• vom 02.05.2016, 17:57 Uhr

Literatur

Update: 02.05.2016, 18:08 Uhr

Kinderbuch

Mutterliebe








Von Mathias Ziegler

  • Astrid Desbordes & Pauline Martin: "Ich hab dich unendlich lieb . . ."

- © Aus: Astrid Desbordes & Pauline Martin: "Ich hab dich unendlich lieb . . ."

© Aus: Astrid Desbordes & Pauline Martin: "Ich hab dich unendlich lieb . . ."



"Sag mal, Mama, wirst du mich immer lieb haben?"

Dieser kurzen Frage des kleinen Max beim Schlafengehen, folgt eine große Antwort seiner Mutter, die ihm auf vielen farbigen Bildern erklärt: Ja, sie wird ihn immer lieb haben - auch und vor allem dann, wenn er vielleicht gar nicht damit rechnet. Wenn er brav ist und wenn er schlimm ist, wenn er ihr zuhört und wenn sie ihm zuhört, wenn er tapfer ist und wenn er Angst hat, wenn er Erfolg hat und wenn er scheitert . . .

Es ist eine mütterliche Liebeserklärung in kurzen, einprägsamen Sätzen und einfachen, bunten Bildern, die Autorin Astrid Desbordes und Illustratorin Pauline Martin zu Papier gebracht haben. Der Verlag Kleine Gestalten hat hier eine wahre Perle aus Frankreich in den deutschsprachigen Raum geholt. Lesenswert nicht nur für Kinder, sondern auch für deren Eltern (gerne auch die Väter!).

Astrid Desbordes & Pauline Martin: Ich hab dich unendlich lieb . . .
Verlag Kleine Gestalten; 40 Seiten; ab 3 Jahren; 13,30 Euro





Free books provided by Bookboon.com



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Fifty Shades of Crash
  2. Wenn der Computer macht, was er will
  3. Meister wird nun wie Bachelor gewertet
  4. 2063
  5. Worin Stephan Schulmeister irrt
Meistkommentiert
  1. Faßmann regt Debatte über Kopftuchverbot an
  2. Ein Buch als Zündstoff für eine Politik-Debatte
  3. Wenig Chancengerechtigkeit bei Hochschulbildung
  4. Keine Ausnahmen bei Lehre für Asylwerber
  5. Österreich behält Grenzkontrollen bei

Werbung




Werbung