• vom 13.11.2017, 14:18 Uhr

Literatur

Update: 13.11.2017, 14:36 Uhr

Kinderbuch

So ein Schlingel, der Wasch(salon)bär








Von Mathias Ziegler

  • Linnea Svensson & Nikolai Renger: "Villa Wunderbar" - viele lustige Kurzgeschichten über ein sprechendes Tier mit Flausen im Kopf.



Matilda und ihr Cousin Joschi wohnen in der Villa Wunderbar. Und dort im Erdgeschoß, im "Café Waschnuss" ihrer Oma, einem ehemaligen Waschsalon, hat sich ein sprechender Waschbär eingenistet. Natürlich darf kein Außenstehender davon wissen, dass der kleine Henri spricht - das Chaos, für das er sorgt, ist aber auch so groß genug. In 20 Kurzgeschichten erleben Matilda und Joschi dank Henri verschiedenste Abenteuer, die natürlich am Ende immer gut ausgehen. Aber so ein Waschbär hat eben verschiedenste Flausen im Kopf - egal, ob er kleine Mäuse adoptiert, eine vermeintliche Kuchendiebin verfolgt oder beim "Mensch ärgere dich nicht" die Nerven wegschmeißt. Die Texte sind leicht verständlich und mit lustigen bunten Bildern garniert. Texterin Linnea Svensson (alias Sandra Grimm und Ann-Kathrin Heger) und Illustrator Nikolai Renger arbeiten bereits am nächsten Buch über die Villa Wunderbar . . .

Linnea Svensson & Nikolai Renger:
Villa Wunderbar - Ein Waschbär zieht ein
Loewe Verlag; 128 Seiten; ab 5 Jahren; 13,40 Euro





Free books provided by Bookboon.com



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Der Ursprung der Wiederholung
  2. Proteste gegen Migranten in mexikanischer Grenzstadt Tijuana
  3. "Wir sind in der Realität angekommen"
  4. "Sexualität ist wie eine Vergrößerunglinse"
  5. Republik für ein paar Stunden
Meistkommentiert
  1. "Sexualität ist wie eine Vergrößerunglinse"
  2. Update für das Kilogramm
  3. Grüne fordern Asyl für Asia Bibi
  4. Herzschwäche ein unterschätztes Leiden
  5. Besser dicker, als Raucher

Werbung




Werbung