• vom 22.11.2017, 07:09 Uhr

Literatur


Kinderbuch

Wasch dich mal wieder








Von Ina Weber

  • Silke Farmer & Mele Brink: "Müffelmax" oder wie man Hygiene lernt.



Der "Müffelmax" ist Silke Farmers Erstlingswerk und durchaus gelungen. Die Autorin aus Wien erzählt die Geschichte des fünfjährigen Max, der von Hygiene gar nichts hält. Seine Eltern sind verzweifelt und versuchen alles Mögliche, um ihr Kind zum Zähneputzen und Baden zu bewegen, doch vergebens. Mehr als eine Husch-Pfusch-Aktion ist nicht drinnen.

Eines Tages lernt Max im Garten einen stinkenden Riesen kennen. Dieser ist von Max' Geruch fasziniert. Max, der seinen neuen Freund zwar furchtbar nett findet, ist das aber gar nicht so geheuer. Die Geschichte nimmt damit eine überraschende Wendung. Denn obwohl dem Buben nichts befohlen wird und er den Riesen sehr nett findet, beginnt er sich dann doch lieber zu waschen. Liebevoll bebildert wurde das Werk von Mele Brink. Es ist nur schade, dass sich für das Buch offenbar kein österreichischer Verlag gefunden hat und es daher für die Edition Pastorplatz mit bundesdeutschen Ausdrücken statt mit österreichischen bestückt wurde.

Silke Farmer & Mele Brink: Müffelmax
Edition Pastorplatz; 34 Seiten; ab 4 Jahren; 14 Euro







Free books provided by Bookboon.com



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Fifty Shades of Crash
  2. Meister wird nun wie Bachelor gewertet
  3. 2063
  4. Wenn der Computer macht, was er will
  5. Cholesterin lüftet Geheimnis
Meistkommentiert
  1. Faßmann regt Debatte über Kopftuchverbot an
  2. Ein Buch als Zündstoff für eine Politik-Debatte
  3. Keine Ausnahmen bei Lehre für Asylwerber
  4. Wenig Chancengerechtigkeit bei Hochschulbildung
  5. Österreich behält Grenzkontrollen bei

Werbung




Werbung