• vom 26.05.2017, 14:07 Uhr

Literatur

Update: 26.05.2017, 17:01 Uhr

Kinderbuch

MS kindgerecht erklärt








Von Mathias Ziegler

  • Ein Infoheft zum Welt-Multiple-Sklerose-Tag.



Am 31. Mai ist Welt-MS-Tag, und die Caritas Socialis hat es sich zum Ziel gesetzt, für ein besseres Verständnis bei Mitmenschen und Angehörigen zu sorgen. Denn Multiple Sklerose ist nach wie vor für viele eine kaum zu fassende Krankheit. In "Annas Mama ist super" wird nun eine kindgerechte Herangehensweise gewählt, die es betroffenen Eltern und ihren Kindern erleichtern soll, darüber zu sprechen - und zu verstehen, warum Mama oder Papa jetzt eben nicht mehr so gut Rad fahren, herumtoben oder andere Sachen machen kann. Und dass es aber immer noch genügend Möglichkeiten gibt, das Leben auszukosten (denn ein Rollstuhl muss kein Handicap sein, und mit der richtigen Hilfe, etwa im MS-Tageszentrum, kann man mit den Schüben meist ganz gut umgehen).

Ähnliche Broschüren gibt es auch zu Demenz ("Anna und die beste Oma der Welt") und zum Sterben ("Max und Urli vom Ehrlingerhof"). Zu bestellen sind die Broschüren, die es auch als animierte Hörbuch-App gibt, gegen eine Spende bei der Caritas Socialis:
www.cs.at/mama
www.cs.at/oma
www.cs.at/urli
01/717 53-3130
IBAN: AT27 2011 1800 8098 0900





Free books provided by Bookboon.com



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Cholesterin lüftet Geheimnis
  2. 2063
  3. (K)eine leichte Entscheidung
  4. Hochschulen stellen sich auf neuen Studententypus ein
  5. Ötzi hatte hochentwickelte Krankenfürsorge
Meistkommentiert
  1. Faßmann regt Debatte über Kopftuchverbot an
  2. Ein Buch als Zündstoff für eine Politik-Debatte
  3. Wenig Chancengerechtigkeit bei Hochschulbildung
  4. Keine Ausnahmen bei Lehre für Asylwerber
  5. Österreich behält Grenzkontrollen bei

Werbung




Werbung