiere im Wiener Tiergarten Schönbrunn" oder der Ausflug der Zootiere in die große, laute Stadt.

Dem Löwen reicht's. Er hat es satt, im Schönbrunner Tiergarten Tag für Tag irgendwelche Menschen vorgesetzt zu bekommen, die er sich eh nicht anschauen will. Und so ruft er eine große Versammlung der Zootiere ein, mit Hilfe von Joker, dem Affen, der weiß, wo Tierwärter Ferdinand die Schlüssel zu den Gehegen aufbewahrt... weiter




Untitled

Kinderbuch

Ein Mädchen, ein Nähgeschäft, das Böse und eine magische Kerze

  • Ina Brandt: "Die Zauberschneiderei - Leni und der Wunderfaden"

Für die elfjährige Leni ändert sich alles, als ihre Familie vom Haus auf dem Land in eine vier Stunden Autofahrt entfernte Stadtwohnung übersiedelt: neue Nachbarn, neue Schule, neue Umgebung. Aber schon bald stellt sie fest, dass ihre 15-jährige Schwester, die vom Umzug voll begeistert ist, vielleicht doch recht haben könnte... weiter




71045-7_Schmachtl_Snoefrid_3.indd

Kinderbuch

Ein kleines Felltier als großer Held1

  • Andreas H. Schmachtl: "Snöfrid aus dem Wiesental - Das ganz und gar fantastische Geheimnis des Riesenbaumes"

Kinder, habt ihr schon einmal einen Snöfrid gesehen? Nein?! Na, dann wird es aber höchste Zeit, erlebt doch das Fabeltier aus der Feder von Andreas H. Schmachtl gerade sein drittes Abenteuer, in dem Mini-Einhörner, ein riesiger, aber wirklich ur-riesiger Baum, wilde Trolle und noch manche anderen erfundenen Figuren vorkommen, die gut... weiter




Kinderbuch

Ich mal mir meine Stadt

  • Ein Wien-Ausmalbuch für Kleinkinder.

Wiener Schnitzel, Sachertorte, Hofburg, Fiaker, Karlskirche - wer kennt sie nicht, die typischen Wiener Sehenswürdigkeiten und Klischees. Sie alle und noch viele mehr hat der Gmeiner Verlag nun in einem Ausmalbuch versammelt. Weiß mit schwarzen Rändern warten die Flächen von insgesamt 30 Motiven nun darauf... weiter




Kinderbuch

Wasch dich mal wieder3

  • Silke Farmer & Mele Brink: "Müffelmax" oder wie man Hygiene lernt.

Der "Müffelmax" ist Silke Farmers Erstlingswerk und durchaus gelungen. Die Autorin aus Wien erzählt die Geschichte des fünfjährigen Max, der von Hygiene gar nichts hält. Seine Eltern sind verzweifelt und versuchen alles Mögliche, um ihr Kind zum Zähneputzen und Baden zu bewegen, doch vergebens. Mehr als eine Husch-Pfusch-Aktion ist nicht drinnen... weiter




Palmtag_Durch-den-Wald_Inh_A01_final_versuch.indd

Kinderbuch

Trau dich!1

  • Nele Palmtag: "Durch den Wald" - als die Haustiere über sich hinauswuchsen.

Frau Lieb hat ihre Haustiere gern, sie hegt und pflegt sie und lässt sie nie alleine raus. Es könnte ihnen ja was passieren. Doch eines Tages, als sie ihren Anhänger sucht, stürzt sie und muss ins Krankenhaus. Und was tun die Tiere? Die finden den Anhänger und wollen ihn ihr bringen. Dazu müssen sie aber raus aus der sicheren Wohnung und durch den... weiter




Kinderbuch

Bubensorgen

  • Frauke Angel: "Mama Mutsch und mein Geheimnis" - ein Halbwaise und seine neue Nachbarin von gegenüber.

Scheidungen, Halbwaisen, imaginäre Freunde, Schularbeiten, Drogen - ganz schön viel Stoff packt Frauke Angel in ihr neues Buch "mama Mutsch und mein Geheimnis". Darin lernt Leilo (der wirklich so heißt und es immer wieder klarstellen muss) eine Frau kennen, die so wie er und sein Vater (seine Mutter ist gestorben... weiter




Kinderbuch

Stadthase und Feldmaus

  • Kristina Andres: "Mucker & Rosine" - von einem, der erbte und das Leben im Wald entdeckte.

Stadthase Mucker bekommt einen Brief: Er hat einen Schlüssel geerbt, der eine blaue Tür sperrt, die irgendwo am Waldrand in einer Türangel hängt. Und das ist ein Glück, denn seine putzfimmelige Tante raubt ihm sonst noch den Verstand. Also macht sich Mucker aus dem Staub und sucht besagte Tür. Dabei trifft er die Feldmaus Rosine... weiter




Kinderbuch

So ein Schlingel, der Wasch(salon)bär

  • Linnea Svensson & Nikolai Renger: "Villa Wunderbar" - viele lustige Kurzgeschichten über ein sprechendes Tier mit Flausen im Kopf.

Matilda und ihr Cousin Joschi wohnen in der Villa Wunderbar. Und dort im Erdgeschoß, im "Café Waschnuss" ihrer Oma, einem ehemaligen Waschsalon, hat sich ein sprechender Waschbär eingenistet. Natürlich darf kein Außenstehender davon wissen, dass der kleine Henri spricht - das Chaos, für das er sorgt, ist aber auch so groß genug... weiter




- © (c) Verlagsgruppe Random House GmbH, Muenchen

Kinderbuch

Ein Roboter-Märchen

  • Peter Brown: "Das Wunder der wilden Insel" - eine Geschichte über künstliche Intelligenz und den Umgang mit der Natur.

Die Zielgruppe von Peter Browns erstem Kinderroman war zum Teil noch gar nicht geboren, als der bisher auf Bilderbücher fokussierte, mehrfach preisgekrönte US-Bestsellerautor die ersten Zeilen dazu niedergeschrieben hat. Denn bis zur Erscheinung von "Das Wunder der wilden Insel" hat es insgesamt mehr als acht Jahre gedauert... weiter




Kinderbuch

Wozu in der Ferne schweifen?

  • Neele & Marta Balmaseda: "Wir suchen uns ein Stück vom Glück"

Die Maus und der Maulwurf sind zufrieden. Aber irgendetwas fehlt ihnen: Glück. Sie haben nämlich davon gehört, dass alle anderen es finden wollen. Also zieht die Maus los, um für sich und den Maulwurf ebenfalls ein Stück Glück zu holen. Doch das ist nicht so einfach. Wen sie auch fragt, keines der Tiere kann ihr sagen, wo sie Glück findet... weiter




Kinderbuch

Ein Dino ist nicht gern allein

  • Dieter Wiesmüller: "Pernix - Die Abenteuer eines kleinen Sauriers"

Der kleine DInosaurier Pernix hat als Einziger aus seinem Gelege überlebt. Jetzt streift er durch die Urzeit und sucht Futter. Dabei findet er manche Feinde und eine Freundin. In kurzen Sätzen und bunten Bildern (deren etwas pixelige Aufmachung allerdings gewöhnungsbedürftig ist) erzählt Dieter Wiesmüller die Geschichte eines kleinen Dinos... weiter




03559_7_U_Kauffmann_SCHATZ_1A.indd

Kinderbuch

Vertragt euch!

  • Frank Kauffmann: "Wer findet den Schatz?" oder warum es besser ist, zusammenzuhalten.

Schwein, Maus, Kuh, Ziege und Gans haben gemeinsam ein Hotel geerbt. Aber das Geschäft läuft nicht, weil die fünf dauernd streiten, statt sich um das Haus zu kümmern. Erst als zwei windige Investoren (ein Nilpferd und natürlich ein Fuchs) auftauchen, wird dem Quartett klar, dass es sich jetzt aber schleunigst zusammenraufen muss... weiter




0736_Ich bin ein Wolf_Cover_z.indd

Kinderbuch

Wer hat Angst vor dem Langohr?

  • Jadwiga Kowalska: "Ich bin ein Wolf, sagt Hase" - ein Such-(Vor-)Lese-Buch zum Fürchten.

Der Hase hat Angst, aber so richtig. Was tun? Er näht sich ein Wolfskostüm, denn: "Wolf müsste man sein! Ein Wolf fürchtet sich nie", denkt sich das Langohr. Doch als es dann verkleidet in den Wald geht, schlägt es leider mit seinem Kostüm alle seine Freunde in die Flucht - aber nicht nur die, sondern auch den großen bösen Wolf... weiter




Kinderbuch

Kampf der Depression5

  • Verena Petrasch: "Sophie im Narrenreich" - ein Abenteuerroman als Plädoyer für das innere Kind.

An ihrem zwölften Geburtstag wird Sophie bewusst, dass sie etwas besonderes ist: Sie kann Narren sehen. Die Narren nämlich, die in einer Art Parallelwelt existieren und sich von den Glücksmomenten der Menschen ernähren - was Letzteren nicht schadet, im Gegenteil. Doch das Reich der Narren ist bedroht... weiter




Kinderbuch

Versteckt, verloren, gefunden

  • Raphael Honigstein & Caroline Attia: "Die größten Schätze aller Zeiten"

Zwei Dutzend Kostbarkeiten, irgendwo vergraben, anderweitig versteckt oder verloren - und Jahrhundert oder gar Jahrtausende später wieder entdeckt (oder auch nicht), haben Raphael Honigstein und Caroline Attia für ihr neues Kinderbuch zusammengetragen. In Wort und Bild erzählen sie unter anderem die Geschichte der Fabergé-Eier, der Bundeslade... weiter




Kinderbuch

Mein Monster und ich

  • Sarah Durst: "Die Macht der verlorenen Träume" - auf der Jagd nach einem Alptraumdieb.

Die Außenseiterin Sophie kann nicht träumen. Dass sie das zu einem ganz besonderen Wesen macht, erfährt die Zwölfjährige, deren Eltern mit Träumen handeln, als ebendiese gestohlen werden. Oder konkreter: als ein gewisser Herr Nachtmahr alle Alpträume stiehlt und noch dazu ihre Eltern sowie die beiden einzigen Kinder entführt... weiter




Kinderbuch

Ein Hundedetektiv im Buckingham Palace

  • Alexandra Fischer-Hunold: "Lord Gordon - Ein Mops in königlicher Mission"

Lord Gordon ist der Lieblingsmops der englischen Königin, und als solcher genießt er allerlei Privilegien (wie zum Beispiel einen eigenen Butler). Doch statt den Luxus im Buckingham Palace zu genießen, verschlägt es ihn in die Londoner Gosse, auf der Suche nach einem Dieb. Denn sein bester Freund, der zwölfjährige Küchenhelfer Colin... weiter




Kinderbuch

Wuff im All

  • Henning Löhlein: "Ludwig, der Weltraumhund" - ein Abenteuer in 3D.

Es ist soweit: Nach der Kinoleinwand hat 3D jetzt auch die Kinderbücher erreicht. Zum Beispiel im Verlag Beltz & Gelberg, wo Henning Löhlein ein dreidimensionales Weltraumabenteuer um einen Hund mit Landkartenfell und Kopfantenne erzählt. Ludwig heißt der kleine Kerl, der fliegen will wie die Vögel und von Käsemonden träumt - bis eine Rakete bei... weiter




Kinderbuch

Schau genau

  • Anna Willis & Nora Tomm: "Das Wimmelbuch der Weltreligionen"

Die fünf großen Religionen - Christentum, Judentum, Islam, Hinduismus und Buddhismus - stellen Anna Willis und Nora Tomm in ihrem Wimmelbuch vor. Mehr als 200 Szenen, in denen verschiedene Glaubensrichtungen praktiziert werden, gibt es darin zu entdecken. Und zu je einer Doppelseite mit Riesenbild liefern die Macherinnen auch eine Doppelseite mit... weiter




Kinderbuch

(Fast) alleine im Wald

  • Ulrike Möltgen & Kilian Leypold: "Wolfsbrot" - eine Nachkriegsgeschichte über Angst und Mut in Bildern.

Ein Bub macht sich kurz nach Kriegsende alleine auf den Weg in die Schule, der ihn durch den dunklen Wald führt, im Gepäck ein Wurstbrot, das er vor und nach der Schule aufessen will. Doch am Ende bleibt er hungrig, denn im Wald begegnet er erst einem Soldaten, dem er die Hälfte abgibt, und dann einem Wolf... weiter




Kinderbuch

Stell dich deiner Angst1

  • Mirjam Zels: "Fast wie Freunde" - ein Mutmachbuch.

Sophie lebt in einer Stadt, in der alles ganz normal ist - nur Sophie nicht, so scheint es. Denn irgendetwas bedrückt sie. Es ist ihre Angst. Was machen die anderen? Sie schauen lieber nicht so genau hin. Und was macht Sophie? Sie entdeckt ihre Angst - und stellt sich ihr. Und dabei kommt sie drauf: So schlimm ist die Angst eigentlich gar nicht... weiter




Kinderbuch

Ab ins All

  • Ruth Martin & Allan Sanders: "Kleine Entdecker - Im Weltraum"

Astronautenanzüge, Gasplaneten, Plattentektonik, Marsmonde, Weltraumteleskope - zahlreiche Fachbegriffe und Dinge, die im Weltall vorkommen, erklären Ruth Martin und Allan Sanders in der Reihe "Kleine Entdecker", deren deutschprachige Version im Loewe Verlag erschienen ist. Dabei gibt es vieles aufzuklappen zum besseren Verständnis der knappen... weiter




Kinderbuch

Auf den Hund gekommen

  • Judith Allert: "Tofu der Superhund" - ein Mädchen und sein vegetarischer Vierbeiner.

Eine Erbschaft! Familie Grabowski - Papa Konrad (41), Mama Anne (40), Sarah (14), Lea (10) und Fupp (4) - freut sich schon auf all die tollen Sachen, die sie sich mit dem Erbe anschaffen will. Doch was bekommen die fünf? Einen Hund - der noch dazu Vegetarier zu sein scheint. Groß ist die Enttäuschung - außer bei Lea, die ganz vernarrt in Tofu ist... weiter




Kinderbuch

Jagd auf den Sprachdieb1

  • Claude Theil & Thomas Lange: "Die Händlerin der Worte"

Der achtjährige Jonas und seine zehnjährige Schwester Leonie sidn auf dem Markt unterwegs, als sie plötzlich grob aus dem Weg geschubst werden. Und zwar von einem Dieb, der einer Händlerin Worte gestohlen hat - noch dazu die unentbehrlichsten Begriffe der Toleranz. Und weil Jonas und Leonie sich nach anfäglicher Skepsis mit der Händlerin der Worte... weiter




Kinderbuch

Alles rund ums Eichkatzerl

  • Eva Sixt: "Das Eichhörnchenjahr"

Warum können Eichhörnchen so gut klettern? Wie ziehen sie ihre Jungen auf? Wovor müssen sie sich in Acht nehmen? Und was tut man am besten, wenn man ein Eichhörnchen findet, das nicht flüchtet? Alles Mögliche rund um die possierlichen Nagetiere erzählt Eva Sixt in ihrem neuen Buch, das ein Eichhörnchen dabei begleitet, wie es im Wald Nüsse sucht... weiter




71148-5_Jay_Mia-Biene_v3.indd

Kinderbuch

Ein Bienenmärchen

  • Alison Jay: "Mia und das Blumenwunder" oder wie ein kleines Mädchen Freundschaft mit einem Insekt schließt.

Mia lebt in der Stadt, da ist es vornehmlich grau und trostlos - bis eines Tages eine Biene in ihrem Zimmer auftaucht und Mia die Schönheit der Natur aufzeigt. Und nachdem Mia die Biene gehegt und gepflegt hat und diese gewachsen ist, fliegen sie gemeinsam hinaus auf die Blumenwiesen. Und am Ende wird auch die Stadt ein bisschen grüner und bunter... weiter




Kinderbuch

Schlossgespenster in geheimer Mission

  • Christina Foshag: "5 Sterne Spuk - Rettung für das Burghotel"

Früher war alles besser - zumindest das Geistern in einem alten schottischen Schloss. Denn der neue Schlossherr lässt sich so gar nicht mehr von den McGoldshoes erschrecken. Und so schickt Familienoberhaupt Albert McGoldshoe seine Schwester Greta und seine Nichte Melinda in die Schweizer Berge zu einem ausgewanderten Familienzweig... weiter




Kinderbuch

Drei Mini-Dinos in der Schultasche

  • Katharina Wieker: "Die Dinorinos können alles" - eine Einstimmung auf die Einschulung.

Juri hat drei Mini-Dinosaurier bei seinem Opa auf dem Dachboden gefunden und in seinem Zimmer einquartiert: die Dinorinos. Sprechen kann nur er mit ihnen, denn als Vorsichtsmaßnahmen verstummen sie und rühren sie sich nicht, sobald jemand anderer (vor allem ein Erwachsener) den Raum betritt - wer weiß, was da alles passieren könnte... weiter




Kinderbuch

Hilfe von toten Promis

  • Jamie Michalak: "Susis geniales Leben - Der berühmt-berüchtigte Talentwettbewerb" - wie ein Teenager in einem US-Kaff dank Coco Chanel & Co. ihren Platz an der Schule erobert.

Susi wächst in Big Ditch auf, einem Ort irgendwo in Kansas, der berühmt ist für den Meteoriten, der irgendwann einmal dort eingeschlagen ist - oder auch nicht, darüber ist sich die Wissenschaft uneinig. Was einerseits ein Armutszeugnis für den Ort ist, aber andererseits ein Glücksfall für Susi, denn in ihr eintöniges Leben tritt Jack... weiter




Kinderbuch

MS kindgerecht erklärt

  • Ein Infoheft zum Welt-Multiple-Sklerose-Tag.

Am 31. Mai ist Welt-MS-Tag, und die Caritas Socialis hat es sich zum Ziel gesetzt, für ein besseres Verständnis bei Mitmenschen und Angehörigen zu sorgen. Denn Multiple Sklerose ist nach wie vor für viele eine kaum zu fassende Krankheit. In "Annas Mama ist super" wird nun eine kindgerechte Herangehensweise gewählt... weiter




Kinderbuch

Alles rund um die See

  • Anke M. Leitzgen & Anna Bockelmann: "Erforsche das Meer" - ein Mitmachbuch voller Wissen und Ideen für Experimente.

Der blaue Planet heißt nicht umsonst so, schließlich bedecken die Meere 70 Prozent der Erde. Grund genug, ihnen ein eigenes Entdeckungsbuch zu widmen, in dem die kleinen Leser allerhand Ideen finden, was man alles erforschen kann, wenn man einmal ans Meer kommt; in dem sie noch viel mehr Wissenswertes über den Lebensraum Meer und das gefährdete... weiter




Kinderbuch

Entdeckungsreise in aller Welt

  • Rachel Williams und Emily Hawkins: "Der große Atlas der Tiere"

Flusspferde können im Schlaf abtauchen und an Land 30 km/h schnell rennen. Bei den Kragenparadiesvögeln gibt es ungewöhnlich wenige Weibchen, weshalb der Balztanz umso wichtiger ist. Schnabeltiere sind nicht nur Eier legende Säugetiere, sondern haben auch Giftsporne an den Hinterbeinen und füttern ihre Jungen mit Milch... weiter




Kinderbuch

Vom Großwerden und Loslassen

  • Arthur Miller & Al Parker: "Hannas Kuscheldecke"

Seit ihrem ersten Lebenstag hat Hanna eine kleine rosa Kuscheldecke. Mit der ist sie aufgewachsen, die hat sie jahrelang warmgehalten - bis Hanna zu groß geworden und die Decke ganz zerschlissen ist. Doch nachdem die Mutter sie weggeräumt hat, beginnt Hanna fürchterlich zu weinen, weil sie ihre Decke so schrecklich vermisst... weiter




Kinderbuch

Nur nicht beißen lassen

  • Bob Konrad & Artur Bodenstein: "Fanta Lemonski - Die Sache mit dem Zombie-Pony" - lauter Untote und Teenager-Schwärmereien.

Keine Angst, es geht gut aus, und am Ende haben sich (fast) alle lieb (und überdies gibt es einen Cliffhanger, der einen nächsten Band verspricht). Bis dahin muss Fanta Lemonski aber ein urarges Abenteuer bestehen, in dem sie fast von einem Zombie-Dackel gebissen wird, dem sie auf ihrem Zombie-Pony nachgeritten ist... weiter




Kinderbuch

Ein (B)engel auf Erden

  • Jochen Till: "Luzifer junior - Zu gut für die Hölle" - Auftakt zu einer neuen Buchreihe, in der der Teufel an seinem Nachwuchs verzweifelt.

Luzifer ist ein Satansbraten - und zwar in jeder Hinsicht. Schließlich ist er der Sohn des Teufels. Nur leider ist er ein unwürdiger Nachfolger, wenn sein alter Herr in zwei bis drei Jahrhunderten in Pension gehen will. Denn Luzifer ist einfach zu gut - und das ist in der Hölle eben schlecht. Also muss schnellsten Abhilfe geschaffen werden... weiter




Kinderbuch

Es ist gut, dass du so bist, wie du bist

  • Heinz Janisch & Helga Bansch: "Kommt das Nashorn" - eine Geschichte über den Wunsch, jemand anderer zu sein.

Heinz Janisch kennt man bisher vor allem als Sprecher im ORF-Radio (unter anderem aus dem Ö1-"Radiokolleg"). Was wohl die wenigsten wissen: Er schreibt auch tolle Kinderbücher. So zum Beispiel "Kommt das Nashorn" (gemeinsam mit der mehrfach ausgezeichneten Illustratorin Helga Bansch), das sogar für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2017 nominiert... weiter




Kinderbuch

Spuk lass nach!

  • Ellen Alpsten & Andrea Hebrock: "Vincelot und der Geist von Drachenfels" - ein kleiner, tapferer Ritter, sein sprechendes Schwert und ein alter Fluch.

Es spukt in der Burg, und Vincelot muss Ritter Roland helfen, den Geist zu fangen. Dabei kann er sich zum Glück auf sein magisches Schwert Jaber verlassen, das sprechen kann und wohl deshalb so heißt, weil die meisten seiner Sätze mit "Ja, aber . . ." beginnen. Und dann fangen sie ihn tatsächlich, den Geist - der niemand anderer ist als Paulas... weiter




Kinderbuch

Lange Reise

  • Mareike Engelke & Annette Feldmann widmen sich Schneewittchens Enkeln in einem bunten Kinder-Roadmovie.

Schneewittchen bei den sieben Zwergen hinter den sieben Bergen hat immer Schnee - und deshalb wollen ihre Enkel sie besuchen, um endlich Ski fahren zu können. Allein, der Urlaub fällt ständig ins Wasser. Erst werden die Kinder krank, dann muss Mama so viele Äpfel (ja, richtig gelesen) verkaufen, dass sie nicht wegkommen, dann ist das Auto kaputt... weiter




Kinderbuch

Teilen macht reich1

  • Lorenz Pauli & Claudia de Weck: "Geld zu verkaufen!"

Nein, es ist kein Wirtschaftsbuch für Kinder, aber es soll das Bewusstsein für Haben, Teilen und Geld schärfen: Auf Initiative der Stiftung Pro Juventute haben Texter Lorenz Pauli und Zeichnerin Claudia de Weck ein dünnes, aber großformatiges Buch darüber geschrieben und gezeichnet, wie es ist, wenn man mehr beziehungsweise weniger hat als der... weiter




Kinderbuch

Kunderbunte Schulgeschichten

  • Becka Moor & Pamela Butchart: "Eine Klasse für sich" - neue Reihe für Erstleser.

Hilfe, auf dem Schulklo spukt ein Geist, der die Wasserhähne aufdreht und alle anspritzt! Das sorgt natürlich für mächtigen Wirbel in der Klasse. Und gibt Gesprächsstoff für die nächsten Schultage, die Zeichnerin Becka Moor und Texterin Pamela Butchart in ihrer neuen gemeinsamen Kinderbuchserie "Eine Klasse für sich" schildern... weiter




Sachbuch

Stromberg in der Schule

  • Ulrich Knoll: "Live aus dem Klassenzimmer - Was in der Schule wirklich abgeht" - die schonungslos ehrliche Abrechnung eines Ex-Direktors mit dem System.

"Wie schön wäre die Schule - ohne Eltern, Lehrer und Schüler . . ." Nein, Ulrich Knoll meint den Einstiegssatz im Klappentext seines neuen Buches nicht ernst. Auch wenn er ganz genau weiß, wie anstrengend Eltern, Lehrer und Schüler sein können. Schließlich war er bis zu seiner Pensionierung selbst im System aktiv... weiter




Kinderbuch

26 Löwen-Buchstaben

  • Martin Baltscheit: "Mein Löwen-ABC-Malbuch"

Allein schon der Gesichtsausdruck des Löwen als Drache oder als Jaguar ist es wert, Martin Baltscheits kleines "Löwen-ABC-Malbuch" aus der Serie "Wilde Minis" von Beltz & Gelberg in die Hand zu nehmen (ob auch die kleinen Nutzer des Büchleins die Mimik zu würdigen wissen, die der Zeichnet hier zu Papier gebracht hat... weiter




Kinderbuch

Aus Liebe zu den Kreaturen1

  • Benita Roth: "Sibylla und der Tulpenraub - Die wilde Kindheit von Maria Sibylla Merian"

Auch die größte Naturforscherin und Künstlerin hat einmal klein angefangen. Und sie hatte auch gegen Widerstände zu kämpfen, wie man Benita Roths neuem Bilder-Lese-Buch entnehmen kann. Freilich kindgerecht heruntergebrochen, denn tatsächlich wuchs Maria Sibylla Merian, ihres Zeichens eine einsame Pionierin der Insekten- und Vogelkunde... weiter




Kinderbuch

Blütenzauber

  • Gina Mayer & Joëlle Tourlonias: "Der magische Blumenladen" - Auftakt zu einer neuen Reihe über eine neunjährige Waise und ihre begabte Tante.

Violet ist neun und lebt bei Pflegeeltern, Tante June und Onkel Nick. Doch es gibt noch eine echte Tante: Abigail, die Schwester von Violets Mutter, die einen Blumenladen besitzt - und in dem stößt Violet auf ein magisches Buch, in dem lauter Wunderpflanzen verzeichnet sind. Natürlich dauert es nicht lange... weiter




Umschlag_Moser_02.09.2011.indd

Kinderbuch

Schlaf gut!

  • "Erwin Mosers Fantastische Gute-Nacht-Geschichten" bei Beltz & Gelberg.

88 Erzählungen auf 240 Seiten aus der Feder des Wiener Kinderkurzgeschichten-Doyens Erwin Moser hat der Verlag Beltz & Gelberg in einem neuen Sammelband zusammengetragen. Manche davon sind zwar schon 30 Jahre alt, haben aber an Fantastik seither nichts eingebüßt und unterhalten immer noch vor allem die Eltern beim Vorlesen... weiter




Tiere auf der Skipiste

  • Bjørn Rune Lie: "Winterspaß im Slapsefjell"

Es ist Winter im norwegischen Slepsefjell. Und bei Minusgraden fällt genug Schnee, um endlich wieder Ski zu fahren. Das nutzen die Bewohner aus - aber nicht nur die Zweibeiner, sondern es mischen sich auch allerlei Tiere in die bunte Pistengesellschaft auf den Bildern von Bjørn Rune Lies Bilder-Vorlesebuch... weiter




Kinderbuch

Wünsch dir was!

  • Martyn Ford: "Die Wunschbox" - ein atomares Entführungsabenteuer.

Tim ist zehn Jahre alt und Waisenkind. Seine Adoptiveltern betreiben ein Hotel, und so hat Tim zwar viel Spielraum, aber wenige Freunde - oder eigentlich gar keine. Kein Wunder also, dass er sich umso begeisterter ins Abenteuer stürzt, als er einen Physikprofessor kennenlernt, der plötzlich verschwindet... weiter




Kinderbuch

Eine Ode an den Eiffelturm

  • Alice Brière-Haquet & Csil: "Madame Eiffel"

Jedes Kind in Paris kennt den Eiffelturm - und vermutlich hört auch jedes ältere Kind im übrigen Westeuropa irgendwann einmal vom lange Zeit höchsten Bauwerk Frankreichs gehört (das erst 2011 von einem Bürohaus abgelöst wurde). Und so ist es wenig verwunderlich, wenn sich auch Schriftsteller und Zeichner des Stahlturmes annehmen... weiter




Kinderbuch

Ein Kuscheltier gegen die Angst

  • Ross Antony, Sabine Zett & Sabine Kraushaar: "Mein Freund Button" - wie ein kleiner Bub und ein Stoff-Koala zusammenfinden.

Schon immer wollte der Musical- und TV-Star Ross Antony ein eigenes Kinderbuch schreiben. Nach einer zufälligen Begegnung mit der Journalistin und Autorin Sabine Zett hat er sich diesen Wunsch jetzt endlich erfüllt. Seinen Erstling "Mein Freund Button" hat der gebürtige Brite von Sabine Kraushaar illustrieren lassen... weiter




Sachbuch

Von Kindern lernen2

  • Van Bo Le-Mentzel: "Der kleine Professor" - wie ein Vater durch seinen dreijährigen Sohn das Leben sieht.

Wer kleine Kinder daheim hat, weiß, wie anstrengend sie sein können. Wie sie ihre Eltern in den Wahnsinn treiben können. Welche Sachen sie anstellen können. Umso wichtiger ist das neue Buch des deutsch-laotischen Architekten Van Bo Le-Mentzel, zu dem ihn sein inzwischen dreijähriger Sohn inspiriert hat... weiter




McGhee_Denise_25301_MR1.indd

Kinderbuch

Lebe deine Träume

  • Alison McGhee: "Komm, wir fliegen zum Mond" - ein Mutmachbuch mit einem Hauch von großem Abenteuer.

Nacht für Nacht schaut das kleine Glühwürmchen Fünkchen zum Mond hinauf und träumt davon, zu ihm hinauf zu fliegen - so wie die Riesen in ihren silbernen Raketen, vor denen sie Tag für Tag von den Erwachsenen gewarnt wird. Denn die Riesen (also die Menschen) sind gefährlich für Glühwürmchen, weil sie entweder nicht aufpassen und sie zertreten oder... weiter




Kinderbuch

Blauwalzungen und andere Großartigkeiten der Natur2

  • Jan Van der Veken: "Wie groß, wie weit, wie schnell?" - anschauliche Vergleiche und beeindruckende Fakten.

Wusstest du, dass die Zunge eines Blauwals so schwer ist wie ein Elefant? Dass dafür das Gehirn eines doch sehr stattlichen Nilpferds nicht größer ist als unseres? Dass der Nashornkäfer das 850-Fache seines Körpergewichtes stemmen kann? Und dass der Vogel Strauß die größten Augen aller Landwirbeltiere hat... weiter




Kinderbuch

Anatomie für Anfänger

  • Antje Helms/Golden Section Graphics: "Mein Körper - erklärt und illustriert"

Wie heilt ein gebrochener Knochen? Warum pendeln eigentlich die Arme beim Gehen normalerweise mit? Wie funktioniert das Gehirn? Und wozu haben Buben Hoden? Fragen über Fragen stellen sich Kinder, sobald sie sich im Heranwachsen auch mit ihrem Körper beschäftigen. Kindgerechte Antworten, sehr verknappt... weiter




Kinderbuch

Masken auf und los!

  • Laurent Moreau: "Im Wald der Masken" - ein Mitmachbuch schon für ganz Kleine.

Der Jäger streift durch den Wald. Wen wird er fangen: den schlauen Fuchs, den wilden Tiger, die frechen Affen, das ängstliche Kaninchen? Kinder, setzt eure Tiermasken auf und versteckt euch! Laurend Moreau führt seine kleinen Leser in kurzen Sätzen und bunten Bildern durch den Wald und leitet sie an, selbst in die Handlung einzusteigen... weiter




0719_U_Sanna_Loch gegen Regen_Z.indd

Kinderbuch

Wenn alle anderen es besser wissen

  • Daniel Fehr & Francesca Sanna: "Ein Loch gegen den Regen?" - eine minimalistische Erzählung über das Rechthaben.

Der Hase gräbt ein Loch. Gegen den Regen. Nein, so geht das aber nicht, das macht man anders, sagen Bär, Dachs, Eichhörnchen und andere Tiere. Doch der Hase (der ob seines Lochs wahrscheinlich eigentlich eher ein Kaninchen ist) bleibt unbeirrt dabei - und hat am Ende Erfolg. Als der große Regen kommt, sitzt er in seinem Bau im Trockenen... weiter




Kinderbuch

Brav sein ist schwer1

  • Sunil Mann: "Immer dieser Gabriel" - von einem kleinen Engel, der sich bemüht, keinen Unsinn anzustellen.

Im himmlichen Internat ist wieder einmal die Hölle los, sozusagen. Denn der kleine Engel Gabriel hat wieder einmal etwas angestellt und fasst dafür eine Strafaufgabe aus. Es ist aber auch wirklich schwierig, keinen Unsinn zu machen und immer brav zu sein. Nur möchte Gabriel andererseits einmal ein Schutzengel werden und muss dafür entsprechend... weiter




Kinderbuch

Kein Abenteuer? Von wegen!

  • Nina Dulleck: "Miep der Außerirdische" - ein Raumschiff, ein Museum und eine kunterbunte Verfolgungsjagd.

Schon wieder ein Ausflug ins Astro-Museum! Als ob Miep sich beim letzten Mal nicht fast zu Tode gelangweilt hätte. Aber wenn sich Papa Hubags eine Museumsflug einbildet, dann muss der halt absolviert werden. Aber natürlich wird es dann überhaupt nicht langweilig, im Gegenteil: Miep springt nämlich unversehens ein Pastatid namens Nudel in die Arme -... weiter




Kinderbuch

Die liebste Gemeinheit der Welt

  • Lorenz Pauli & Kathrin Schärer: "böse" - wie das Pferd die anderen Tiere auf dem Bauernhof überrascht.

Kinder lieben wilde Geschichten. Sie lieben bunte Bilder. Sie lieben Figuren, die aus der Reihe tanzen. Und sie lieben Happy Ends. All das bietet "böse" von Lorenz Pauli und Kathrin Schärer, denn darin entdecken die Tiere auf dem Bauernhof ihre schlimme Seite. Jeder zeigt den anderen, welche gemeinen (aber letztlich harmlosen) Streiche er spielen... weiter




Kinderbuch

Schiff Ahoi!

Nein, das Buch ist lange vor der Bundespräsidentschaftsstichwahlwiederholungsverschiebung (üben Sie das einmal mit Ihrem Kind fehlerfrei zu lesen) in Druck gegangen. Deshalb ist es wirklich reiner Zufall, dass in Irmgard Kramers Kinderbuch "Die Piratenschiffgäng - Der fiese Admiral Hammerhäd" das erste Kapitel den Titel "Die Banane auf der Flagge"... weiter




Kinderbuch

Familie kann jeder sein

  • Vanessa Walder: "Das wilde Määäh und die Irgendwo-Insel" - wie ein kleines Schaf sein Wolfsrudel verlässt, um den Vater seiner Geschwister zu finden.

Ja, der Untertitel klingt etwas kompliziert - aber wenn man Vanessa Walders Reihe "Das wilde Määäh" kennt, ist alles ganz einfach. Das kleine Schaf Ham ist nämlich von einer Wölfin adoptiert worden und hat im vergangenen Abenteuer seine leiblichen Eltern gefunden. Weil aber seine Wolfsgeschwister ihren richtigen Vater vermissen... weiter




Kinderbuch

Der Cousin ist doch nicht so blöd

  • Alice Pantermüller & Daniela Kohl: "Mein Lotta-Leben - Der Schuh des Känguru" - die Goldene Hochzeit der Großeltern bringt die Familie zusammen und überraschende Erkenntnisse.

Hilfe, eine Familienfeier! Und dann muss Lotta auf der Goldenen Hochzeit ihrer Großeltern auch noch gemeinsam mit ihren blöden kleinen Zwillingsbrüdern etwas vorsingen. Das Wochenende in Burg Strullenstein im Fieselgau kann eigentlich nur furchtbar werden, denkt Lotta, zumal ihr Cousin Lasse auch mit dabei ist... weiter




Kinderbuch

Kleines Solargeschäft1

  • Marianne Efinger: "Bille Boss sorgt für Sonnenschein" oder wie eine Neunjährige das Unternehmertum kennenlernt.

Bille, die eigentlich Sybille heißt, hat nicht genug Platz in ihrem Zimmer. Weil es eigentlich ein halbes Zimmer ist, nachdem Papa ihr gemeinsames Zimmer mit ihrem kleinen Bruder Noah durch eine Trennwand geteilt hat. Und bald steht für Bille fest: Wenn schon mehr Platz, dann will sie wirklich viel Platz, und zwar in einem richtigen Schloss... weiter




Kinderbuch

Teenie-Toiletten-Terror

  • Sonja Kaiblinger: "Chloé völlig von der Rolle" - Auftakt für eine Romanserie über eine Zwölfjährige und ihr Schulklo.

Chloé ist zwölf und verliebt in ihr Schulklo - was aber kein Wunder ist, so luxuriös wie das eingerichtet ist. Warum? Weil der Direktor seit einem Klosterbesuch einen Spleen hat, aber die genauen Umstände sind gar nicht so wichtig. Wichtig ist vielmehr, was sich auf dem Mädchenklo in der Pause abspielt - und das ist viel mehr also bloß die üblichen... weiter




Kinderbuch

Ingrid Mennen & Irene Berg: "Ben und die Wale - Eine wunderbare Reise"

Ben und sein Opa stehen gerne an ihrem Küsten-Aussichtsplatz und schauen hinaus aufs Meer, wo die Wale sich tummeln. Beide sind fasziniert von diesen Meeressäugern. Doch dann stirbt Opa, und Ben geht mit Papa auf Opas Spuren zum Strand, wo er ihm eine Geschichte über Wale erzählt. Eine Geschichte, in der auch der Tod und der Abschied eine Rolle... weiter




- © www.wiesentricks.at

Kinderbuch

Raus ins Grüne

  • Florian Ryba: "Wiesentricks" - wie man Brennnesseln richtig angreift, Papierflieger wie Schwalben gleiten lässt und einen Regenbogen selber macht.

36 Tricks auf 41 Seiten zeigt Florian Ryba in seinem neuen Buch. Da ist die Kunst des Knospenschießens ebenso dabei die der richtige Griff bei Brennnesseln (sind harmlos, wenn sie nass sind), Anregungen für Käfer- und Schnecken-Wettrennen (mit dem Hinweis, dass es sich um Lebewesen handelt), eine Anleitung für Regenbogen... weiter




Kinderbuch

Fischige Kurzgeschichten

  • Carsten Otte: "Marte und das Meer - Von pupsenden Fischen und schwimmenden Steinen"

 Marte ist fünf Jahre alt und geht in den Kindergarten. Am Nachmittag holt sie von dort ihre Mama ab, aber in der Früh bringt sie ihr Papa hin. Der ist der ist der letzte Fischräuchermeister der Hafenstadt - und sein Beruf fasziniert Marte ungemein. Und weil sie ja eben noch dazu in einer Hafenstadt lebt und im Kindergarten in der Seesterngruppe... weiter




Kinderbuch

Keine Angst vor dem Staubsauger

  • Sonja Maren Kientsch: "2 Freunde für 4 Pfoten - Das Katerkuddelmuddel" - wie zwei Mädchen einem Kätzchen helfen, seine Furcht zu überwinden und nebenbei die Schule überleben.

 Schuld ist das Tierretter-Gen. Denn das sorgt dafür, dass sich Matilda einfach um Tiere kümmern muss - so wie um den kleinen Kater von Frau Stritzelberger, der Angst vor dem Staubsauger hat. Aber gemeinsam mit ihrer besten Freundin Jette kann Matilda das Kätzchen von seiner Furcht befreien - nach 150 Seiten... weiter




Kinderbuch

Urbanes Basteln

  • Herr Pfeffer: "Komm, wir machen was mit Stadt"

Wiederverwerten – das könnte das große Schlagwort sein, das über dem ganzen Buch steht. Und zwar im mehrfachen Sinn. Denn auch das Buch selbst ist auf 100-prozentigem Recyclingpapier gedruckt, und zwar mit Farben auf Pflanzenölbasis, wie es sich für die Reihe "Naturkind" des Loewe Verlags gehört, in der es erschienen geht... weiter




Kinderbuch

Keine Angst vor der Schule

  • Irmgard Kramer: "Pfeffer, Minze und die Schule" – der Auftakt zu einer neuen Serie um eine Bande Kinder und ihre Lehrerin.

Pfeffer – der eigentlich Nino Pfefferkorn heißt – kommt bald in die Schule. Und während er selber nicht so richtig einordnen kann, ob er sich freuen oder fürchten soll, ist für ihn eines bald klar: Seine Lehrerin Lina Kaminzki hat ganz eindeutig Angst vor der Schule. Soviel haben er und seine beiden besten Freunde Olli und Paula... weiter




Kinderbuch

Aufstehen, Pflaster drauf, weiterrennen

  • Monika Weitze & Leonard Erlbruch: "Der wilde Arthur oder Macht nix!"

Der wilde Arthur pfeift sich nichts. Wenn er mit dem Rad wild fährt und dabei hinfällt, steht er einfach auf und macht weiter. Wenn ihm die Schultüte aus der Hand in den Gatsch rutscht, rettet er bloß, was zu retten ist, und freut sich über das. Wenn ein Großer einen Kleinen bedroht, stellt er sich mutig dazwischen... weiter




Kinderbuch

Ein Wimmelbuch für jeden Monat

  • Emilia Dziubak: "Ein Jahr im Wald"

 Was frisst der Bär im April im Fluss? Wo verkriechen sich die Feuerwanzen im Februar? Und mit wem streitet der Dachs im September? Fast 50 Tiere gibt es in Emilia Dziubaks Wimmelbuch "Ein Jahr im Wald" zu entdecken, und das in zwölf Monaten. Das heißt, die kleinen Leser lernen nicht nur - dank Kurzbeschreibungen auf der ersten Doppelseite -... weiter




Kinderbuch

Was bin ich?

  • Saskia Hula & Kerstin Schoene: "Kleiner Panda Pai unterwegs ins Abenteuer"

Der Kleine Panda Pai wacht eines Morgens im Wildpark auf und will ein Abenteuer erleben. Also verlässt er die Höhle seiner Eltern und streunt im herum - bis er feststellt, dass er am anderen Ende des Wildparks ist und sich verlaufen hat. Und als er die anderen Tiere fragt, wie er wieder zu seiner Panda-Familie zurückkommt... weiter




Hummelreiter_Umschlag_27.10.2015.indd

Kinderbuch

Von sprechenden Hummeln, intriganten Prinzessinnen und winzigen Helden

  • Verena Reinhardt: "Der Hummelreiter Friedrich Löwenmaul" - ein kleiner Mann wächst mit seiner Aufgabe.

 Wenn eine Biologin und Anglistin, die leidenschaftlich Punkmusik macht, ein Buch über eine Fantasiewelt schreibt, um eine Wette zu gewinnen, dann kommt ein modernes Märchen heraus, bei dem man bis zuletzt als Leser nicht ganz sicher ist, ob es denn nun tatsächlich für Kinder gedacht ist oder doch für satirisch veranlagte Erwachsene... weiter




03517_7_U_Williams_GOBBOLINO.indd

Kinderbuch

Er möchte doch nur ein ruhiges Zuhause . . .2

  • Ursula M. Williams: "Gobbolino - Hexenkater haben es schwer" - ein englischer Kinderbuchklassiker endlich vollständig auf Deutsch.

"Gobbolino ist ein Hexenkater!" Wie oft haben britische Kinder diesen Satz aus Ursula M. Williams‘ Kinderbuchklassiker "Gobbolino" schon gelesen – und jetzt endlich, zum zehnten Todestag der Autorin, ist er in ausführlicher Länge auch auf Deutsch erschienen (Kurzfassungen gab es freilich schon früher... weiter




Kinderbuch

Die ideale Dosis Ruhe

  • Der Loewe Verlag "Auf ins Träumeland - 3-Minuten-Vorlesegeschichten zur guten Nacht"

Lesen fördert die Entwicklung. Weil man nicht früh genug damit anfangen kann, empfehlen Kinderpsychologin kurze Vorlesegeschichten. Und weil schon unsere Vorfahren wussten, dass es abends eine bewährte Methode ist, Kinder mit Geschichten zur Ruhe kommen zu lassen, haben sich irgendwann die Gute-Nacht-Vorlesegeschichten gesellschaftlich etabliert -... weiter




Kinderbuch

Mutterliebe

  • Astrid Desbordes & Pauline Martin: "Ich hab dich unendlich lieb . . ."

"Sag mal, Mama, wirst du mich immer lieb haben?" Dieser kurzen Frage des kleinen Max beim Schlafengehen, folgt eine große Antwort seiner Mutter, die ihm auf vielen farbigen Bildern erklärt: Ja, sie wird ihn immer lieb haben - auch und vor allem dann, wenn er vielleicht gar nicht damit rechnet. Wenn er brav ist und wenn er schlimm ist... weiter




Kinderbuch

Gespensterdetektive

  • Rüdiger Bertram: "Die Jagd nach dem Geisterdieb" - eine spukige Kinderabenteuergeschichte.

 "Rüdiger Bertram will in seinen Büchern gute Geschichten erzählen. Nicht mehr. Nicht weniger." So steht es in der Personenbeschreibung des Kölner Kinderbuchautors am Ende von "Die Jagd nach dem Geisterdieb". Und man kann dazu nur feststellen. Bertram wird seinem Anspruch absolut gerecht. Denn die Geschichte von zwei angehenden Teenagern... weiter




Kinderbuch

Meine Freundin aus der Zukunft

  • Alexander Smoltczyk:" Wer hat an der Zeit gedreht?"

Für Greta geht fast die Welt unter, als ihre beste Freundin in den Sommerferien aus Freiburg in die USA übersiedelt. Denn nachdem sie selbst noch nicht so lange hier wohnt, hat sie sonst nicht so viel Anschluss und sitzt nun also alleine am Tisch in der 6B - bis plötzlich eine neue Schülerin auftaucht und sich als potenzielle neue beste Freundin... weiter




Kinderbuch

Ein Kopfpolstersuchabenteuer

  • Julia Boeme & Julia Ginsbach: "Tafiti und der geheimnisvolle Kuschelkissendieb"

Tafiti kann nicht einschlafen. Denn das kleine Erdmännchen vermisst seinen Kopfpolster. Und während die (Erst-)Leser schon sehr bald sehen, wer Tafitis Kopfkissen hat, weiß er selbst es noch immer nicht und macht sich gemeinsam mit seinem besten Freund Pinsel, dem Pinselohrschwein, auf die Suche. Und das mitten in der Nacht... weiter




Aus: "Eine kleine Welt", Bohem Verlag - © Selda Marlin Soganci

Kinderbuch

Ein Wimmelbuch der anderen Art

  • Bernadette Fennand & Selda Marlin Soganci: "Eine kleine Welt" mit ungewöhnlichen Illustrationen.

Wimmelbücher haben ja meistens die Eigenschaft, dass sie die Welt möglichst naturgetreu darstellen. Da gibt es dann Baustellen, Bauernhöfe oder Kindergartengruppen zu sehen, die zwar schon gezeichnet sind, aber eben möglichst nah am lebenden Objekt. Nicht so bei Bernadette Fennand (Text) und Selda Marlin Soganci (Illustration)... weiter




Kinderbuch

Ein "Tut mir leid" wirkt manchmal Wunder

  • Sibylle Riekhoff & Christian Seltmann: "Probier's mal mit Entschuldigung"

"Entschuldigung! Tut mir leid!" Kaum ein Wort beziehungsweise eine Phrase kommt uns so schwer über die Lippen wie diese. Und dann verlangen wir allen Ernstes von unseren Kindern, dass sie möglichst früh lernen sollen, nicht nur "Bitte!" und "Danke!", sondern auch "Entschuldigung!" zu sagen? Natürlich... weiter




70620_Langreuter_Josi_SB_v3.indd

Kinderbuch

Daheim bei Mama ist es halt doch am schönsten

  • Jutta Langreuter & Stefanie Dahle: "So lieb hab ich nur dich!"

"Ich hab es satt! Du bist die blödeste Mama der Welt" Mit diesen Worten packt Josi Hase seine Sachen und zieht zu seinen Freunden, weil er dort nicht sein Zimmer aufräumen muss, sich nicht waschen muss, nicht seinen wichtigen Morgensport machen muss. Aber dafür kommt Josi auch bald drauf, dass diese von seiner Mama eingeforderten Verpflichtungen... weiter




Kinderbuch

Krawuzikapuzi! Eine Zeitreise!

  • Manfred Müller schickt Kasperl und Pezi in ein Abenteuer mit Dinos, Drachen und Mumien.

Keine Angst, es ist kindgerecht geschrieben, das neue "Kasperl und Pezi"-Buch von Manfred Müller, in dem er die beiden Puppenbühnenhelden auf eine Zeitreise schickt. Denn Kasperl und sein Spezi Pezi finden eine Zeitmaschine, die sie gleich einmal um ein paar hundert Millionen Jahre zurückschickt, zu den Dinosauriern... weiter




Kinderbuch

Lesen und suchen

  • Dirk Hennig: "Igel Ignatz und das Möp - wo kommen wir denn da hin?" - ein Rate-Vorlese-Bilderbuch

"In einer rabenscharzen Nacht hat der Fuchs sein Werk vollbracht: Ungeniert und unverhohlen hat er sich ein Ei gestohlen." Aber das Reimen hat bald ein Ende in Dirk Hennigs neuem Kinderbuch. Denn dem Fuchs vergeht es bald, als er das Ei wieder verliert. Und wo landet das Ei? Bei Igel Ignatz natürlich... weiter




Kinderbuch

Viel zu sehen

  • Christine Kugler: "Viel los auf dem Biobauernhof" - ein Wimmelbuch, in Pastellfarben.

Kleine Kinder lieben Tiere. Und kleine Kinder lieben bunte Bilder mit vielen Details, die ihnen erst nach und nach ins Auge springen, je länger sie sie anschauen - und die sie beim nächsten Mal Hinschauen wiederentdecken können. Insofern kann man mit einem Wimmelbuch nichts falsch machen. Schon gar nicht... weiter




Kinderbuch

Honig für alle - oder auch nicht

  • Julia Boehme & Julia Ginsbach: "Tafiti und der Honigfrechdachs"

Das kleine Erdmännchen Tafiti und sein Freund, das Pinselohrschwein Pinsel, haben ja bereits Kultstatus erreicht. Dabei haben Texterin Julia Boehme und Zeichnerin Julia Ginsbach noch keine zehn Bände ihrer Afrika-Tiersaga herausgebracht. Aktuell halten sie mit "Tafiti und der Honigfrechdachs" bei Band sieben... weiter




Kinderbuch

Kann man Eltern erziehen?

  • Kirsten John: "Gefährliche Kaninchen" - wie zwei Kinder ihr Familienleben retten.

Eines vorweg zur Klarstellung: Die titelgebenden Nagetiere sind bestenfalls Nebendarsteller - wenn überhaupt. Im Zentrum von Kirsten Johns neuem Kinderbuch "Gefährliche Kaninchen" stehen hingegen die Kinder Max und Leonie, deren jeweiliges Familienleben aus dem Ruder läuft: Bei Einzelind Max stehen die Eltern in einem viel zu großen und leblosen... weiter




Kinderbuch

Ein Sommer wie damals1

  • Anne und Rudolf Mühlhaus wandeln mit "Ferien in der Häschenschule" auf den Spuren von Albert Sixtus, Fritz Koch-Gotha und Richard Heinrich.

Es gibt Kinderbuchklassiker, die einfach nicht totzukriegen sind und auch ein Jahrhundert nach ihrem ersten Erscheinen junge Leser finden. So auch die "Häschenschule", die der deutsche Autor Albert Sixtus erstmals im Jahr 1924 gemeinsam mit dem Illustrator Fritz Koch-Gotha veröffentlicht hat. Und das... weiter




Kinderbuch

52 Kölner Vorlesegeschichten

  • "Wenn Sonntag ist" - Stoff für ein ganzes Jahr aus dem Hause Loewe.

Wenn ein Verlag seit Jahrzehnten auf Kinder- und Jugendbücher spezialisiert ist, sammelt sich ganz schön was an. Auch bei den Vorlesegeschichten. Und zwar so viel, dass sich der Loewe Verlag sogar den Luxus leisten kann, seine Sammelbände thematisch aufzustellen. Zum Beispiel gibt es jetzt ein eigenes Buch mit 52 Vorlesegeschichten - für jeden... weiter




Kinderbuch

Eine Kindheit im Nachkriegs-Wien3

  • Christine Nöstlingers "Maikäfer, flieg!" wurde zur Verfilmung neu aufgelegt. Zum Glück.

Es hat schon einen Grund, dass Christine Nöstlinger zu den erfolgreichsten und besten österreichischen Kinderbuchautoren gehört. Nicht umsonst hat die Wienerin, die am 13. Oktober 2016 ihren 80. Geburtstag feiert, neben dem Österreichischen Staatspreis für Kinder- und Jugendliteratur auch schon den internationalen Hans-Christian-Andersen-Preis und... weiter




Kinderbuch

Kleine Kunstliebhaberin1

  • Susan Verde & Peter H. Reynolds: "Im Museum" - ein kulturelles Erlebnisbuch.

Wenn ein kleines Mädchen im Museum viele verschiedene Bilder betrachtet, dann kann es schon einmal vorkommen, dass es dabei von seinen Gefühlen überwältigt wird. Wie ein Wirbelwind saust die Kleine durch die altehrwürdigen Hallen, bewundert sonnengelbe Malereien, lässt sich von tristen Gemälden runterziehen... weiter




Kinderbuch

Bagger, Bagger, Brumm!

  • Joachim Krause: "Zieh meine Seiten lang – Bagger und Bohrer legen los!"

Kinder (und zwar nicht nur Buben) lieben Bagger. Das ist einfach ein Faktum. Insofern kann der Loewe Verlag gar nicht irren, wenn er ein Bilderbuch mit Baggern und anderen Baustellenthemen macht. Und wenn man dabei noch dazu die Seiten in die Länge ziehen kann, sodass die Bagger noch größer werden oder neue auftauchen... weiter




Kinderbuch

Mit viel Liebe zur Sprache2

  • Andreas H. Schmachtl: "Snöfrid aus dem Wiesental - die ganz und gar unglaubliche Rettung von Nordland"

Wenn Andreas H. Schmachtl ein Kinderbuch schreibt, das ganze 235 Seiten hat, dann weiß man: Es wird episch. Und gleichzeitig so kinderfreundlich harmlos-spannend, dass man es dem Nachwuchs (ab 5 Jahren) getrost alleine in die Hand geben kann, sobald er das Lesen beherrscht - wobei sich sein neues Buch "Snöfrid aus dem Wiesental" dank der kurzen... weiter





Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Herzschwäche ein unterschätztes Leiden
  2. Tod durch Selfies
  3. Killer-Code gegen Krebs
  4. EU kippt österreichische Regelung gegen "Sozialdumping"
  5. Erfrischender Charakter
Meistkommentiert
  1. Materie am Punkt ohne Wiederkehr
  2. Grüne fordern Asyl für Asia Bibi
  3. Lehrer für Start des Schulpakets erst 2020
  4. Mythos vom goldenen Zeitalter
  5. Blindenschrift für die Jackentasche

Werbung