CDs

Londoner Quintett

Stürmisch

  • Das Debütalbum des Londoner Quintetts Shame.

Shame, das Londoner Quintett rund um den charismatischen Sänger Charlie Steen, arbeitet sich auf seinem fulminanten Debütalbum "Songs Of Praise" an Themen wie Brexit, Jugendarbeitslosigkeit, Wohnungsnot und Verteilungsgerechtigkeit ab. So überrascht es wenig, dass die Band ihre Einladung zum Glastonbury Festival im Vorjahr Billy Bragg verdankte... weiter




CDs

Ästhetische Glücksfälle6

  • Bisher nicht besprochen, jetzt aber mit Nachdruck empfohlen: Die "Wiener Zeitung"-Kritiker über Pop- und Jazz-Alben, die man 2017 auch gehört haben sollte.

In der Physik ist die Entropie eine Größe, die das Maß der Unordnung eines Systems, einschließlich des Universums, beschreibt. Je zufälliger die Objekte eines Systems verteilt sind, desto größer ist seine Entropie. "Entropien I" (Cosmo Rhythmatic), der aktuelle Albumtitel des Duos Die Angel, bestehend aus Ilpo Väisänen (ehemals Pan Sonic) und Dirk... weiter




Pop-CD

Eigenwillig3

  • Die schräge, originelle, nie langweilige Sangeskunst des Karl Blau.

Seit 20 Jahren macht Karl Blau aus Anacortes im US-Bundesstaat Washington Musik. Er hat zig Platten beim Kollektiv-Label Knw-Yr-Own/K Records veröffentlicht und seine Songs über eine Art Abodienst namens "Kelp Lunacy Advanced Plagiarism Society" vertrieben. Kurz: Um Geld oder Ruhm ging es ihm nie. Insofern war es fast ein wenig überraschend... weiter




Pop-CD

Verträumt1

  • Steirisches Joint Venture: "Beyound The Red Sun" von Lili.

Mit Mitgliedern der Bands Polkov, Granada, Marta, Stereoface, Shaun Berkovits und Empty Lot stellen Lili so etwas wie ein Joint Venture der auf Gitarren gebuchten steirischen Musiklandschaft dar. Die fünf Songs der Debüt-EP "Beyond The Red Sun" legen allerdings den Verdacht nahe, dass das musikalisch-geografische Kerninteresse der Band in den USA... weiter




Pop-CD

Slacker-Charme und Schotten-Charisma2

  • Spinning Coin und ihre Indieklänge aus den Studios von Edwyn Collins.

Die gute alte Gitarrenband hat im letzten Jahrzehnt viel von ihrer Strahlkraft verloren. Bis dann fast aus dem Nichts die nächste interessante Combo das Licht der Öffentlichkeit sucht. Die aus Glasgow stammenden Indie-Schrammler Spinning Coin beispielsweise überzeugen mit lausbubenhaftem Charme und hemdsärmeligem Charisma... weiter




Pop-CD

Frohe Bescherung3

  • Four more: Sufjan Stevens erweitert auf einem Mixtape die Carrie&Lowell-Palette um vier neue Songs.

Es ist ja nicht so, dass Sufjan Stevens, der vielleicht talentierteste und sicher umtriebigste US-Musiker seiner Generation, zu wenig zu tun hätte. So hat er heuer bereits, u.a. gemeinsam mit National-Gitarrist Bryce Dessner, das Monsteralbum "Planetarium" herausgebracht, und eine Live-Version seines großartigen "Carrie & Lowell"-Albums von 2015... weiter




Music

Gedämpfter Drang

 Bassgrooves, schwer wie Mühlsteine; ein Schlagzeug, rauschend wie ein Bacchanal, und eine Trompete am glühenden Gipfel des Sounds: Mario Rom’s Interzone ist es gelungen, mit zwei Alben eine Art klingende Corporate Identity zu erschaffen. Der dritte Streich des Trios weicht nun etwas davon ab. Zwar baut die Musik weiterhin auf griffigen... weiter




Pop-CD

Musikalisches Gemälde3

  • "All The Way To Rio": Anna Ternheim kommt mit neuen Songs zum "Blue Bird"-Festival.

Die 1978 in Stockholm geborene Singer-Songwriterin Anna Ternheim versöhnt in ihrer Musik ebenso stilvoll wie überzeugend typisch amerikanische Songwriter-Kunst mit nordeuropäischer Melancholie und Schwermut. Mit ihrem geschickten Händchen für wohlklingende Eingängigkeit und gefühlvolle Melodien konterkariert sie Themen wie Sehnsucht und Herzschmerz... weiter




Pop-CD

Schillernd2

  • Souful gesummter Elektropop: Das zweite Album des Duos Mynth.

Das aus Salzburg stammende und mittlerweile nach Wien übersiedelte Duo Mynth um die Zwillinge Giovanna und Mario Fartacek dreht auf seinem zweiten Album das Licht vorsichtig auf: Nach dem im Vorjahr veröffentlichten Debüt "Plaat II" hört man auf den zehn in 33 Minuten auf den Punkt gebrachten Songs des Nachfolgers, "Parallels"... weiter




Pop-CD

Überwältigend5

  • Die Briten Nothing But Thieves kommen mit ihrem zweiten Album nach Wien.

Der Beginn des neuen, zweiten Albums der britischen Band Nothing But Thieves, die mit ihrem selbstbetitelten Debüt 2015 einen fulminanten Start hingelegt hatte, ist gleich wieder überwältigend: Die ersten beiden Songs, "I Was Just A Kid" und vor allem das flirrend treibende "Amsterdam", fegen wie ein Orkan über den Hörer hinweg, und zeigen... weiter




Verlässlich abwechslungsreich: die nicht uneitel benannten kanadischen Stars.

Pop-CD

Kalorienbomben und Fastenkuren4

Wenn vom kanadischen Popwunder schon länger nichts mehr zu hören und zu lesen war, liegt das vor allem daran, dass man sich mittlerweile daran gewöhnt hat, dass aus dem Norden des amerikanischen Kontinents ein beständiger Strom an gehaltvoller Musik fließt, der das globale Pop-Klima entscheidend mit beeinflusst und reguliert... weiter




Pop-CD

Vorzugsschüler2

  • Das zweite Album der österreichischen Formation Farewell Dear Ghost.

Das Debütalbum "We Colour The Night" (2013) war noch ein Ein-Mann-Projekt des steirischen Sängers und Musikers Philipp Szalay gewesen, doch spätestens mit der EP "Skin" 2016 begann sich das Projekt von Farewell Dear Ghost als Bandgefüge zu festigen.Beim nunmehrigen zweiten Album erweist sich das großteils in Wien beheimatete Quartett als... weiter




Pop-CD

Musik-Klebstoff1

  • Die skandinavische Band Liima versucht sich an einem Mittelding aus Improvisation und Struktur.

Liima, bestehend aus den Bandmitgliedern des erfolgreichen dänischen Indiepop-Exports Efterklang und ihrem finnischen Tour-Schlagzeuger, versuchen sich auf ihrem zweiten Album, "1982", an der ebenso eigenwilligen wie gewagten Fusion aus Improvisation und Struktur.Der Sound ist ein stimmiges Gebräu aus elektronischen und poppigen Klängen... weiter




zurück zu Musik



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Cowboys, die Pailletten lieben
  2. Im Meer der Bedeutungen
  3. 13. Nummer-eins-Album für Grönemeyer in Deutschland
  4. Dreidimensionale Musik
  5. Infizierend

CD Klassik

CD

Benjamin Appl: Heimat. Sony Classical, 1 CD, ca. 14 Euro. (os) Wer in die Vorarlberger Lied-Mekkas reist, konnte schon Bekanntschaft mit Benjamin Appl schließen. Sonst ist der junge... weiter




CD-Kritik

Wiener Philharmoniker: 175th Anniversary Edition

Wr. Philharmoniker: 175th Anniversary Edition. DG, 44 CD, 1 DVD, ca. 149 Euro. (os) Zum 170. Geburtstag gab es eine Box mit ausschließlich Symphonien aus dem Aufnahmefundus der Deutschen Grammophon... weiter





Pop-CDs

9 / A B C D E F G H I J K L M N P R S T U V W Z