• vom 19.09.2017, 17:22 Uhr

Literatur

Update: 19.09.2017, 17:35 Uhr

Kinderbuch

Kampf der Depression








Von Mathias Ziegler

  • Verena Petrasch: "Sophie im Narrenreich" - ein Abenteuerroman als Plädoyer für das innere Kind.



An ihrem zwölften Geburtstag wird Sophie bewusst, dass sie etwas besonderes ist: Sie kann Narren sehen. Die Narren nämlich, die in einer Art Parallelwelt existieren und sich von den Glücksmomenten der Menschen ernähren - was Letzteren nicht schadet, im Gegenteil. Doch das Reich der Narren ist bedroht, denn die Schwarznarren wollen sich nicht mit bloßen Glücksmomenten abspeisen lassen und die Bande, die sie mit der Menschenwelt (in der sie vor Jahrhunderten auch verfolgt wurden - womit das Rachemotiv mit im Spiel wäre) durchtrennen - und verschlingen gleich das gesamte innere Kind der Menschen. Die Folgen sind fatal: Die Erwachsenen werden von Depressionen niedergeschlagen. Währenddessen wird auch die vormals bunte Narrenwelt verwüstet.

Wer kann die Narren retten? Natürlich Sophie, deren Vater - soviel weiß oder zumindest vermutet sie bald - ein Narr war. Und so zieht sie ins Reich der Narren aus und stellt sich dem Feind. Ein gefährliches, aber auch ulkiges Abenteuer nimmt seinen Lauf . . .

Verena Petrasch inszeniert auf 530 Seiten (für das Zielpublikum ab elf Jahren durchaus eine Vorgabe) ein kleines Epos, in dem ein Kind mit fremder Hilfe über sich hinauswächst und am Ende (Achtung, Spoiler!) mit seinem eigenen Vater konfrontiert wird. In der Geschichte kommen viele Themen vor, die schon aus anderen Romanen bekannt sind, doch Petrasch findet neue Zugänge und Auflösungen. Und am Ende waren die zunächst sehr viel erscheinenden 530 Seiten durchaus gerechtfertigt.

Verena Petrasch: Sophie im Narrenreich
Beltz & Gelberg; 530 Seiten; ab 11 Jahren; 18,50 Euro





Free books provided by Bookboon.com



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Proteste gegen Migranten in mexikanischer Grenzstadt Tijuana
  2. Der Ursprung der Wiederholung
  3. "Sexualität ist wie eine Vergrößerunglinse"
  4. Die ISS wird 20 Jahre alt
  5. Republik für ein paar Stunden
Meistkommentiert
  1. "Sexualität ist wie eine Vergrößerunglinse"
  2. Update für das Kilogramm
  3. Grüne fordern Asyl für Asia Bibi
  4. Herzschwäche ein unterschätztes Leiden
  5. Besser dicker, als Raucher

Werbung




Werbung