CDs

Jazz-CD

Gemütliche Ikone

  • Ron Carter hat sich mit seinem Trio häuslich in der Tradition eingerichtet.

80 Jahre alt ist Ron Carter heuer geworden, immer noch ist er mit schwerem Gerät auf Reisen: Die Kontrabass-Legende aus dem US-Bundesstaat Michigan wird am 17. November das Wiener Porgy & Bess beehren. Stilistisch hat sich der Nimmermüde dagegen häuslich in der Tradition eingerichtet.Ließ er sein Instrument in den 60er Jahren für Jazz-Vordenker wie... weiter




Pop-CD

Makaber4

  • "Killer Brilliance", das unbequeme Album von White Wine.

Jüngeren politischen Entwicklungen ist zumindest zugutezuhalten, dass sie vermehrt künstlerischen Protest hervorrufen. Der Protest von White Wine indes sticht ins Mark, denn es geht ums Töten: um das Töten von Hoffnungen, von Aufrichtigkeit und Wahrheit, um das Töten aus niederen Motiven wie Ehrgeiz und Neid... weiter




Pop-CD

Schwerelos2

  • Das neue Soundkleid von Dan Bejar alias Destroyer.

Dan Bejar alias Destroyer, der Kanadier mit wirrem Lockenkopf, hoher Denkerstirn und Professoren-Aura, legt mit seinem elften Album, "Ken," beeindruckend Zeugnis ab, wie wandlungsfähig sein Popentwurf ist. Auf "Poison Season" geizte der kryptische Romantiker im Jahr 2015 nicht mit Pathos und Opulenz... weiter




Pop-Platte

Hosentürlreiber mit Jukebox-Hintergrund3

  • Eine Erinnerungsplatte an die Ursprünge von Johannes Silberschneider als Johnny Silver.

Dass sich heimische Popmusik aktuellen Datums hoher Beliebtheit erfreut, wird jährlich nicht nur zu Zeiten des Wiener Popfests richtig festgestellt. Spätestens seit dem Auftauchen von Al Bird Sputnik als Schatzheber und umtriebiger Trash-Rock-Archivar weit über seine beliebten "Schnitzelbeat"-Kompilationen hinaus... weiter




Bedienen sich neuerdings im Disco-Supermarkt: Die Drei von The Base. - © The Base

Musik

Steirische Sturschädel unter der Discokugel3

  • Das Grazer Indierock-Trio The Base gastiert mit seinem zwölften Album "Disco Bazaar" in der Wiener Arena.

Als der Grazer Sänger und Gitarrist Norbert Wally 1989 mit Freunden The Base gründete, war Nirvana noch eine aufstrebende Nischenband. Mittlerweile hat das Grazer Trio - bestehend aus Norbert Wally, Albrecht Klinger und Karlheinz Miklin - mit dem treffenden Bandnamen The Base bereits 28 Jahre auf dem steirischen Buckel und sich mit... weiter




Jazz-CD

Interkontinental

  • Oud-Spieler Anouar Brahem und sein neues Album mit hochkarätiger Besetzung.

Der geniale Oud-Spieler Anouar Brahem begegnet uns auf seinem neuen Tonträger mit hochkarätiger Besetzung: Dave Holland am Bass, Jack DeJohnette am Schlagzeug und Django Bates am Piano - da kann eigentlich nichts schief gehen. Holland, der am 1. Oktober 71 Jahre alt wurde und zuletzt auf dem Album "Aziza" unter anderem mit dem Saxofonisten Chris... weiter




Pop-CD

Hinwendung zu Moll

  • Wolf Parade aus Kanada feiern mit dem Album "Cry Cry Cry" ein Comeback.

Die Welt ist ein trauriger Ort. "Who turned out the sun?", singt Dan Boeckner demgemäß in "Artificial Life" über die künstliche Nacht, in welcher virtuelle Paradiese und Konsumwahn die Realität dominieren. Die Verachtung gegenüber dem Souverän und die damit in Zusammenhang stehende Enttäuschung über die gegenwärtige Politik spitzt sich in "King Of... weiter




Pop-CD

Mythologisch

  • Altnordische Götterdämmerung mit Wolves In The Throne Room.

Fern von Okkultismus und Satanismus führt der Black Metal von Wolves In The Throne Room in die verträumten Gefilde altnordischer Mythologie. So huldigt als Gast Steve Von Till (Neurosis) in "The Old Ones Are With Us" majestätisch Imbolc, einem irischen Fruchtbarkeitsfest, welches das Ende des Winters markiert... weiter




Pop-CD

Songminiaturen5

  • Architektur-Pop von Postman aus Linz.

Architektur fristet in der Popmusik ein thematisches Nischendasein - sieht man von den Einstürzenden Neubauten und deren Arbeiten von "Strategies Against Architecture" bis "Musterhaus" einmal ab. Nachschub gibt es von Postman aus Linz. Als Fake-Architekten mit Kunsthintergrund nehmen die vier Musiker auf ihrem demnächst erscheinenden zweiten Album... weiter




Pop-CD

Chaos mit Kalkül

  • Wolf Alice oszillieren auf Album Nr. 2 zwischen Krawall und sanfter Melancholie.

"My Love Is Cool", das Debütalbum von Wolf Alice aus Nord-London, knüpfte 2015 gekonnt an die glorreichen Zeiten des Indierock an. Der kraftvoll-frische Sound bediente sich ungeniert bei allem, was das Pop- und Rockuniversum zu bieten hat, und bildete das musikalische Fundament für den Gesang der charismatischen Frontfrau Ellie Rowsell... weiter




Pop-CD

Feierliche Kehle3

  • Die Coronas und ihr verlässlicher irischer Indie-Pop machen Station in Wien.

In Irland sind sie weltberühmt, anderswo konnten die von der grünen Insel stammenden Coronas diesen globalen Erfolgsstatus noch nicht ganz in diesem Ausmaß erreichen, sind aber nach zehnjähriger Karriere und bisherigen vier Alben eine solide Größe in der zweiten interantionalen Indie-Liga.. Die nunmehrige fünfte Platte, "Trust The Wire"... weiter




CD

Sinatra-Patina1

  • Seth MacFarlane‘s "In Full Swing" ist eine Oldie-Mogelpackung.

Das wahre Alter dieses Albums errät man nicht gleich. Sowohl Cover als auch Klangbild weisen "Seth MacFarlane - In Full Swing" scheinbar als Zeitzeugen der 50er Jahre aus. Tatsächlich hat man es mit einer Oldie-Mogelpackung zu tun, und diese Neuerscheinung verblüfft nicht nur dadurch.Seth MacFarlane, als Moderator, Regisseur, Autor, Darsteller... weiter




Pop-CD

Alles außer gewöhnlich2

  • Majestätische Erhabenheit und gemessene Anmut von Cold Specks aus Toronto.

Ladan Hussein, besser bekannt als Cold Specks, in Toronto geborenes und aufgewachsenes Kind einer aus Somalia stammenden Familie, inszenierte zwei Alben lang ("I Predict A Graceful Expulsion", 2012, und "Neuroplasticity", 2014) eine außergewöhnliche Form von schattseitigem, düsterem und sehr eindringlichem Soul... weiter




zurück zu Musik



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Die Frischzellenkur aus der Arena
  2. Erich Kleinschuster gestorben
  3. Der universell Umtriebige
  4. Unruhe
  5. Verzweiflung
Meistkommentiert
  1. Friedenspfeifen und Widerständchen
  2. Schlagende Verbindung
  3. Trio in Rage

CD Klassik

CD

Benjamin Appl: Heimat. Sony Classical, 1 CD, ca. 14 Euro. (os) Wer in die Vorarlberger Lied-Mekkas reist, konnte schon Bekanntschaft mit Benjamin Appl schließen. Sonst ist der junge... weiter




CD-Kritik

Wiener Philharmoniker: 175th Anniversary Edition

Wr. Philharmoniker: 175th Anniversary Edition. DG, 44 CD, 1 DVD, ca. 149 Euro. (os) Zum 170. Geburtstag gab es eine Box mit ausschließlich Symphonien aus dem Aufnahmefundus der Deutschen Grammophon... weiter





Pop-CDs

9 / A B C D E F G H I J K L M N P R S T U V W Z