• vom 16.02.2018, 13:07 Uhr

Literatur

Update: 19.02.2018, 10:16 Uhr

Kindergarten-Vorschulspiele

Für einen gleitenden Übergang




  • Artikel
  • Lesenswert (2)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Mathias Ziegler

  • Anna Thekla Ruhe: "Füße hüpfen, Stifte tanzen - Bewegte Schulvorbereitung im Kindergarten"



Nach Ideen zur bewegten Sprachförderung rund um Frühling, Sommer, Herbst und Winter in "Finger spielen, Füße tanzen" und zwei weiteren Büchern mit Bewegungs- und Klatschspielen widmet sich die Pädagopgin Anna Thekla Ruhe in ihrem neuen Buch "Füße hüpfen, Stifte tanzen" nun explizit dem Übergang vom Kindergarten in die Schule. Fast 70 Zeichen- und Bewegungsspiele von "Annette, Annette, wir klatschen um die Wette" bis "Zur Mitte und zurück" hat sie zusammengetragen (oder womöglich auch selbst erfunden), in denen Schwungtücher, die eigenen Hände, Malstifte und natürlich die Stimme zum Einsatz kommen. Da wird gezählt, gerechnet, der eigene Körper entdeckt . . .

Zu jedem Spiel nennt sie kurz das benötigte Material, ehe sie leicht verständlich den Ablauf erläutert. Manches davon kennt man bereits aus der Aus- und Weiterbildung, und doch eröffnet Ruhe mit ihren Ansätzen neue Blickwinkel auf die Schulvorbereitung. Vor allem sind die Spiele nicht nur sehr gut erklärt, sondern zum Teil auch so bestechend einfach, dass sich auch jüngere Kinder einbinden lassen. Die Schule kann kommen . . .

Anna Thekla Ruhe: Füße hüpfen, Stifte tanzen 

Bewegte Schulvorbereitung im Kindergarten
Verlag Don Bosco; 95 Seiten; 15,95 Euro





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Free books provided by Bookboon.com




Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. RAF Camora und Bonez MC kommen nach Wien:
    Maseratis, Koks und Halbstarke
  2. Warum man nicht unendlich weit sieht
  3. Quo vadis Dirndl?
  4. Taiwan als Öko-Reiseland
  5. Neu entdeckter Pflanzenstoff wirkt lebensverlängernd
Meistkommentiert
  1. Asylsuchende ab fünftem Jahr Nettozahler
  2. Die Hüter einer objektiven Wahrheit
  3. Das digitale Kleinkind
  4. Faßmann findet "kein wirkliches Haar in der Suppe"
  5. Jazz ist die Seele Amerikas

Werbung




Werbung